Bitcoin ETF: In die Kryptowährung investieren

eToro Erfahrungen
eToro Erfahrungen
  • Social Trading
  • Copy Trading
  • Kostenfreies Demokonto
Jetzt zum Broker eToro!

Auch in Deutschland interessieren sich immer mehr Anleger für den Bitcoin. Dabei stellt sich auch schnell die Frage, auf welche Art am besten in die Kryptowährung investiert werden kann. Viele Menschen denken dabei zunächst an Bitcoin ETF. Im Folgenden besprechen wir, ob die Anleger in Deutschland in Krypto ETF investieren können oder nicht. Außerdem zeigen wir interessante Alternativen.

etf bitcoin

Bitcoin ETF sind aktuell in aller Munde/ Bilderquelle: Wright Studio/ shutterstock.com

  • Aktuell bieten sich günstigere Einstiege beim BTC
  • Die Kryptowährung verfügt auch weiterhin über ein großes Potenzial
  • Bitcoin ETN sind auch in Deutschland verfügbar
  • Übersicht zu den interessantesten ETN
Jetzt weiter zu eToro und Bitcoin ETF handeln

Interessante Bitcoin ETN

ETFFondsgrößeKosten (TER)ErträgeLandReplikation
BTCetc - ETC Group Physical Bitcoin (ISIN: DE000A27Z304)313 Mio. Euro2,00 % p. a.ThesaurierendDeutschlandPhysisch besichert
CoinShares Physical Bitcoin (ISIN: GB00BLD4ZL17)183 Mio. Euro0,98 % p. a.ThesaurierendJerseyPhysisch besichert
21Shares Bitcoin ETP (ISIN: CH0454664001)180 Mio. Euro1,49 % p. a.ThesaurierendSchweizPhysisch besichert
WisdomTree Bitcoin (ISIN: GB00BJYDH287)127 Mio. Euro0,95 % p. a.ThesaurierendJerseyPhysisch besichert

Was ist ein Bitcoin ETF?

  • Der Bitcoin (BTC) existiert seit 2009
  • Seit einigen Jahren gibt es auch Bitcoin ETF
  • ETF sind börsengehandelte Fonds
  • Häufig bilden ETF einen bestimmten Aktienindex ab
  • ETF sind bei den Anlegern u. a. aufgrund der niedrigen Kosten beliebt
  • Außerdem können ETF sehr leicht gekauft und verkauft werden
  • Das erste ETF auf den Bitcoin wurde von Proshares herausgegeben
  • In Deutschland ist das Proshares Bitcoin ETF kaufen allerdings nicht möglich
  • Denn hierzulande ist es nicht erlaubt, dass ein ETF nur einen einzigen Wert enthält
  • Allerdings gibt es für die Anleger eine Alternative
  • Es handelt sich dabei um ETC bzw. ETN
  • Diese funktionieren ähnlich wie ETF
  • Der große Vorteil besteht vor allem darin, dass diese Anlageprodukte auch in Deutschland zugelassen sind
Bitcoin ETF

Bitcoin ETF sind börsengehandelte Fonds/ Bilderquelle: M.C.A./ shutterstock.com

  • Es existieren mittlerweile auch einige Bitcoin ETN
  • Dazu gehören BTCetc – ETC Group Physical Bitcoin, CoinShares Physical Bitcoin, 21Shares Bitcoin ETP und WisdomTree Bitcoin
  • Mit diesen Produkten können die Anleger auf einfache Weise in die Kryptowährung investieren
  • Krypto Coins sind eine gute Möglichkeit, um das Depot zu diversifizieren
  • Auch viele institutionelle Anleger setzen heutzutage auf den Bitcoin
  • Dazu zählen u. a. Fonds, Vermögensverwalter und Banken
  • Die Nachfrage nach dem Altcoin BTC nimmt daher zu
  • Für den Bitcoin spricht vor allem auch die Tatsache, dass es bei der Krypto Währung keine Inflation geben kann
  • Denn die maximale Anzahl an Bitcoin ist begrenzt
  • Bei der Kryptowährung kommt es immer wieder zu starken Kursschwankungen
  • So hat es die Krypto Coin mittlerweile geschafft, auf über 65.000 USD anzusteigen
  • Seither befindet sich die Kryptowährung in einer Korrektur
  • Somit erhalten die Anleger aktuell die Möglichkeit, den BTC günstiger kaufen zu können
  • Das langfristige Potenzial ist dabei auch weiterhin sehr groß
  • ETN und ETC können bei einem online Broker gekauft werden
  • Die besten Anbieter finden sich in unserem Broker Vergleich
Jetzt weiter zu eToro und Bitcoin ETF handeln

Über Bitcoin ETF

Der Bitcoin (BTC) kam 2009 als weltweit erste Krypto Währung auf den Markt. Mit der Zeit wurde der BTC immer bekannter. Das lag vor allem auch an den starken Kursanstiegen. Es ist daher nicht erstaunlich, dass sich immer mehr Anleger für die Kryptowährung interessiert haben. Um Bitcoin zu kaufen, gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • Digitale Marktplätze
  • Krypto Börsen

In diesen beiden Fällen ist es allerdings erforderlich, über eine Krypto Wallet zu verfügen. Es handelt sich dabei um eine digitale Brieftasche. Leider kommt es immer wieder zu Hacker Angriffen, bei denen versucht wird, Krypto Währungen zu stehlen.

Überhaupt schrecken nach wie vor viele Anleger davor zurück, sich Krypto Coins auf diese Weise zu kaufen. Denn im Vergleich zum Aktienkauf erscheint die Nutzung einer Krypto Börse als zu kompliziert.

Daher stellte sich immer wieder die Frage nach Bitcoin ETF.

etf bitcoin

Der Bitcoin ETF war lang ersehnt/ Bilderquelle: Wright Studio/ shutterstock.com

ETF werden bei den Anlegern immer beliebter

Immer mehr Anleger nutzen heutzutage ETF. Es handelt sich dabei um Fonds, welche an der Börse gehandelt werden. Es bestehen dabei einige Unterschiede zu herkömmlichen Fonds. So bildet ein ETF häufig einen bestimmten Index ab. Die Zusammensetzung eines ETF ergibt sich daher durch den Index. Die Werte werden somit nicht aktiv durch einen Manager ausgewählt. Aus diesem Grund sind die Gebühren bei einem ETF in der Regel auch viel günstiger als bei einem normalen Fonds.

Der bei Fonds übliche Ausgabeaufschlag entfällt bei ETF ebenfalls.

Dazu kommt, dass ETF an der Börse gehandelt werden. Es ergibt sich dadurch kein Unterschied zum Handel mit Aktien. Es ist daher sehr einfach, ETF zu kaufen und zu verkaufen.

Mittlerweile existieren auch Bitcoin ETF.

Jetzt weiter zu eToro und Bitcoin ETF handeln

Bitcoin ETF Deutschland

Das weltweit erste ETF auf den Bitcoin wurde durch Proshares in den USA herausgegeben. Das Interesse der Anleger war sehr groß. Denn jahrelang wurde darauf gewartet, dass die Regulierungsbehörden ein Bitcoin ETF zu lassen.

Auch in den Medien wurde daher sehr stark über dieses ETF berichtet. Es ist somit nicht verwunderlich, dass sich auch Anleger in Deutschland für Krypto ETF interessieren.

Allerdings sind solche ETF hierzulande nicht erlaubt. Das liegt daran, weil in einem ETF immer mehrere Werte vorhanden sein müssen. Bei einem Bitcoin ETF ist es hingegen nur ein einziger Wert, nämlich der BTC.

Auf diese Weise möchte der Gesetzgeber die Anleger schützen: Denn durch mehrere Werte wird die Diversifizierung erhöht. Allerdings hat diese Gesetzgebung den Nachteil, dass zum Beispiel das gerade genannte ETF von Proshares in Deutschland nicht verfügbar ist.

Allerdings gibt es dazu mittlerweile Alternativen. Darauf werden wir im Folgenden ausführlich zu sprechen kommen.

Das bedeutet zusammenfassend:

  • Der Bitcoin existiert seit dem Jahr 2009
  • ETF sind Fonds, die direkt an der Börse gehandelt werden
  • Mittlerweile gibt es auch ETF, welche Krypto Währungen abbilden
  • Das Bitcoin ETF kaufen ist allerdings in Deutschland aufgrund von gesetzlichen Regelungen nicht möglich
  • Denn ein ETF darf hierzulande nicht nur aus einem einzigen Wert bestehen
  • Allerdings gibt es für die Anleger Alternativen
Bitcoin ETF

Der weltweit erste Bitcoin ETF wurde durch Proshares herausgegeben/ Bilderquelle: K.unshu/ shutterstock.com

ETF Bitcoin: ETN und ETC als Alternative nutzen

Wie gerade angesprochen, ist das Bitcoin ETF kaufen in Deutschland aus gesetzlichen Gründen nicht möglich. Allerdings gibt es Finanzprodukte, mit denen die Anleger auf ähnliche Weise in den Bitcoin investieren können. Es handelt sich dabei um ETN bzw. ETC.

Auch in diesem Fall wird in den Bitcoin investiert. Die Anleger sollten darauf achten, dass sie solche ETN und ETC kaufen, welche über eine physische Besicherung verfügen: Denn in diesem Fall kaufen die Fonds tatsächlich Bitcoin.

Der Kurs der ETN und ETC hängt dann davon ab, wie sich die Kryptowährung entwickelt.

Die Anleger sollten allerdings auch darüber Bescheid wissen, dass es zwischen ETF und ETN Unterschiede gibt. So stellen die Bitcoin des Fonds ein Sondervermögen dar. Sollte der Fonds daher insolvent werden, können Dritte nicht auf die Bitcoin zugreifen. Vielmehr gehören sie den Inhabern des ETF. Bei einem ETN bzw. ETC handelt es sich hingegen um kein Sondervermögen. Daher ist das Risiko höher. Allerdings ist es eher unwahrscheinlich, dass es bei einem solchen Fonds zu einer Insolvenz kommt.

Jetzt weiter zu eToro und Bitcoin ETF handeln

Bitcoin ETN kaufen

Auch ETN und ETC werden wie ETF an der Börse gehandelt. Auch die Gebühren bewegen sich häufig im selben Bereich. Diese Finanzprodukte sind daher für die Anleger eine einfache Möglichkeit, um in den Bitcoin investieren zu können.

Beliebte ETN und ETC sind beispielsweise:

  • BTCetc – ETC Group Physical Bitcoin
  • CoinShares Physical Bitcoin
  • 21Shares Bitcoin ETP
  • WisdomTree Bitcoin

Diese Finanzprodukte können sehr einfach bei einem online Broker gekauft werden. Sehr hilfreich ist hierbei unser Broker Vergleich.

Zusammenfassend bedeutet dies:

  • ETN und ETC sind eine gute Alternative zu ETF
  • Der Kurs der ETN und ETC hängt davon ab, wie sich der Bitcoin entwickelt
  • Insofern besteht daher kein Unterschied zu Bitcoin ETF
  • Auch diese Finanzprodukte werden an der Börse gehandelt
  • Die Anleger können einen online Broker nutzen, um die ETN und ETC kaufen zu können
bitcoin etf kaufen

Aktuell investieren große Fonds und Vermögensverwalter in Kryptowährungen/ Bilderquelle: Rawpixel.com/ shutterstock.com

Die Nachfrage nach dem Bitcoin steigt an

Wer sich für Bitcoin ETF bzw. ETN interessiert, der sollte auch über die folgenden Dinge Bescheid wissen. So ist schon seit Jahren zu beobachten, dass die Nachfrage nach Krypto Währungen zunimmt.

Der Bitcoin ist nach wie vor die größte Krypto Coin. Die Marktkapitalisierung beläuft sich auf rund 400 Milliarden USD.

Am Anfang notierte der BTC bei sehr niedrigen Kursen. Allerdings kam es im Laufe der Zeit zu sehr starken Kursanstiegen.

Beliebt ist die Krypto Währung vor allem auch deshalb geworden, weil die Möglichkeit bestand, mit einem Computer am Mining teilzunehmen. Dadurch konnte man Coins erhalten. Heutzutage ist allerdings spezielle Hardware notwendig, um das Mining erfolgreich betreiben zu können.

Daher ist es heutzutage lukrativer, von die Kursbewegungen der Kryptowährung zu profitieren.

Jetzt weiter zu eToro und Bitcoin ETF handeln

Bitcoin ETF: Auch institutionelle Anleger investieren in Krypto Währungen

Vor einigen Jahren handelte es sich bei Krypto Währungen noch um ein Nischen Produkt. Das hat sich allerdings massiv geändert. Denn heutzutage investieren beispielsweise auch große Fonds und Vermögensverwalter in Krypto Währungen. Diese nutzen den BTC, um ihren Depots noch weiter diversifizieren zu können.

Auch viele Privatanleger möchten von den Kursbewegungen profitieren. Außerdem ist es auch möglich, den BTC als Zahlungsmittel einzusetzen. Besonders einfach funktioniert dies in online Shops. So wird die Kryptowährung beispielsweise mittlerweile auch von PayPal als Zahlungsmittel unterstützt.

Dies alles führt dazu, dass die Nachfrage nach dem Bitcoin zunimmt.

proshares bitcoin etf kaufen

Aktuell investieren große Fonds und Vermögensverwalter in Kryptowährungen/ Bilderquelle: everything possible/ shutterstock.com

Bitcoin ETF: Das Angebot an Coins ist begrenzt

Auf der anderen Seite ist das Angebot an Bitcoin begrenzt. So ist der Algorithmus so gestaltet, dass es niemals mehr als 21 Millionen BTC geben kann. Die Entwickler der Kryptowährung haben sich ganz bewusst für diesen Schritt entschieden. Denn dadurch möchten sie verhindern, dass es bei der Kryptowährung zu einer Inflation kommen kann.

Dadurch unterscheidet sich der Bitcoin sehr stark von Währungen wie dem Euro oder dem USD. Denn die Notenbanken können die Geldmenge immer weiter ausweiten.

Das ist beispielsweise auch während der Corona Krise geschehen. Dadurch sollte die Wirtschaft unterstützt werden. Allerdings führt die Ausweitung der Geldmenge auch dazu, dass die Inflation immer höher wird.

Beim Bitcoin kann dies hingegen gerade nicht geschehen. Aus diesem Grund ist die Kryptowährung für viele Anleger sehr interessant.

Jetzt weiter zu eToro und Bitcoin ETF handeln

Bitcoin ETF: Viel Potenzial vorhanden

Wie gezeigt, ist daher das Angebot an Bitcoin begrenzt. Auf der anderen Seite nimmt die Nachfrage allerdings weiter zu. Dies führt dazu, dass auch die Preise tendenziell ansteigen. Langfristig verfügt die Kryptowährung daher über sehr viel Potenzial.

Das bedeutet zusammengefasst:

  • Das Angebot an Bitcoin ist begrenzt
  • So kann es niemals mehr als 21 Millionen Stück geben
  • Die Nachfrage nach der Kryptowährung steigt hingegen weiter an
  • Das sollte sich in Zukunft positiv auf den Preis auswirken
etf bitcoin

Der BTC ETF hat viel Potenzial/ Bilderquelle: Dean Drobot/ shutterstock.com

Bitcoin ETF Kurs

Beim Bitcoin kommt es, wie auch bei anderen Kryptowährungen wie zum Beispiel bei Cardano oder Ethereum, immer wieder zu sehr starken Kursschwankungen. Interessant ist dabei auch, wie sich die Kurse entwickelt haben:

Vor rund 10 Jahren war es noch möglich, die Kryptowährung für einen Preis zwischen 10 und 100 USD erwerben zu können.

Im Jahr 2017 hatte es der Bitcoin dann geschafft, auf knapp 20.000 USD anzusteigen. Seit dieser Zeit interessieren sich auch viele Privatanleger für die Kryptowährung.

Nachdem die Kurse so stark angestiegen waren, kam es dann im Folgenden zu einer größeren Korrektur. Ein Boden hat sich dann im Bereich von 3.000 USD ergeben. Daran zeigt sich, wie volatile Krypto Währungen sein können.

Im Folgenden konnte sich der Bitcoin dann gut erholen. Es wurden dann auch wieder Notierungen von über 13.000 USD erreicht. Binnen kurzer Zeit hatten es die Kurse daher geschafft, sich mehr als zu vervierfachen.

Jetzt weiter zu eToro und Bitcoin ETF handeln

Bitcoin ETF: Fallende Kurse aufgrund der Corona Krise

Im Jahr 2020 kam es dann zur Corona Krise. Die zahlreichen Lockdowns haben an den Märkten Panik ausgelöst. Es ist daher nicht erstaunlich, dass auch der Kurs beim Bitcoin gefallen ist. Viele Anleger haben dann allerdings die Bewertungen im Bereich von 4.000 USD genutzt, um zu günstigeren Kursen in den Markt einsteigen zu können.

Die starke Nachfrage hat dann dafür gesorgt, dass sich der BTC sehr schnell erholen konnte.

Ende 2020 notierte die Kryptowährung dann bereits bei über 29.000 USD. Im Jahr 2021 sind die Kurse dann noch weiter explodiert. Es konnten sogar Kurse von über 69.000 USD erreicht werden. Wer daher im Bereich von 4.000 USD eingestiegen war, konnte seinen Einsatz um den Faktor 15 vervielfachen.

Danach ist die Kryptowährung in eine größere Korrektur übergegangen. Verstärkt wurden die Kursverluste auch durch den Krieg in der Ukraine. So belastet der Krieg ganz allgemein die Kurse an den Märkten. Verantwortlich dafür ist vor allem die große Unsicherheit. Außerdem verteuern sich Rohstoffe wie Öl und Gas immer weiter. Dadurch könnte es zu einer Rezession kommen. Daher fallen auch Krypto Währungen wie der Bitcoin.

bitcoin etf deutschland

Viele Anleger haben 2020 den günstigeren Kursen genutzt um in den Markt einsteigen/ Bilderquelle: djile/ shutterstock.com

Bitcoin ETF: Prognose

Wie gesagt, befindet sich der Bitcoin aktuell in einer Korrektur. Sobald es allerdings der Kryptowährung gelingt, den Aufwärtstrend fortzusetzen, ergeben sich wieder neue Kursziele.

Denn in diesem Fall könnte der BTC auch das Hoch im Bereich von 69.000 USD wieder erreichen. Aktuell haben die Anleger die Möglichkeit, die Kryptowährung zu deutlich günstigeren Kursen kaufen zu können.

Analysten prognostizieren, dass der Bitcoin auf über 100.000 USD ansteigen könnte. Manche Experten halten sogar 200.000 USD für möglich.

Das bedeutet zusammenfassend:

  • Beim Bitcoin lassen sich immer wieder starke Kursbewegungen beobachten
  • 2017 war die Kryptowährung auf knapp 000 USD angestiegen
  • Danach kam es zu einer Korrektur und die Kurse sind auf rund 3.000 USD gefallen
  • Im Anschluss daran hat sich der Aufwärtstrend fortgesetzt
  • Mittlerweile wurden sogar Kurse von über 69.000 USD erreicht
  • Danach ist es erneut zu einer größeren Korrektur gekommen
  • Die Anleger können somit im Moment günstiger in den Markt einsteigen
  • Langfristig verfügt der Bitcoin auch weiterhin über ein großes Potenzial
  • Der Bitcoin könnte auf über 200.000 USD ansteigen
Jetzt weiter zu eToro und Bitcoin ETF handeln

Vorteile und Nachteile von Bitcoin ETN

Vorteile

  • Bitcoin ETN sind auch in Deutschland verfügbar
  • Sie werden an der Börse gekauft und verkauft
  • Damit kann sehr leicht in den Bitcoin investiert werden
  • Beim BTC kam es in der Vergangenheit immer wieder zu sehr starken Kursanstiegen
  • Aktuell bieten sich für die Anleger günstigere Möglichkeiten, um in den Markt einzusteigen
  • Die Nachfrage nach der Kryptowährung nimmt immer weiter zu
  • Auf der anderen Seite ist das Angebot an Bitcoin begrenzt
  • Der Bitcoin verfügt über das Potenzial, auf über 100.000 USD ansteigen zu können

Nachteile

  • Bei Bitcoin ETF und ETN kann es immer wieder zu starken Kursschwankungen kommen
BTC ETF

Bei bei Bitcoin ETF und ETN kann es immer wieder zu starken Kursschwankungen kommen/ Bilderquelle: Ground Picture/ shutterstock.com

Fazit: Leicht in Krypto Währungen wie den Bitcoin investieren

Im Rahmen dieses Artikels haben wir uns mit Bitcoin ETF bzw. ETN beschäftigt. Dabei hat sich gezeigt, dass ETF auf Kryptowährungen in Deutschland nicht zugelassen sind. Denn ETF müssen hierzulande immer mehrere Werte enthalten.

Allerdings gibt es für die Anleger eine interessante Alternative: Denn mit ETN können sie ganz ähnlich in den Bitcoin investieren wie mit ETF. Auch ETN werden an der Börse gehandelt und können somit leicht gekauft und verkauft werden.

Es ist in diesem Fall auch nicht erforderlich, über eine Krypto Wallet verfügen zu müssen. Zudem ist es auch nicht notwendig, sich bei einer Krypto Börse anzumelden. Vielmehr können die ETN ganz leicht bei einem online Broker gekauft werden.

Wir empfehlen hierfür unseren aktuellen Broker Vergleich. Denn damit lassen sich auf einfache Art und Weise die besten Anbieter finden.

Im Moment ergeben sich beim Bitcoin für die Anleger günstigere Einstiege. Sobald sich der Aufwärtstrend fortsetzt, ergeben sich für den Bitcoin neue Kursziele. So hat die Kryptowährung das Potenzial, das Hoch im Bereich von 69.000 USD wieder anlaufen zu können.

Bilderquelle:

  • shutterstock.com

eToro Erfahrungen
eToro Erfahrungen
  • Social Trading
  • Copy Trading
  • Kostenfreies Demokonto
Jetzt zum Broker eToro!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.