Aufgrund der Nullzins-Strategie der europäischen Zentralbank ändern selbst konservative Anleger ihr Verhalten und interessieren sich zunehmend für Alternativen zu den klassischen Spar- oder Tagesgeldkonten. Dabei wird der Forex- und CFD-Handel immer attraktiver, schon mit geringen Einlagen können Anleger von Kursanstiegen profitieren. Wer sich zumindest über die Grundlagen informiert hat und nun einen zuverlässigen Broker sucht, Mehr lesen…

Eine AxiTrader App gibt es nicht? So ganz stimmt das nicht. Auch wenn Trader keine App mit diesem Namen finden können, bedeutet das nicht, dass sie den Broker nicht über ihr Smartphone nutzen können. Wir zeigen allen Interessenten, wie sie AxiTrader mobile nutzen können, um immer die Kontrolle über ihre Positionen zu behalten oder schnell Mehr lesen…

Der Forexhandel und das CFD-Trading gewinnen in Zeiten niedriger Zinsen immer mehr an Bedeutung. Wer in diese alternativen Geldanlagen investieren möchte, benötigt die richtige Handelsplattform. AxiTrader ist ein australischer Broker, der über die hundertprozentige Tochtergesellschaft AxiCorp auch von deutschen Anlegern genutzt werden kann. AxiCorp gewährleistet Sicherheit. Das in Großbritannien ansässige Unternehmen wird über die britische Mehr lesen…

In Australien ist AxiTrader die Nummer eins, wenn es um Forex Broker geht. Das australische Unternehmen kann bereits auf ein umfangreiches Maß an Erfahrungen stolz sein. Im Jahr 2007 wurde die Handelsplattform ins Leben gerufen. AxiTrader ist inzwischen global tätig und auch in Deutschland verfügbar. Positiv ist zu erwähnen, dass die Handelsplattform auch in deutscher Mehr lesen…

Der im Jahr 2007 gegründete Online Forex Broker AxiTrader hat seinen Hauptsitz in Australien. 2016 expandierte das Unternehmen auch nach Deutschland. Unsere allgemeine Bewertung zum Anbieter haben wir im AxiTrader Test bereits ausführlich dargelegt. In diesem Ratgeberartikel soll es speziell um das Kontenangebot gehen. Dabei gehen wir insbesondere auf den AxiTrader ECN Handel sowie das Mehr lesen…

Die Auswahl der AxiTrader Zahlungsmethoden ist vielfältig, denn neben dem Banktransfer stehen sechs weitere Möglichkeiten zur Wahl. Auch wenn AxiTrader PayPal nicht dazugehört, können Anleger doch auf bewährte Methoden für die AxiTrader Einzahlung wie Neteller, Skrill oder MasterCard zurückgreifen. Nicht jede Methode ist für alle Anleger geeignet. Warum? Es bestehen Unterschiede hinsichtlich der Transferdauer und Mehr lesen…

AxiTrader Erfahrungen sammeln kann so einfach sein, denn der Forex-Broker bietet seinen Anlegern ein unverbindliches Übungskonto mit einem virtuellen Guthaben. Das sind aber längst nicht alle Serviceleistungen von AxiTrader. Trader können auch auf ein umfangreiches Weiterbildungsangebot zurückgreifen, welches es sogar in deutscher Sprache gibt. Dabei handelt es sich nicht nur um grundsätzliche Informationen zum Forex- Mehr lesen…

AxiTrader stellt seinen Anlegern verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, wie die Kosten gestaltet werden. Abhängig sind die AxiTrader Spreads von der gewählten Kontoart. Beim Standard-Konto gibt es bereits Spreads ab 1.0 Pips, beim Pro-Konto ab 0.0 Pips. Dafür müssen Anleger beim Pro-Konto mit AxiTrader Gebühren in Form einer Kommission von 6,50 Euro/Standard Lot rechnen, welche beim Mehr lesen…

Viele deutsche Anleger wählen gerne auch deutsche Broker aus, um ihr Geld zu investieren. Bei diesen Gedanken ist es nicht verwunderlich, dass flatex mit zu den liebsten Anbietern der Anleger gehört. Der Broker gilt als fair im Preis und unterliegt der Aufsicht der BaFin. Auch die Einlagensicherung war bisher immer gut abgedeckt. Doch wie sieht Mehr lesen…

Der deutsche Broker flatex mit mehr als 140.000 Kunden gilt als beliebte Anlaufstelle für Anleger, die auf der Suche nach einem Partner für die Wertpapieranlage sind. Wer einen Blick auf die Webseite des Anbieters wirft, der erkennt jedoch schnell, dass es hier nicht nur die Möglichkeit für den Handel gibt, sondern auch ein Kredit aufgenommen Mehr lesen…

Strafzins auf Guthaben ab dem ersten Euro Warum erhebt der Online-Broker flatex seit dem 15. März 2017 Strafzinsen auf die Guthaben auf dem Cashkonto? Ist ein Wechsel zu einem anderen Broker tatsächlich die beste Entscheidung? Wie fallen die Handelskonditionen bei flatex aus? Diese und weitere Fragen möchten wir im folgenden Beitrag behandeln. Strafzinsen für flatex-Kunden Mehr lesen…

Der Broker flatex stellt den Anlegern die Möglichkeit zur Verfügung, einen Sparplan aufzubauen und durch die regelmäßige Investition von Guthaben eine gute Rendite mit ETFs in Anspruch nehmen zu können. Der flatex Sparplan kann individuell angepasst werden. Die Rahmenbedingungen sind besonders fair gehalten. Damit spricht der Broker nicht nur Einsteiger im Bereich der Sparpläne an. Mehr lesen…

Wer sich schon ein wenig mit dem Thema rund um den Online-Handel beschäftigt hat, der ist auch zu dem Ergebnis gekommen, dass viele Broker mit Boni und Aktionscode arbeiten. Grund dafür ist die große Konkurrenz am Markt. Interessant wird dieses Thema vor allem dann, wenn man selbst gerne ein Depot eröffnen möchte, beispielsweise bei flatex. Mehr lesen…

Ökonomische Zusammenhänge und technische Strategien Wer mit Wetten auf den Euro erfolgreich sein will, muss die Grundlagen des Devisenmarktes und die wichtigsten ökonomischen Hintergründe verstehen. Zudem braucht es konkrete und mit beherrschbarem Aufwand umsetzbare Strategien und Handelsansätze. Beides ist in diesem Artikel zu finden. Die Wechselkursentwicklung hängt von Geldpolitik und Realwirtschaft ab Ökonomische Modelle zur Mehr lesen…

Wann die Abgeltungsteuer greift und wie die Steuerlast reduziert werden kann Gewinne aus dem Handel mit Binären Optionen unterliegen der Abgeltungssteuer. Wie hoch diese ausfällt, welche Verluste gegengerechnet werden können, wie sich die Steuerlast optimieren lässt und wie sich das Sitzland des Brokers auf die Besteuerung auswirkt, erfahren Sie hier. Anleger mit Wohnsitz in Deutschland Mehr lesen…

Buchmacher können bei Technik, Quoten und Boni mindestens mithalten Wettanbieter mit Finanzwetten sind eine Alternative zu Binäre Optionen Brokern. Das gilt umso mehr, seit die zypriotische CySEC Boni weitgehend verboten hat. Wir stellen einige Buchmacher mit Finanzwetten und deren Angebote vor. Buchmacher werden nicht durch Finanzbehörden, sondern durch Glücksspielbehörden beaufsichtigt Im Hinblick auf Ablauf, Renditen Mehr lesen…

Was kosten Ein- und Auszahlungen? Wie läuft die Kontoeröffnung bei anyoption ab? Wie können Einzahlungen getätigt werden und wann wird das Geld dem Konto gutgeschrieben? Akzeptiert anyoption Paypal, Paydirekt oder Paysafecard? Welche Gebühren fallen bei Auszahlungen und Inaktivität an? Antworten auf diese und weitere Fragen haben wir aus dem Kleingedruckten extrahiert. Einzahlungen sind bei anyoption Mehr lesen…

Funktionen, Kosten und Konditionen der App und des Brokers Über die anyoption App können verschiedene Optionstypen, darunter solche mit Eröffnung aus dem Geld und Bubbles gehandelt werden. Wir haben die für iOS und Android erhältliche App genauer unter die Lupe genommen. Die App ist kostenlos Die App ist für iOS und Android erhältlich Der Broker Mehr lesen…

Anbieter mit guten Demokonten anyoption bietet kein Demokonto an. Grund genug, den Broker im Vorfeld einer möglichen Kontoeröffnung besonders genau unter die Lupe zu nehmen. Darüber hinaus haben wir nach Alternativen mit kundenfreundlichen Demokonten gesucht. anyoption bietet kein Demokonto an Die Mindesteinzahlung beträgt 200 EUR Kostenlose Demokonten gibt es bei IQ Option und IG Demokonten Mehr lesen…

Funktionsumfang, Technik und Kosten Mit Apps können Binäre Optionen auch via Smartphone gehandelt werden. Wir haben verschiedene Finanzwetten Apps unter die Lupe genommen. Unterscheiden sich die Renditen? Welche Funktionen stehen zur Verfügung? Und nicht zuletzt: Ist handeln via App von unterwegs aus wirklich eine gute Idee? Fast alle Broker bieten Apps an Die meisten Anwendungen Mehr lesen…

Funktionsweise und Erfolgsaussichten Es gibt keine einheitliche Definition für eine Binäre Optionen Zaunstrategie. Diffus skizzierte Ansätze sehen die Eröffnung von gegenläufigen Positionen vor. Dieser Beitrag lässt Zaunstrategien mangels präziser, allgemeingültiger Definition außen vor und widmet sich klassischen Optionsstrategien sowie deren Anwendung auf den Handel mit Binären Optionen. Es gibt keine allgemeingültige Definition für Zaunstrategien Klassische Mehr lesen…

Blindes Verdoppeln ist falsche Interpretation der TA Die Martingale Strategie wird häufig im Kontext des Roulettespiels erwähnt, funktioniert dort aber erwiesenermaßen nicht. Lässt sich eine Binäre Optionen Martingale Strategie konzipieren? Dieser Frage sind wir in diesem Beitrag auf den Grund gegangen. Die Martingale Strategie sieht vor, die Einsätze solange zu verdoppeln, bis ein Gewinn eintritt Mehr lesen…

Das 95 % Prinzip der doppelten Standardabweichung Wer nach einer Binäre Optionen Strategie mit Bollinger Bändern sucht, stößt nicht nur bei YouTube ganz besonders häufig auf Bollinger Bänder. Wie funktionieren Bollinger Bands? Welche Strategien lassen sich damit umsetzen? In welchen Märkten eignet sich der Indikator? Diese und weitere Fragen zu Bollinger Bändern werden hier beantwortet. Mehr lesen…

Mehr Handelsmöglichkeiten und weitere Extras Sie sind auf der Suche nach einer Alternative zu 24Option? Kennen Sie Cuboids und Bubbles? Haben Sie schon einmal 0-100 Optionen leerverkauft? Möchten Sie Strikes und Barrieren einfach selbst festlegen? Wir haben einige Konkurrenten von 24Option unter die Lupe genommen. 24Option ist CySEC-reguliert 24Option lässt Binarys, One Touch und Range Mehr lesen…

Ohne Kündigung drohen Kunden mit Guthaben Gebühren   Sie möchten Ihr 24Option Konto kündigen? Wir haben die AGBs des Brokers durchforstet und recherchiert, wie Sie Ihren Account löschen können, bevor Inaktivitätsgebühren belastet werden. Die Kündigung ist unkompliziert, bedarf aber der Schriftform. Die Kündigung ist jederzeit mit einer Vorlaufzeit von sieben Geschäftstagen möglich Die Kündigung bedarf Mehr lesen…

Mit Installationsanleitung und Screenshots   Die 24Option App für Android wurde von ca. 5.200 Besuchern des Google Play Stores mit durchschnittlich 3,8 von 5,0 möglichen Sternen bewertet. Wir haben die Anwendung unter die Lupe genommen: Was kann die 24 Option App, welche Kosten fallen an und was gibt es sonst noch über den Broker zu Mehr lesen…

Demokonto nicht ohne Mindesteinzahlung   24Option eröffnet Demokonten nur für Inhaber eines kapitalisierten Livehandelskontos. Die Renditen und Abrechnungskurse der 24Option Demo entsprechen denen im Echtgeldhandel, womit ein wesentliches Qualitätskriterium erfüllt ist. Dieser Beitrag beleuchtet das Demokonto des Brokers und weitere Aspekte rund um den Handel mit virtuellem Geld. Demokonten gibt es bei 24Option nur mit Mehr lesen…

Gebühren, Fristen und mehr Sie ziehen eine Kontoeröffnung bei BDSwiss in Betracht? Dann geht es an die Formalien. Dieser Beitrag erläutert, wie viel Geld mit welchen Zahlungsmitteln eingezahlt werden kann, wie die fEinlagen gesichert sind, wann Gebühren für Auszahlungen anfallen und unter welchen Umständen der Broker eine Inaktivitätsgebühr erhebt. Einzahlungen sind kostenlos Einzahlungsmethoden: u.a. Kreditkarte, Mehr lesen…

Handelbare Optionen, Plattform, Strategien Wie funktioniert BDSwiss? Lässt sich mit dem Angebot wirklich Geld verdienen? Wir haben den Broker unter die Lupe genommen. Erfahren Sie, welche Optionstypen es gibt und welche Strategien sich für deren Einsatz anbieten. Außerdem: Alle Informationen zu Kontoeröffnung und Einzahlung. Kostenlose Kontoeröffnung 200 EUR Mindesteinzahlung Sofortiger Handel möglich Auszahlung erst nach Mehr lesen…

Wo ist BDSwiss besser, wo schlechter als die Konkurrenz? BDSwiss zählt nicht zuletzt durch die intensive TV Werbung zu den bekanntesten Marken für den Binäre Optionen Handel. Wie gut ist der Broker bei Demokonto, Basiswerten, Handelsarten, Bonus und weiteren Kriterien im Konkurrenzvergleich? Welche BDSwiss Alternativen bieten sich gegebenenfalls an? BDSwiss bietet kein Demokonto an – Mehr lesen…

Strategien für Binäre Optionen Mit Börsenwetten an Kursveränderungen verdienen, ohne viel Geld einzusetzen und allzu viel von volks- und betriebswirtschaftlicher Materie verstehen zu müssen: Finanzwetten sind für Spielernaturen reizvoll. Doch wie genau funktionieren Wetten auf die Börse? Dieser Beitrag erläutert die wichtigsten Wett-Typen und mögliche Strategien. Finanzwetten und Binäre Optionen eignen sich zu Spekulationszwecken Spekulationen Mehr lesen…

Liste mit Brokern ohne Mindesteinzahlung und gute Gründe für geringe Einsätze Bei einem Finanzwetten Anbieter ohne Mindesteinzahlung können Sie den Handel mit sehr kleinen Beträgen aufnehmen und sich ganz ohne Einzahlung ein Bild von der Plattform und den Renditen machen. Welche Broker und Buchmacher auf Mindesteinzahlungen verzichten, warum das nicht immer ein Vorteil ist und Mehr lesen…

Binäre Optionen über die IQ Option App handeln Die IQ Option App ist für Android und iOS Betriebssysteme erhältlich. Nutzer können über die App auf ein bestehendes Handelskonto zugreifen oder ein neues Konto eröffnen. Alternativ dazu kann das Demokonto des Brokers am Smartphone getestet werden. Erhältlich ist die Anwendung für iOS und Android Die Eröffnung Mehr lesen…

Alle Kosten von Einzahlung bis Auszahlung IQ Option bietet den Handel mit binären Optionen auf zahlreiche Basiswerte an. Doch welche Gebühren fallen bei dem Broker? Wie hoch sind die Prämien der Optionen? Diese und weitere Fragen zur Kostenstruktur von IQ Option werden in diesem Beitrag beantwortet. Es gibt keine pauschalen Kontoführungsgebühren Es fallen keine expliziten Mehr lesen…

Nach der Deaktivierung sind Logins und Transaktionen ausgeschlossen Wird ein IQ Option Account nicht mehr benötigt, sollte er gelöscht werden. Wie können Sie Ihr IQ Option Konto kündigen? Reicht eine Deaktivierung des Accounts aus, um Inaktivitätsgebühren zu vermeiden? Welche Verfahren zur Verbesserung der Sicherheit bietet der Broker an? Diese und weitere Fragen werden in diesem Mehr lesen…

Die Zahlstelle des Brokers unter der Lupe IQ Option akzeptiert mehrere Einzahlungsmethoden, darunter Kreditkarten(gebührenfrei), E-Wallets (gebührenfrei), Giropay und SOFORTÜBERWEISUNG. Der Broker rät Kunden zur Einzahlung über E-Wallets. Einzahlungen mittels Banküberweisung sind mit einer hohen Gebühr verbunden. Die Ein- und Auszahlungsmodalitäten bei IQ Option mit allen Details. Welche Ein- und Auszahlungsmethoden gibt es bei IQ Option? Mehr lesen…

Mobil handeln über Binary und MT4 App Der zypriotische Binäre Optionen Broker BDSwiss stellt Kunden eine App für den Handel mit Binären Optionen via Smartphone zur Verfügung. Wie ein Konto bei dem Broker eröffnet wird, was die App kann, wie Nutzer die App bewerten und welche Plattformen es bei BDSwiss noch gibt. Die App ist Mehr lesen…

Wo es gute Demokonten gibt BDSwiss bietet keine Demokonten an. Um handeln zu können, müssen mindestens 200 EUR eingezahlt werden. Welche Vorschaumöglichkeiten Kunden ohne Einzahlung bleiben, welche Wettbewerber kostenlose Demokonten anbieten und was gute Demokonten ausmacht. BDSwiss bietet keine Demokonten an Die Mindesteinzahlung beträgt 100 EUR Alternativen sind z. B. IQ Option Demokonten sollten unbegrenzt Mehr lesen…

Interessenkonflikte bleiben Damoklesschwert Der IQ Option robot wurde im Januar 2017 eingestellt. Wie kam es dazu? Sind Autotrader für Binäre Optionen grundsätzlich unseriös? Worin besteht die spezielle Problematik von Algorithmen bei Binären Optionen? Diese und weitere Fragen werden in diesem Beitrag erörtert. IQ Option hat den robot eingestellt Algorithmen bilden mechanische Handelssysteme ab Die Systeme Mehr lesen…

Mit Branchenkenntnis die Spreu vom Weizen trennen Binäre Optionen sind ein sehr leicht zugängliches und deshalb ausgesprochen populäres Finanzinstrument. Es kann deshalb kaum verwundern, dass in der Branche auch einige schwarze Schafe ihr Unwesen treiben. Dieser Leitfaden mit Hintergrundinformationen über die Branche hilft Ihnen, Abzockern zuverlässig aus dem Weg zu gehen. Broker sollten innerhalb der Mehr lesen…

Zinsentwicklung, Konjunktur und politische Faktoren bestimmen den Wechselkurs Um mit Wetten auf den Dollar Geld zu verdienen, müssen Trader neben der Zinsentwicklung und der Konjunktur auch politische Faktoren in ihrer Analyse berücksichtigen. Basics für die Fundamentalanalyse des Devisenmarktes. Die Fundamentale Analyse kann wertvolle Informationen für Wetten auf den Dollar liefern Leistungsbilanz, Konjunktur und Inflation sind Mehr lesen…

Methoden und Strategien für Aktienmarktwetten Wetten auf Aktienkurse ist einfach, erfordert nur relativ wenig Geld und ist möglich, ohne Haus und Hof zu riskieren. Privatanleger müssen dazu lediglich die richtigen Werkzeuge einsetzen. Dieser Beitrag stellt CFDs, Binäre Optionen und weitere, einfache Möglichkeiten zum Wetten auf Aktienkurse vor. Dazu gibt es einen Ausblick auf Strategien für Mehr lesen…

Daten zu Produktion, Nachfrage, Lagerbeständen und Geopolitik Der Rohölpreis gehört zu den besonders aufmerksam betrachteten Weltmarktpreisen. Trader können mit Wetten auf Ölpreise im besten Fall viel Geld verdienen. Zuvor sind ein paar grundlegende Überlegungen zur Beschaffenheit und Prognose des Rohölmarktes Pflicht, wenn sich die Spekulation nicht im luftleeren Raum bewegen soll.  Dieser Kurzleitfaden verschafft einen Mehr lesen…

Der Unterschied zwischen animierter Werbung und Übungskonten Nicht alle Binäre Optionen Broker bieten Demokonten an und nicht alle verfügbaren Demokonten erfüllen ihren Zweck. Gute Übungskonten werden ohne Laufzeitbegrenzung und allzu aufdringliche Vertriebsbemühungen zur Verfügung gestellt, mit echten Kursen und Ablaufrenditen versorgt und ermöglichen die Nutzung sämtlicher auch im Echtgeldkonto verfügbaren Funktionen. Demokonten sollten unbefristet freigeschaltet Mehr lesen…

Qualitätskriterien, Warnsignale und Kontoeröffnung Wie und wo können Sie ein Binäre Optionen Konto eröffnen? Was ist der Unterschied zwischen Brokern und Buchmachern für Finanzwetten? Woran erkennen Sie einen guten Anbieter mit fairen Konditionen? Sind Finanzwetten überhaupt das Richtige für Sie? Diese und weitere Fragen sollen in diesem Beitrag beantwortet werden. Außerdem veranschaulichen wir den Ablauf Mehr lesen…

DEGIRO ist mittlerweile einer der bekanntesten Finanzdienstleister überhaupt. Der Grund: Das Unternehmen wirbt mit unschlagbar günstigen Preisen für den Handel mit Aktien, Fonds und Finanzderivaten. Im Schnitt soll der niederländische Broker deutlich günstiger sein als die Konkurrenz. Doch stimmt das wirklich? Und müssen Trader Abstriche bei der Qualität machen? Wir haben DEGIRO einem umfangreichen Test Mehr lesen…

Einfache Trendstrategien und ihre Umsetzung Trendfolgende Strategien eignen sich für Einsteiger und versprechen bei gelungener Umsetzung akzeptable Trefferquoten. Eine Binäre Optionen Trendstrategie lässt sich mit Leiteroptionen umsetzen: Dabei wird die Position auf verschiedene Ausübungspreise aufgeteilt. Notiert der Markt nahe einer signifikanten Aufwärtstrendlinie, wird eine Longposition eröffnet Notiert der Markt nahe einer signifikanten Abwärtstrendlinie, wird eine Mehr lesen…

200 EUR Mindesteinzahlung sind notwendig BDSwiss verlangt eine Mindesteinzahlung in der Höhe von 200 EUR. Welche Einzahlungsmethoden gibt es? Fallen für Auszahlungen Gebühren an? Wir haben einen Blick in die entscheidenden Passagen der Geschäftsbedingungen geworfen. Die Mindesteinzahlung beträgt 200 EUR Einzahlungen sind mit Kreditkarte, Paysafecard, Giropay und Sofortüberweisung möglich Auszahlungsgebühren fallen an, wenn die Mindesteinzahlung Mehr lesen…

DEGIRO ist einer der günstigsten Broker, der den Handel mit Aktien, Anleihen, Fonds und Co. anbietet. Schon dies ist für aktuelle Depotinhaber Grund genug, mit ihren Wertpapieren zu DEGIRO umzuziehen. Schnell können pro Jahr mehrere hundert Euro gegenüber der herkömmlichen Filialbank gespart werden. Wie der DEGIRO Depotübertrag abläuft und was Anleger dabei beachten müssen, zeigt Mehr lesen…

Bei DEGIRO haben Anleger die Möglichkeit, äußerst kostengünstig mit einer ganzen Reihe von Finanzinstrumenten zu handeln. Dazu gehören etwa Aktien, Fonds oder auch einige Derivate. Getradet wird dabei immer über eine Handelsplattform, die der Broker selbst entworfen hat. Vor einer Depoteröffnung interessiert es viele Trader, wie diese Software-Lösung im Detail konzipiert worden ist. Demokonten und Mehr lesen…

Mit ETFs und ETF-Sparplänen können Anleger kostengünstig in eine Vielzahl von Aktien investieren, um ihr Portfolio möglichst stark zu diversifizieren. Denn die Indexfonds bestehen teils aus hunderten von Einzelwerten, so dass ihre Wertentwicklung relativ konstant ist. Zudem sind ETFs an sich ein kostengünstiges Produkt, weil die Fonds nicht aktiv verwaltet werden. So muss kein teurer Mehr lesen…

DEGIRO ist ein renommierter Online-Broker aus den Niederlanden, der in den letzten Jahren viel Aufsehen erregt hat. Der Grund: Das Unternehmen bietet sehr günstige Preise für das Trading mit Aktien, Fonds und Derivaten an. Beispielsweise sind US-Aktien schon zu einem Preis von 0,50 Euro plus 0,004 USD pro Aktie handelbar. Selbiges gilt auch für andere Mehr lesen…

Wer ein Depot beim einem Broker eröffnet, der muss sich auch mit dem Thema Sicherheit beim jeweiligen Unternehmen befassen. Schließlich wird viel Kapital auf die Depots einbezahlt, so dass ein Verlust schwerwiegende Folgen hätte. Immer wieder fällt in diesem Zusammenhang das Stichwort „Einlagensicherung“. Doch wann genau greift eine solche Sicherung eigentlich? Und existiert eine DEGIRO Mehr lesen…

Wer in Deutschland mit Finanzinstrumenten handelt, der muss hierfür Steuern zahlen. Dabei macht der Gesetzgeber generell keinen Unterschied zwischen Aktien, binären Optionen oder Immobilienfonds – alle Einkünfte unterliegen der sogenannten Abgeltungssteuer bzw. Kapitalertragssteuer. Weil es sich bei DEGIRO aber um einen niederländischen Broker handelt, existieren einige Sonderregelungen für Kunden. Über diese sollten sich alle Anleger Mehr lesen…

Mit der DEGIRO iPhone bzw. Android App haben Anleger auch von unterwegs aus Zugriff auf ihr Depot. So lassen sich etwa aktuelle Depotstände einsehen, Kurse analysieren oder auch Positionen eröffnen. Egal ob im Wartezimmer beim Arzt, im Zug oder jederzeit haben Anleger ihre Finanzen im Blick. Was Kunden des Brokers und solche, die es werden Mehr lesen…

Trader-Phantasien mit charttechnischer Substanz unterfüttern Binäre One Touch Optionen sind mit Renditen von 500 % und mehr äußerst reizvoll. Diese Optionsarten sind Wetten auf unwahrscheinliche Ereignisse. Eine Binäre Optionen One Touch Strategie setzt neben Leidensfähigkeit deshalb auch eine konkrete Vorstellung darüber voraus, wie große Kursbewegungen frühzeitig antizipiert werden können. One Touch Optionen bieten Renditen von Mehr lesen…

Trends, Widerstände und Ausbrüche sind die Signale für Anfänger Binäre Optionen Strategien für Anfänger müssen sich in ihrer Komplexität von Profi-Strategien unterscheiden, keinesfalls aber in ihrer Wirksamkeit. Gut geeignet sind grundlegende Konzepte und Werkzeuge der Technischen Analyse wie Trends, Widerstände und Ausbrüche. Mit diesen können auch Anfänger relativ schnell Entscheidungen treffen wie Profis.   1. Mehr lesen…

Kontoeröffnung, Einzahlung, Plattform und Kontoverwaltung IQ Option bietet Demokonten ohne Laufzeitbegrenzung an. Das Demokonto wird mit weitgehend realistischen Abrechnungskursen und Ablaufrenditen versorgt. Wer sich für ein Livehandelskonto entscheidet, kann später mit einem Klick zwischen dem Livekonto und dem Demokonto hin und her wechseln. Welche Kriterien gute Demokonten auszeichnen, welche davon das IQ Option Demokonto erfüll Mehr lesen…

Kontoeröffnung, Einzahlung, Plattform und Kontoverwaltung Der Broker IQ Option zählt zu den bekanntesten Anbietern von Binären Optionen. Dieser Beitrag erläutert, wie bei dem Broker ein Konto eröffnet werden kann, wie die Handelsplattform genutzt wird, wie Ein- und Auszahlungen möglich sind und was Kunden über den Broker sonst noch wissen müssen. Die Kontoeröffnung bei IQ Option Mehr lesen…

Die Risikokontrolle funktioniert anders als im Aktienhandel Risikomanagement bei Binären Optionen beschränkt sich auf den Einsatz, weil es sowieso um „Top oder Flop“ geht, heißt es oft. Allerdings lässt sich das Risiko bei Leiter Optionen etwas breiter streuen. Zudem ermöglichen immer mehr Broker die vorzeitige Schließung. Ändert das etwas am Grundprinzip? Grundsätzlich funktionieren Binäre Optionen Mehr lesen…

Strategien müssen an Optionstypen angepasst werden Auch Einsteiger ohne jegliche Handelserfahrung interessieren sich für Binäre Optionen. Der Einstieg besteht in der Kontoeröffnung und ist denkbar einfach. Doch wie geht es danach konkret weiter? Die wichtigsten Optionstypen und mögliche Strategien für ihren Einsatz in der Praxis ohne jahrelange Handelserfahrung. Der Ablauf des Handels ist sehr einfach Mehr lesen…

Double- und Single Barrier, at hit und at expiry Finanzwetten sind der unkomplizierte Weg zur Börse – das jedenfalls versprechen die Anbieter. Doch wie gut sind die Erfolgsaussichten im Allgemeinen und für Einsteiger im Speziellen? Dieser Leitfaden stellt die wichtigsten Wetttypen für die Finanzmärkte vor. Binäre Optionen und Finanzwetten unterscheiden sich in der Praxis nicht Mehr lesen…

Anbieter mit Buchmacherlizenz sind von der CySEC Entscheidung nicht betroffen Seitdem die CySEC im Dezember 2016 Einzahlungsboni weitgehend unterbunden hat, sind Schnäppchenjäger auf Alternativen angewiesen. Diese finden sich vorwiegend außerhalb Zyperns und hier insbesondere bei Anbietern mit Buchmacherstatus. Generell gilt: Der tatsächliche Nutzen von Neukundenboni wird oft genug überschätzt. Die CySEC hat Einzahlungsboni weitgehend untersagt Mehr lesen…

Buchmacher mit Glückspiellizenz bieten noch Boni an Im Dezember 2016 hat die zypriotische Finanzaufsicht CySEC Bonuszahlungen weitgehend untersagt. Einzahlungsboni sind aber weiterhin über Finanzwetten Anbieter mit Startguthaben erhältlich. Wir haben uns das Verbot der CySEC, die verbleibenden Alternativen und die Auswirkungen auf die Branche insgesamt angesehen. Die CySEC hat Boni im Dezember 2016 verboten Broker Mehr lesen…

CMC Markets TV – Traden lernen mit Videos Der Handel mit CFDs ist ein lukratives Geschäft, an dem auch immer mehr private Händler teilhaben wollen. Dank der Hebelfunktion muss nur eine verhältnismäßig kleine Sicherheitsleistung (Margin) hinterlegt werden, und der Trader kann dafür ein Vielfaches des eingezahlten Geldbetrages an den nationalen und internationalen Finanzmärkten bewegen. Die Mehr lesen…

Wie gut schneiden ETF-Sparpläne ab? ETF-Sparpläne gelten als ideales Werkzeug für den Vermögensaufbau: Nicht weniger stark diversifiziert als Investmentfonds und zugleich sehr viel kostengünstiger ermöglichen ETFs eine attraktive Rendite. Dabei gehen die Möglichkeiten weit über die Abbildung eines großen Indexes hinaus. Viele aktive Fonds schlagen ihre Benchmark nicht ETFs sind bei Anschaffung und Unterhalt günstiger Mehr lesen…

Depotkonten ohne Fixkosten Mit einem Junior Depot können Eltern Geld für den Nachwuchs anlegen. Doch wie wird ein Depot für Minderjährige eröffnet? Welche Gebühren fallen für Depotführung und Geldanlagen an? Und, noch wichtiger: Welche Anlagestrategien eignen sich im Interesse von Kindern und Jugendlichen? Junior Depot Vergleich: Das Wichtigste in Kürze Viele Banken ermöglichen Eltern die Mehr lesen…

Depotpauschalen, Orderentgelte, Kursdaten und mehr Die Online Brokerage Gebühren sind deutlich niedriger als die Kosten im Wertpapiergeschäft von Filialbanken. Doch wie genau setzen Online Broker ihre Kosten fest? Mitunter setzen sich die Orderentgelte aus diversen Komponenten zusammen – von denen einige noch nicht einmal auf der Abrechnung erscheinen. Online Brokerage Gebühren: Das Wichtigste in Kürze Mehr lesen…

Börsengehandelte Indexfonds auf dem Prüfstand Börsengehandelte Indexfonds (ETFs) gelten als Allzweckwaffe für kostenbewusste Anleger. Doch was sind ETFs eigentlich in rechtlicher und „technischer“ Hinsicht? Wie viel besser ist die Gesamtrendite im Vergleich zu aktiv verwalteten Fonds wirklich? Können ETFs auch zur Absicherung es Portfolios und zur Umsetzung komplexer Strategien eingesetzt werden? Und nicht zuletzt: Was Mehr lesen…