AxiTrader Erfahrungen 2018 – Was taugt der australische Forex Broker wirklich?

AxiTrader Erfahrungen von Onlinebroker.net
Der australische Broker AxiTrader wurde 2017 gegründet und zählt zu den international größten Online-Brokern. Die deutschen Kunden handeln über AxiTrader UK, eine Marke der Tochtergesellschaft AxiCorp Limited, die von der Financial Conduct Authority (FCA) aus Großbritannien reguliert wird.

Das Handelsangebot von AxiTrader richtet sich gleichermaßen an private Kleinanleger und professionelle Trader. Den unterschiedlichen Bedürfnissen dieser beiden Zielgruppen wird der Broker mit zwei verschiedenen Kontomodellen gerecht, die auf die speziellen Bedürfnisse der Händler ausgerichtet sind. Die Kontoeröffnung ist bereits ab einer Mindesteinlage von 200 USD möglich. Mit dem Demokonto können Interessenten das komplette Angebot vorab testen, ohne sich dafür vollständig registrieren oder eigenes Geld investieren zu müssen.

Der Broker ist durch die FCA-Regulierung an strenge Sicherheitsstandards gebunden. So müssen beispielsweise die Gelder der Kunden auf separaten Treuhandkonten verwaltet werden. Dies soll sicherstellen, dass eine Auszahlung auch im Insolvenzfall möglich ist, da die Gelder ausschließlich dem Trading der Kunden dienen und nicht für brokereigene Zwecke zur Verfügung stehen.

Mit dem MetaTrader 4 haben die Kunden Zugriff auf eine der weltweit beliebtesten Handelsplattformen, mit der sämtliche Strategien professionell umgesetzt werden können.

Vor- und Nachteile für die AxiTrader Bewertung

  • Britische Regulierung durch die FCA
  • Einlagensicherung FSCS
  • Handel über MT4
  • 24-Stunden-Kundenservice auf Deutsch
  • Spreads ab 0 Pips
  • Vielfältiges Bildungsangebot
  • Demokonto mit 50.000 USD virtuellem Guthaben
  • Große Auswahl bei Währungspaaren und CFDs

  • 200 USD Mindesteinzahlung erforderlich

Inhaltsverzeichnis
    Weiter zu AxiTrader: www.axitrader.com/de

    Broker im Test: Unsere AxiTrader Erfahrungen

    1. Konditionen im Handel: ECN-Broker mit engen Spreads und geringen Kommissionen

    • Konto ab 200 USD
    • 2 verschiedene Kontomodelle
    • Spreads ab 0 Pips
    • ECN-Ausführung zum besten Preis

    AxiTrader leitet die Trading-Aufträge seiner Kunden an einen großen Markt weiter. Zum Liquiditätspool zählen unter anderem 14 der weltweit größten Banken. Der Handel wird innerhalb von Millisekunden zum besten angebotenen Preis ausgeführt, was einen finanziellen Vorteil für die Kunden des Brokers darstellt. Requotes gibt es bei AxiTrader nicht.

    Der Broker verdient ausschließlich an den Handelsgebühren, die beim Standard-Konto als variable Spreads ab 1,0 Pips berechnet werden und sich beim Pro-Konto aus einer Kombination von variablen Spreads ab 0 Pips und einer Kommission von 3,50 USD pro Halfturn zusammensetzen.

    Die Kontoeröffnung ist beim Standard-Konto bereits ab einer Mindesteinlage von 200 USD möglich, für das Pro-Konto müssen 1.000 USD investiert werden. Der maximale Hebel beträgt 1:400. Ein Hebel in dieser Höhe muss allerdings erst beim Kundenservice beantragt werden; der bei der Kontoeröffnung voreingestellte Hebel beträgt 1:100.

    AxiTrader Kontomodelle

    Der Broker AxiTrader bietet zwei Kontomodelle zur Verfügung

    Mit beiden Handelskonten können alle angebotenen Basiswerte über den MetaTrader 4 gehandelt werden. Hierbei sind alle gängigen Strategien zulässig; selbst das nicht bei allen Brokern erwünschte Scalping ist bei AxiTrader ausdrücklich erlaubt.

    Durch den spekulativen Charakter der angebotenen Finanzprodukte können hohe Kursschwankungen auftreten. Die Trader können bei AxiTrader aber keine Verluste erleiden, die das Kontoguthaben übersteigen und eine erneute Einzahlung erforderlich machen, denn eine Nachschusspflicht wird für Kunden mit Wohnsitz in Deutschland explizit ausgeschlossen.

    Note: 2,1

    2. Angebot an Basiswerten: Trading mit Währungspaaren und CFDs

    Die Auswahl an Basiswerten fällt bei AxiTrader mit mehr als 80 Währungspaaren und zahlreichen CFDs aus verschiedenen Kategorien überdurchschnittlich groß aus. Dadurch können auch solche Handelsstrategien umgesetzt werden, bei denen beispielsweise viele Handelskurse gescannt werden müssen, um eine ausreichende Anzahl an Handelssignalen zu erhalten. Neben den üblichen Majors sind im Basiswertekatalog viele exotischere Währungspaare vertreten, was weitere Strategien ermöglicht, die nicht bei allen Anbietern angewendet werden können.

    Die angebotenen Handelsprodukte können mit dem Standard– oder mit dem Pro-Konto über den MetaTrader 4 gehandelt werden. Auf die Auswahl bei den Handelsmöglichkeiten hat die Wahl des Kontomodells somit keinen Einfluss.

    AxiTrader ist ein moderner und kundenorientierter Broker. Daher wird das Handelsangebot regelmäßig an die aktuellen Anforderungen der Trader angepasst und entsprechend erweitert.

    Note: 1,8

    Weiter zu AxiTrader: www.axitrader.com/de

    3. Orderfunktionen der Handelsplattform: MetaTrader 4 bietet zahlreiche Handelsmöglichkeiten

    Mit der Handelsplattform MetaTrader 4 steht den Kunden von AxiTrader eine Software zur Verfügung, die eine Vielzahl unterschiedlicher Orderfunktionen beinhaltet. So kann zum einen die übliche Market Order abgegeben werden, bei der der Trade sofort zum aktuellen Marktpreis ausgeführt wird; zudem stehen den Kunden zahlreiche Pending Orders zur Verfügung, bei denen die Nutzer die Bedingungen festlegen, unter denen die Position automatisch eröffnet beziehungsweise geschlossen werden soll. So legt der Händler bei der Entry Order beispielsweise fest, zu welchem Kurs er bereit ist, eine Position zu eröffnen. Wird dieser Handelskurs erreicht, wird der vorher gespeicherte Trade automatisch durch die Software platziert. Erfüllen die Handelskurse dagegen nicht die vom Kunden festgelegten Kriterien, erfolgt keine Orderausführung. So können mehrere Basiswerte gleichzeitig gehandelt werden, da die Order auch ohne Zutun des Nutzers zum gewünschten Handelskurs ausgeführt wird.

    Mit derselben Methoden können Positionen automatisch geschlossen werden. Hier ist die Stopp-Loss-Order sehr beliebt: Diese verhindert übermäßige Einbußen, falls sich der Handelskurs nicht in die vom Trader gewünschte Richtung entwickeln sollte. Mit der Take-Profit-Order wird dagegen der Kurs mit Gewinn geschlossen, sobald er auf ein bestimmtes Niveau gestiegen ist, um Einbußen durch eine Kursumkehr zu vermeiden.

    AxiTrader Handelsplattform

    AxiTrader bietet als Handelsplattform MetaTrader 4 an

    Eine ebenfalls häufig verwendete Funktion ist die Trailing-Stopp-Order. Dabei wird das vorher festgelegte Stopp Loss im Laufe der Kursentwicklung angehoben, wodurch vorhandene Gewinne abgesichert werden, da die Position bei einem erneuten Kursabfall rechtzeitig automatisch geschlossen wird.

    Durch die zahlreichen Orderfunktionen des MetaTraders handeln die Kunden von AxiTrader besonders komfortabel und können ihre Handelsstrategien effektiv umsetzen. Natürlich können alle Positionen auch jederzeit manuell geschlossen werden, unabhängig von der genutzten Orderfunktion.

    Note: 1,5

    4. Analysefunktionen der Handelsplattform: Charts, Indikatoren und weitere Funktionen

    Die Handelsplattform MetaTrader 4 beinhaltet eine Vielzahl an Indikatoren und Zeichenwerkzeugen, mit denen umfangreiche Kursanalysen durchgeführt werden können. Die meisten dieser Funktionen stehen nicht nur in der PC-Version der Software zur Verfügung, sie können ebenso mit der MetaTrader App über das Handy genutzt werden, wobei die Bedienung hier an den kleineren Touch-Screen-Bildschirm angepasst ist.

    Zusätzlich zu den ohnehin zahlreichen Analysefunktionen bietet die erweiterte MetaTrader 4 NextGen Plattform weitere Tools, mit denen beispielsweise die aktuellen Markttrends in die Kursanalyse mit einbezogen werden können. MetaTrader 4 NextGen wurde für professionelle Trader entwickelt und kann bei AxiTrader ab einer Einzahlung von 1.000 USD kostenlos genutzt werden.

    Zwar können die Verläufe der Handelskurse selbst mit einer ausgiebigen technischen Analyse niemals exakt vorhergesagt werden; erfahrene Trader können aber Aussagen über die Wahrscheinlichkeit einer zukünftigen Kursentwicklung treffen und ihre Trades mit einem entsprechenden Erwartungswert platzieren.

    Note: 1,3

    Weiter zu AxiTrader: www.axitrader.com/de

    5. Regulierung, Einlagensicherung und Risikobegrenzung: hohe Sicherheitsstandards durch FCA-Regulierung

    AxiCorp Limited wird von der als zuverlässig und streng geltenden britischen Finanzaufsichtsbehörde Financial Conduct Authority (FCA) reguliert. Damit ist unter anderem die Verwaltung der Kundengelder auf separaten Einzelkonten vorgeschrieben, um zu verhindern, dass diese vom Broker für eigene Zwecke genutzt werden. Die Gelder der Kunden sind ausschließlich für das Trading bestimmt, bleiben nach der Einzahlung in deren Besitz und können daher auch dann ausgezahlt werden, wenn es zu einer Insolvenz von AxiTrader kommen sollte. Zusätzlich ist das Kapital der Kunden durch den Einlagensicherungsfonds FSCS geschützt, der einspringt und die Trader entschädigt, wenn Broker oder Bank hierzu nicht in der Lage sein sollten.

    Alle Transaktionen werden lückenlos dokumentiert, sodass sich für AxiTrader Betrug nicht lohnt; dieser würde bei Kontrollen schnell auffallen und dem Broker mehr schaden als nutzen. Der seit 2007 aktive Broker genießt in der Branche einen guten Ruf und gilt unter den Tradern als seriöser und sicherer Anbieter.

    AxiTrader Sicherheit

    AxiTrader legt große Wert auf Sicherheit

    Eine Nachschusspflicht besteht für Trader mit Wohnsitz in Deutschland bei AxiTrader nicht. Somit sind negative Kontostände ausgeschlossen und mögliche Verluste können das Kontoguthaben der Kunden nicht übersteigen.

    Wie bei den meisten Broker, die ihren Sitz nicht in Deutschland haben, wird bei AxiTrader die Abgeltungssteuer nicht automatisch abgeführt. Der Broker zahlt die Rendite vollständig an den Kunden aus, der sich dann selbst um die Versteuerung der Kapitalerträge kümmern muss.

    Note: 1,2

    6. Automatisierter Handel: mit MetaTrader externe Strategien nutzen oder eigene Strategien automatisieren

    Der automatisierte Handel wird nicht nur von professionellen Tradern praktiziert, sondern auch bei privaten Anlegern immer beliebter. Mit dem MetaTrader 4 steht den Kunden bei AxiTrader eine Handelsplattform zur Verfügung, über die Expert Advisors genutzt werden können. Die Trader können vorgefertigte Handelssysteme verwenden, die bei AxiTrader auch von Drittanbietern importiert werden dürfen, oder aber die eigene Handelsstrategie automatisieren. Vor allem bei der Erstellung eigener Handelssysteme ist das Backtest-Tool der Plattform eine wichtige Hilfe. Die erstellten Systeme können damit hypothetisch auf die Handelskurse der vergangenen Wochen oder Monate angewendet werden, sodass überprüft werden kann, welche Ergebnisse in dieser Zeit damit erzielt worden wären. Zwar ist ein positiver Backtest keine Garantie für zukünftige Handelserfolge, jedoch gibt er einen Hinweis darauf, dass es sich um eine vielversprechende automatisierte Strategie handelt.

    Trader, die sich mit der Automatisierung von Handelsstrategien auseinandersetzen, aber hierfür noch kein eigenes Kapital investieren möchten, können bei AxiTrader das Demokonto nutzen und die automatisierten Handelssysteme mit virtuellem Guthaben kennenlernen.

    Note: 1,2

    Weiter zu AxiTrader: www.axitrader.com/de

    7. Kontoeröffnung und Mindesteinzahlung: Handelskonto ab 200 USD Mindesteinzahlung eröffnen

    AxiTrader bietet mit dem Standard-Konto ein Handelskonto an, das gut für private Kleinanleger geeignet ist: Die Mindesteinzahlung ist mit 200 USD erschwinglich und durch das geringe Mindesthandelsvolumen von 0,01 Lot können schon kleine Anlagebeträge auf mehrere Investitionen gestreut werden. Die Handelsgebühren werden bei diesem Kontotyp als variable Spreads berechnet und beginnen bereits bei 1,0 Pips. Zusätzliche Kommissionen oder andere Gebühren fallen nicht an. Das Trading erfolgt über die Handelsplattform MetaTrader 4, mit der zahlreiche Order- und Analysefunktionen genutzt und alle Basiswerte gehandelt werden können.

    Mit dem Pro-Konto handeln erfahrene Anleger zu besonders günstigen Konditionen. Die Handelsgebühren werden in Form einer Kommission von 3,50 USD pro Halfturn und variablen Spreads ab 0 Pips berechnet. Da die Mindesteinlage für diesen Kontotyp 1.000 USD beträgt, können die Kunden neben der Handelsplattform MetaTrader 4 auch die erweiterte Version MetaTrader 4 NextGen nutzen, die ihnen zusätzliche hilfreiche Funktionen bietet.

    Der maximale Hebel beträgt bei beiden Kontomodellen zu Beginn 1:100. Trader, die mit einem höheren Hebel handeln möchten, können dies beim Kundenservice beantragen. Dieser kann den maximalen Hebel dann auf bis zu 1:400 erhöhen. Hierfür sollten die Kunden allerdings laut AxiTrader Erfahrung beim Trading vorweisen können, da mit einem höheren Hebel nicht nur die Renditemöglichkeiten, sondern auch das Verlustrisiko gesteigert wird.

    AxiTrader Registrierung

    Die Registrierung bei AxiTrader dauert nur wenige Minuten

    Die Kontoführung kann in den Währungen EUR, USD, GBP, CHF oder PLN erfolgen. Die Kontowährung muss, genau wie das gewünschte Kontomodell, bei der Kontoeröffnung festgelegt werden und kann im Nachhinein nicht mehr geändert werden.

    Die Kontoeröffnung wird online über ein Registrierungsformular durchgeführt und erfordert keinen großen Zeitaufwand. Direkt nachdem die Kunden die Kontoeröffnung über den entsprechenden Link in der Willkommens-Mail von AxiTrader bestätigt haben, können sie ihre erste Einzahlung tätigen und mit dem Trading beginnen.

    Damit die Kontoeröffnung als vollständig abgeschlossen gilt und Auszahlungen durchgeführt werden können, müssen sich die Kunden mit ihrem Personalausweis online verifizieren und so bestätigen, dass die angegebenen Personalien korrekt sind. Mit dieser Methode beugt AxiTrader Betrug und Geldwäsche vor und stellt sicher, dass nur Personen ein Handelskonto eröffnen können, die hierzu auch berechtigt sind.

    Note: 2,2

    8. Der Broker im Wettbewerb: mehrfach ausgezeichneter Broker mit Erfahrung

    AxiTrader wurde 2007 gegründet und hat sich seitdem einen guten Ruf in der Branche erarbeitet. Dank der weiter wachsenden Kundenzahl gehört das Unternehmen mittlerweile zu den führenden Forex– und CFD-Brokern und kann daher attraktive Konditionen und Trading zu niedrigen Gebühren anbieten.

    Bei mehreren Wettbewerben und Brokervergleichen wurde AxiTrader ausgezeichnet oder belegte einen der vorderen Plätze. So wurde AxiTrader zum Beispiel erst kürzlich zum vertrauenswürdigsten Broker Australiens gekürt. Weitere Auszeichnungen sind auf der Website von AxiTrader aufgelistet.

    Note: 2,1

    Weiter zu AxiTrader: www.axitrader.com/de

    9. Zusatzleistungen bei AxiTrader: Bildung, Informationen und externe Anbieter

    AxiTrader stellt seinen Kunden täglich aktuelle Informationen aus der Finanzwelt zur Verfügung, mit denen diese auf dem neuesten Stand bleiben und ihre Strategien bei Bedarf an die aktuelle Situation anpassen können. Unter anderem sind für die Trader Expertenanalysen, News und wichtige Termine verfügbar.

    Mit dem Bildungsangebot können sowohl Einsteiger als auch erfahrene Trader ihre Fähigkeiten verbessern und neue Techniken erlernen. Die grundlegenden Strategien und Analysemethoden werden auf der Website ausführlich und verständlich erklärt. In mehreren Video-Tutorials können die Kunden des Brokers den Umgang mit dem MetaTrader 4 erlernen und erhalten wichtige Informationen zu den vielfältigen Möglichkeiten der Plattform. Bei fortgeschrittenen Tradern besonders beliebt sind die Webinare des Brokers, denn hier können die Teilnehmer den Finanzexperten live über den Chat Fragen stellen und sich aktiv an der Gestaltung des Webinars beteiligen.

    AxiTrader Demokonto

    Mit dem Demokonto von AxiTrader den Handel testen

    Viele der Kunden von AxiTrader nutzen das Demokonto, um die Inhalte der Webinare, Videos und Artikel mit virtuellem Guthaben in die Praxis umzusetzen und so zu überprüfen, ob diese bereits ausreichend beherrscht werden, um sie in Verbindung mit dem Live-Konto zu nutzen. Die Laufzeit des Demokontos ist zwar eigentlich auf 30 Tage beschränkt, der Kundenservice kann diese Beschränkung jedoch aufheben, wenn ein Trader dauerhaft neben dem eigentlichen Handel mit dem Demokonto trainieren möchte.

    Die Möglichkeit, Zusatzleistungen zu nutzen, ist bei AxiTrader nahezu unerschöpflich, denn der Broker befürwortet die Nutzung von Drittanbietern ausdrücklich. Somit können die Trader beispielsweise Handelssignale importieren oder einen VPS von einem externen Anbieter mieten. Leistungen von Drittanbietern sind allerdings in den meisten Fällen mit Gebühren durch diese verbunden, während das brokereigene Zusatzangebot kostenlos ist.

    Note: 1,9

    10. Kundenservice und Internetauftritt: furchgehender Kundenservice und transparente Website

    Der Support des Brokers kann an den Handelstagen 24 Stunden kontaktiert werden, sodass die Kunden beim Trading immer einen kompetenten Ansprechpartner finden, falls einmal Fragen oder Probleme auftreten sollten. Per Live-Chat, Telefon oder Mail kann der Kundenservice in mehreren Sprachen, unter anderem auf Deutsch, kontaktiert werden.

    Die Website ist ebenfalls in deutscher Sprache verfügbar und enthält im Gegensatz zum Internetauftritt vieler anderer Anbieter keine Übersetzungsfehler, sondern lässt sich flüssig lesen. Alle wichtigen Informationen zu den Handelskonditionen und der Berechnung der Gebühren sind auf der Website enthalten, sodass sich interessierte Trader umfassend über die Leistungen von AxiTrader informieren können. Sollten Fragen offenbleiben, können sich auch solche Besucher an den Kundenservice wenden, die keine Kunden des Brokers sind.

    Note: 2,0

    Weitere Ratgeber zum Thema:

    Fazit und abschließende AxiTrader Bewertung

    Unser AxiTrader Testbericht zeigt, dass der Handel bei dem seit 2007 etablierten Broker viele Vorteile bietet und die Kunden von günstigen Konditionen und einem vielfältigen Zusatzangebot profitieren.

    Ein Handelskonto kann ab einer Einlage von 200 USD eröffnet werden und bietet durch ein kleines Mindesthandelsvolumen von 0,01 Lot auch Tradern mit kleinem Kapital die Möglichkeit, ihre Investitionen zu streuen und dadurch ein Risikomanagement umzusetzen.

    Mit dem Pro-Konto können die Nutzer bereits mit Spreads ab 0 Pips handeln und dabei die erweiterte Handelsplattform MetaTrader 4 NextGen nutzen. Alle Basiswerte und weiteren Leistungen stehen aber bereits mit dem Standard-Konto zur Verfügung.

    Durch die FCA-Regulierung bietet AxiTrader seinen Kunden ein sicheres Handelsumfeld und garantiert die getrennte und sichere Verwaltung der Kundengelder auf separaten Treuhandkonten.

    Das umfangreiche Zusatzangebot und der durchgehende deutschsprachige Kundenservice sind weitere gute Gründe, sich bei AxiTrader zu registrieren.

    Unsere AxiTrader Erfahrungen Testnote: 1,9

    Weiter zu AxiTrader: www.axitrader.com/de
    Summary
    Reviewed Item
    AxiTrader Erfahrungen
    Author Rating
    51star1star1star1star1star
    Degiro Discountbroker Nr.1