Orbex Erfahrungen 2018 – Vor- & Nachteile des Forex Broker im Test

Orbex Erfahrungen von Onlinebroker.net
Orbex ist ein Broker für Forex und CFDs, der seit 2011 aktiv ist und seinen Sitz auf Zypern hat. Mit insgesamt vier verschiedenen Kontomodellen bietet der Broker passende Handelskonditionen für Kleinanleger und ebenso für Trader mit hohem Handelsvolumen. Die Spreads für das Währungspaar EUR/USD liegen beim von vielen Einsteigern gewählten Standard-Konto bei 1,5 Pips. Mit dem VIP-Konto lassen sie sich sogar auf 0,8 Pips reduzieren.

Das Trading mit der Handelsplattform MT4 ist für Einsteiger leicht zu erlernen, bietet aber auch den Profis durch eine Vielzahl zusätzlicher Tools ein breites Spektrum an Möglichkeiten. Das umfassende Ausbildungsangebot ermöglicht es Einsteigern, die Grundlagen des Handels sowie technische Möglichkeiten direkt beim Broker zu erlernen und stellt auch erfahreneren Trader viele wertvolle Informationen zur Verfügung.

Auch das Social Trading wird als zusätzliche Form des Handels bei Orbex angeboten.

Vor- und Nachteile für die Orbex Bewertung

  • EU-Regulierung und Einlagensicherung
  • Deutschsprachige Website
  • Deutschsprachiger Kundenservice
  • Handel über MT4
  • Social Trading
  • Umfangreiches Bildungsangebot
  • Feste oder variable Spreads
  • ECN-Broker

  • 500 Euro Mindesteinzahlung
  • Kein sicherer Ausschluss von Nachschusspflichten

Weiter zu Orbex: www.orbex.com

 

Inhaltsverzeichnis

    Broker im Test: Unsere Orbex Erfahrungen

    1. Konditionen im Handel: ECN-Broker mit niedrigen Spreads

    Orbex ist ein ECN-Broker und bietet den Kunden Zugang zu einem großen Markt, der sich aus vielen liquiden Teilnehmern zusammensetzt. So kann der vom Kunden getätigte Trade stets zu guten verfügbaren Bedingungen ausgeführt werden. Die Ausführung findet mit einer geringen Latenzzeit von wenigen Millisekunden statt, die durch die Nutzung eines kostenlosen Virtual Private Servers (VPS) noch weiter reduziert werden kann.

    Interessenskonflikte bezüglich der Handelskurse entstehen beim ECN-Broker nicht, da dieser sich, im Gegensatz zu einem Market Maker, nicht in einer Kontrahentenposition zum Kunden befindet. Orbex vermittelt lediglich den Handel zwischen den Teilnehmern und kann aus verlorenen Trades seiner Kunden keine zusätzlichen Gewinne ziehen. Der Verdienst von Orbex beläuft sich ausschließlich auf die Spreads, deren Höhe vom Ausgang des Trades unabhängig ist.

    Orbex Webseite

    Der Internetauftritt von Orbex

    Der Broker bietet vier Kontomodelle an. Beim Classic-Konto erfolgt das Trading mit fixen Spreads ab 1,9 Pips. Bei den drei anderen Kontomodellen wird mit variablen Spreads gehandelt. Diese beginnen beim Standard-Konto bei 1,5 Pips, beim Premium-Konto bei 1,2 Pips sowie beim VIP-Konto schon bei 0,8 Pips. Die Mindesteinzahlung von 500 Euro gilt allerdings lediglich für die Kontomodelle „Classic“ und „Standard“. Für die beiden anderen Konten sind deutlich höhere Mindesteinzahlungen von 5.000 Euro beziehungsweise 25.000 Euro erforderlich. Kommissionen oder Kontoführungsgebühren fallen bei keinem der angebotenen Kontomodelle an. Das Trading findet über die Handelsplattform MetaTrader 4 statt.

    Note: 2,5

    Weiter zu Orbex: www.orbex.com

    2. Angebot an Basiswerten: Es können Währungspaare und CFDs gehandelt werden

    Neben den angebotenen Währungspaaren stellt Orbex überdies eine Auswahl der wichtigsten CFDs aus den Bereichen „Aktienindizes“, „Energien“ und „Edelmetalle“ zur Verfügung. Alle angebotenen Basiswerte können unabhängig vom gewählten Kontomodell gehandelt werden, lediglich die Spreads unterscheiden sich dementsprechend.

    Die Auswahl an Basiswerten ist insgesamt überschaubar. Mit 32 Währungspaaren werden bei Orbex keine echten Exoten angeboten, der Broker beschränkt sich auf die Majors. Dennoch genügt das Angebot, um die gängigen Strategien gut umsetzen zu können und auch bei der Nutzung automatischer Handelssignale genügend Möglichkeiten für einen vielversprechenden Trade zu erhalten. Lediglich die Trader, die Wert auf den Handel mit Minors und Exoten legen, kommen bei Orbex nicht auf ihre Kosten.

    Note: 2,7

    3. Orderfunktionen der Handelsplattform: MT4 bietet vielfältige Möglichkeiten

    Beim außerbörslichen Direkthandel ist nicht nur das Angebot an Basiswerten essenziell, sondern die Trader sollten auch einen Blick auf die verfügbaren Ordertypen werfen. Je mehr Handelsfunktionen hier zur Verfügung stehen, desto besser und präziser lassen sich die verschiedenen Strategien umsetzen.

    Bei Orbex können die Kunden zwischen Market Orders und Pending Orders wählen. Eine Market Order wird zum nächstbesten verfügbaren Kurs so schnell wie möglich ausgeführt. Da es sich bei Orbex um einen ECN-Broker handelt, kann hier immer auf das aktuell beste Angebot aus einem großen Teilnehmer-Pool zurückgegriffen werden.

    Bei einer Pending Order ist die Ausführung des Auftrags an Bedingungen geknüpft, welche der Kunde bei der Abgabe der Order festlegt. Hierzu zählt zum Beispiel die Limit-Order, bei welcher je nach Art des Trades ein Mindest- oder ein Höchstpreis für die Ausführung festgelegt wird. Sollten die betreffenden Basiswerte nur zu Preisen angeboten werden, welche die gestellten Bedingungen nicht erfüllen, so kommt der Trade nicht zustande.

    Orbex Handelsplattform MT4

    Mit dem MetaTrader 4 bei Orbex traden

    Stopp Loss und Trailing Stopp helfen den Tradern, Verluste auf ein zuvor klar kalkuliertes Niveau zu begrenzen. Ein Stopp Loss leitet das sofortige Schließen einer Position ein, wenn der Kurs ein Niveau erreicht, welches zuvor vom Trader bestimmt wird. Nach dem gleichen Prinzip funktioniert auch die sogenannte Take Profit Order, mit dem Unterschied, dass der Trader in diesem Fall einen Gewinn macht, den er sich hier durch das automatische Schließen der Position sichert. Beim Trailing Stopp wird das Stopp Loss entsprechend dem bereits gemachten Gewinn angehoben und sichert so Teile der noch nicht realisierten Gewinne ab.

    Auch Stopp Loss und Trailing Stopp können bei extrem volatilen Märkten allerdings nicht vor einer Nachschusspflicht bewahren, die auftreten kann, wenn durch extreme Kursveränderungen ein rechtzeitiges Schließen der Position nicht möglich ist.

    Mit der Handelsplattform MT4 lassen sich die verschiedenen Orderfunktionen leicht bedienen und ermöglichen somit einen komfortablen Handel und ein präzises Umsetzen der gewählten Handelsstrategie.

    Note: 1,7

    Weiter zu Orbex: www.orbex.com

    4. Analysefunktionen der Handelsplattform: Charts, Indikatoren und viele integrierte Werkzeuge

    Die verwendete Handelsplattform MetaTrader 4 erfüllt auch die meisten gehobenen Ansprüche professioneller Trader, denn es stehen viele verschiedene Indikatoren, Zeichenwerkzeuge sowie weitere Funktionen zur Verfügung. Die Trader können folglich eine große Auswahl an Analysemethoden anwenden. Trotz der vielen Funktionen kann MetaTrader 4 auch von Einsteigern gut bedient werden, denn die Plattform ist sehr übersichtlich gestaltet und mehrere Video-Tutorials helfen beim Einstieg und erklären die einzelnen Funktionen Schritt für Schritt.

    Eine weitere Möglichkeit, mit dem MetaTrader zu handeln, bieten die automatischen Handelssignale von Trading Central. Vor allem Einsteiger nutzen häufig das Tool „Auto Chartist“, welches Kursinformationen liefert und über mögliche Gelegenheiten für einen profitablen Trade informiert. Egal ob es sich um professionelle Analysten handelt oder um Einsteiger, welche die Feinheiten der technischen Analyse erst noch lernen, MetaTrader 4 offeriert für viele Zielgruppen die passenden Werkzeuge und sorgt deshalb für eine gute Orbex Bewertung im Test.

    Note: 1,6

    5. Regulierung, Einlagensicherung und Risikobegrenzung: Orbex erfüllt die strengen Kriterien der EU

    Orbex verfügt über eine deutschsprachige Website und auch der Kundendienst kann auf Deutsch kontaktiert werden. Die Niederlassung des Unternehmens befindet sich allerdings auf der Insel Zypern, von wo aus der Broker auch reguliert wird.

    Daher wird auch die Abgeltungssteuer nicht automatisch abgeführt, sondern muss von den Tradern selbst im Rahmen der Einkommenssteuer berücksichtigt und abgeführt werden.

    Die Regulierung durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySEC erfolgt nach den strengen Richtlinien der EU. Dadurch ist Orbex an zahlreiche Sicherheitsauflagen gebunden. Unter anderem muss die Verwaltung der Kundengelder streng getrennt vom Vermögen des Brokers erfolgen. Das Kontoguthaben der Trader darf ausschließlich als Margin bei der Finanzierung des Handels zur Verwendung kommen und kann daher auch jederzeit ausgezahlt werden. Eine zusätzliche Sicherheitsvorkehrung im Sinne der Kunden stellt die Mitgliedschaft von Orbex im Anleger-Entschädigungs-Fonds Zypern dar. Ein Guthaben von bis zu 20.000 Euro pro Kunde ist dadurch zusätzlich abgesichert und wird im Falle einer Zahlungsunfähigkeit von Orbex über den Fonds an die betroffenen Kunden ausgezahlt.

    Orbex Regulierung

    Orbex verfügt auch über eine deutsche Regulierung der BaFin

    Ein Risiko besteht auch bei Orbex in der sogenannten Nachschusspflicht. Sobald die Margin nicht mehr ausreicht, um die Position des Traders zu finanzieren, wird diese normalerweise automatisch geschlossen, sodass der Verlust des Kunden nicht über das verfügbare Kontoguthaben hinausgeht. Wie wir 2015 allerdings beim sogenannten Franken Schock beobachten konnten, kann das automatische Schließen der Position bei extremen Kursveränderungen zu spät greifen, was im schlimmsten Fall dazu führen kann, dass die Trader ein Vielfaches des eigentlichen Kontoguthabens verlieren und dann dazu verpflichtet sind, das Minus auf dem Handelskonto durch eine erneute Einzahlung auszugleichen.

    Orbex hat zwar gute Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um solche Szenarien zu vermeiden, in den AGBs wird eine Nachschusspflicht jedoch nicht ausgeschlossen. Eine Reduzierung des finanziellen Risikos ist möglich, indem ein geringerer Hebel für den Handel gewählt wird. So lassen sich mit der hinterlegten Sicherheitsleistung nicht mehr ganz so hohe Geldsummen bewegen, was natürlich ebenfalls die möglichen Verluste reduziert. Auch mit einem niedrigeren Hebel kann eine Nachschusspflicht allerdings nie komplett ausgeschlossen werden, was den Tradern stets bewusst sein sollte.

    Note: 2,2

    Weiter zu Orbex: www.orbex.com

    6. Automatisierter Handel: MT4, Expert Advisors und mehr

    Der automatisierte Handel wird längst nicht mehr nur von Profis angewendet, sondern auch immer mehr Einsteiger interessieren sich für diese Form des Tradings. Die entsprechenden Voraussetzungen sind bei Orbex gegeben, denn die Handelsplattform MT4 bietet auch für diese Zwecke sehr gute Lösungen an. Mit AutoChartist kann ein fortschrittliches Tool für die automatische Identifikation von Chartmustern zur Nutzung gelangen. Das Tool beobachtet den Kursverlauf der ausgewählten Basiswerte automatisch und weist den Nutzer auf bestimmte charakteristische Muster hin, bei welchen die Platzierung eines Trades sinnvoll sein könnte.

    Mit dem Tool TradeWorks können auch Nutzer ohne Programmierkenntnisse automatische Handelssysteme erstellen und nutzen.

    Das komplett automatisierte Trading ist mit Expert Advisors möglich. Indikatoren und Handelssysteme könne mit diesem Tool auf Basis der Programmiersprache MQL4 für alle denkbaren Strategien entwickelt werden. Vor dem Einsatz in Verbindung mit einem Echtgeld-Konto kann das erstellte System mit einem Backtest-Tool auf die Kurse der Vergangenheit angewendet und so auf seine potenzielle Profitabilität getestet werden.

    Eine weitere Möglichkeit ist es, das Trading nach externen Signalgebern auszurichten. Bei Orbex wird Social Trading angeboten. Hier können die Nutzer einen erfahrenen Trader auswählen, dem sie folgen möchten. Die von diesem Signalgeber platzierten Trades können nun in Echtzeit kopiert und auf das Handelskonto des Followers angewendet werden. Dabei müssen nicht zwangsläufig dieselben Summen gehandelt werden. Die Investitionen können somit angepasst werden, dass beispielsweise nur 5% des vom Signalgeber investierten Volumens beim eigenen Trade gehandelt werden. Statistiken über die bisherige Handelsperformance der Signalgeber können selbstverständlich genutzt werden, um einen erfolgreichen und zur eigenen Risikobereitschaft passenden Signalgeber auszuwählen.

    Note: 1,0

    7. Kontoeröffnung und Mindesteinzahlung: Vier Kontomodelle ab 500 Euro Mindesteinzahlung

    Orbex bietet insgesamt vier verschiedene Kontomodelle an. Diese differenzieren sich bezüglich der angebotenen Basiswerte nicht. Das Classic-Konto und das Standard-Konto setzen eine Mindesteinzahlung von lediglich 500 Euro voraus, während beim Premium-Konto mindestens 5.000 Euro und beim VIP-Konto mindestens 25.000 Euro eingezahlt werden müssen. Die Spreads beim Classic-Konto sind fest, während bei den übrigen Kontotypen variable Spreads berechnet werden.

    Die Kontoführung ist in EUR, USD, GBP und PLN möglich, Gebühren für Kontoeröffnung oder Kontoführung werden nicht erhoben. Auch Kommissionen fallen bei keinem der angebotenen Kontotypen an; Orbex generiert seine Verdienste alleine aus den Spreads.

    Orbex Handelskonto eröffnen

    Das Handelskonto bei Orbex ist in wenigen Minuten eröffnet

    Die Kontoeröffnung läuft ähnlich wie bei den meisten anderen Anbietern ab und kann in nur wenigen Minuten und komplett online durchgeführt werden. In das Antragsformular für die Eröffnung eines Handelskontos müssen zunächst Angaben zur Person eingetragen werden. Auch die finanziellen Verhältnisse und die bisherigen Erfahrungen im Handel mit Forex, CFDs und anderen Finanzprodukten werden abgefragt. Selbstverständlich werden sämtliche Daten streng vertraulich behandelt und nicht an Unbefugte weitergeleitet.

    Damit die Kontoeröffnung komplett abgeschlossen werden kann, muss eine sogenannte Verifizierung stattfinden. Hierzu sind eine Kopie des Personalausweises und ein Dokument mit der Adresse der Kunden erforderlich. Die Verifizierung ist gesetzlich erforderlich und soll vor Betrug schützen.

    Trader, die nicht sofort ein Handelskonto eröffnen und die 500 Euro Mindesteinzahlung leisten möchten, können zunächst auch über ein kostenloses Demokonto mit virtuellem Guthaben handeln. Hierbei sind keine Verifizierung und auch keine vollständige Registrierung erforderlich. Die Eröffnung eines Demokontos funktioniert somit noch einmal deutlich schneller und der Account kann sofort genutzt werden. Mit dem Demokonto können erste Orbex Erfahrungen gesammelt werden. Die Trader haben somit die Chance, sich selber unverbindlich und ohne Risiko von den Leistungen des Brokers zu überzeugen.

    Note: 2,2

    Weiter zu Orbex: www.orbex.com

    8. Der Broker im Wettbewerb: Seit 2011 am Markt

    Um einen Broker besser einschätzen zu können, spielt auch dessen Marktposition eine Rolle. Große Broker haben in der Regel eine stärkere Verhandlungsposition gegenüber Geschäftspartnern sowie anderen Teilnehmern am Finanzmarkt. Dementsprechend können oftmals bessere Konditionen angeboten werden, als es bei weniger bedeutenden Brokern der Fall ist. Bei einem ECN-Broker wie Orbex betrifft das beispielsweise die Konditionen des Liquiditätspools.

    Orbex bietet seine Dienstleistungen seit 2011 an und wird von einem professionellen Team geführt. Der Broker konnte seinen Kundenstamm in den letzten Jahren vergrößern und vermittelt die Orderausführung über weltweit aktive, zuverlässige Liquiditätsanbieter.

    Der Broker vermarktet sich gekonnt und konnte in den letzten Jahren auch schon einige Auszeichnungen gewinnen, was natürlich ebenfalls für einen guten Ruf sorgt.

    Note: 2,2

    9. Zusatzleistungen und Neukundenangebote: Viele attraktive Leistungen für Einsteiger und Fortgeschrittene

    Mit seinem Schulungsangebot bietet Orbex Einsteigern die Chance, das Trading von Anfang an mit professionell gestaltetem Schulungsmaterial zu erlernen. Video-Kurse und eBooks informieren über die technische Analyse, Fundamentalanalyse, verschiedene Handelsstrategien und zahlreiche weitere Themen. In den Webinaren werden einzelne Themen vertieft und die Nutzer erhalten die Möglichkeit, direkt mit dem Dozenten zu kommunizieren. Für das Schulungsangebot hat Orbex 2016 eine Auszeichnung als „Bester Weiterbildungsanbieter“ erhalten.

    Das kostenlose Demokonto ist zwar auf eine Laufzeit von 30 Tagen begrenzt, es steht den Kunden aber frei, nach Ablauf der Nutzungsdauer jederzeit weitere Demokonten zu eröffnen. So haben auch Inhaber eines Echtgeld-Kontos jederzeit die Möglichkeit, über das Demokonto mit virtuellem Guthaben risikofrei zu trainieren sowie neue Handelsansätze auszuprobieren.

    Orbex Demokonto

    Die Anmeldung für das kostenlose Demokonto von Orbex

    Ein kostenloser Virtual Private Server (VPS) ist ebenfalls erhältlich. Vor allem beim automatisierten Handel ist dies sehr praktisch, denn der PC des Traders muss folglich nicht dauerhaft online sein.

    Eine sehr geschätzte Zusatzleistung stellt das Social Trading dar, von welchem sowohl Profis als auch Neueinsteiger profitieren können. Durch das Kopieren der Handelsstrategien erfolgreicher Trader können Einsteiger an deren Erfahrungen teilhaben und im besten Fall davon profitieren. Diesbezüglich muss aber auch erwähnt werden, dass Verluste ebenfalls von beiden Seiten getragen werden. Die Signalgeber verdienen neben ihren Einnahmen durch das Trading eine zusätzliche Provision, welche sie für jeden kopierten Trade bekommen.

    Note: 2,0

    10. Kundenservice und Internetauftritt: Kompetent und auf Deutsch verfügbar

    Der Kundenservice von Orbex kann per Live-Chat, Telefon oder Mail kontaktiert werden. Auch ein kostenloser Rückrufservice wird angeboten. Das Angebot ist tagsüber auf Deutsch verfügbar, der englischsprachige Support kann sogar rund um die Uhr erreicht werden.

    Unser Orbex Test hat gezeigt, dass die Mitarbeiter bei Fragen und Problemen freundlich weiterhelfen und sehr kundenorientiert arbeiten. Die Website kann ebenfalls auf Deutsch aufgerufen werden und bietet ausführliche Informationen über den Broker und die angebotenen Leistungen. Potenzielle Kunden können sich einen Überblick über die verschiedenen Kontomodelle verschaffen und sich bei Bedarf auch gleich registrieren oder mit wenigen Klicks ein kostenloses Demokonto eröffnen.

    Note: 2,0

    Fazit und abschliessende Orbex Bewertung

    Unser Orbex Erfahrungsbericht fällt insgesamt positiv aus. Der Broker überzeugt durch eine vollständige Regulierung nach EU-Standards sowie ein gutes Handelsangebot. Die Handelsplattform MetaTrader 4 wird den Ansprüchen der meisten Anfängern und professionellen Tradern gerecht und kann nicht nur als Download, sondern auch als Web Trader und als App genutzt werden.

    Durch vier verschiedene Kontomodelle bietet Orbex geeignete Konditionen für Kleinanleger und auch für Trader mit viel Kapital.

    Als ECN-Broker kann Orbex die Order der Kunden stets zum aktuell besten am Markt verfügbaren Preis ausführen. Auch Interessenskonflikte zwischen Broker und Kunden bezüglich der Kursgestaltung werden durch dieses Handelsmodell vermieden.

    Neben dem kostenlosen Demokonto und dem umfangreichen Schulungsangebot stellt auch das Social Trading eine gute Möglichkeit für Anfänger dar, mit dem Trading zu beginnen. Mit der Copy-Funktion können die Handelsstrategien von erfahrenen Tradern übernommen und auf das eigene Handelskonto angewendet werden.

    Das Angebot an Währungspaaren deckt die wichtigsten Basiswerte ab. Auf Exoten spezialisierte Trader finden hier allerdings lediglich wenige Möglichkeiten, abseits der Majors zu handeln. Für viele Trader lohnt es sich, den Broker Orbex einmal näher unter die Lupe zu nehmen.

    Unsere Orbex Erfahrungen Testnote 2,70

    Weiter zu Orbex: www.orbex.com
    Degiro Discountbroker Nr.1