Bank11direkt Erfahrungen: Kundenorientierte Direktbank mit guten Anlagekonditionen

Bank11direkt Erfahrungen von Onlinebroker.net
Bank11direkt ist eine 2013 gegründete Tochtergesellschaft der auf Autofinanzierung spezialisierten Bank11 für Privatkunden und Handel GmbH. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Neuss und wird daher von der deutschen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) reguliert. Obwohl es sich um eine Direktbank handelt, setzt das Unternehmen auf Kundennähe und bietet somit persönlichen Kontakt und direkte Kommunikation mit dem Kundenservice.

Das Angebot an Anlageprodukten ist überschaubar und einfach gestaltet, sodass auch unerfahrene Kunden sich schnell einen guten Überblick über die Anlagemöglichkeiten sowie die zugehörigen Konditionen verschaffen können.

Die Geldanlage kann bequem online verwaltet werden, sodass die Kunden von Bank11direkt nicht von Öffnungszeiten abhängig sind.

VOR- UND NACHTEILE FÜR DIE BANK11DIREKT BEWERTUNG

  • Transparentes und leicht verständliches Angebot
  • Gesetzliche Einlagensicherung bis zu 100.000 Euro pro Kunde
  • Regulierung durch die BaFin
  • Schnelle Kontoeröffnung
  • Geldanlage als Tagesgeld, Festgeld und flexibles Festgeld

  • Nur wenige Finanzprodukte verfügbar
  • Keine zusätzliche freiwillige Einlagensicherung


Inhaltsverzeichnis

     

    BANK11DIREKT TEST: UNSERE ERFAHRUNGEN MIT DEN ANLAGEPRODUKTEN

    1. Angebotene Anlageprodukte: Kapital fest oder flexibel investieren

    Die Bank11direkt bietet insgesamt drei Produkte zur Investition von Kapital an. Für den höchstmöglichen Zinssatz kann eine feste Anlage des Geldes auf einem sogenannten Sparbriefkonto erfolgen. Dieses ist mit einer Laufzeit zwischen einem und vier Jahren verfügbar. Die Kunden erhalten bei diesem Konto einen Zinssatz von bis zu 0,70% pro Jahr (bei einem Anlagezeitraum von 4 Jahren), können dabei aber nicht vorzeitig über ihr Geld verfügen. Das Kapital sollte daher während der gesamten Laufzeit definitiv nicht benötigt werden. Für sämtliche Festgeldkonten liegt der Mindestanlagebetrag bei 1.000 Euro. Der Höchstanlagebetrag ist mit 250.000 Euro angegeben, kann aber unter Umständen auf Anfrage erhöht werden.

    Für Kunden, die jederzeit die Option haben möchten, auf ihr Geld zugreifen zu können, bietet die Bank11direkt ein Tagesgeldkonto mit einem jährlichen Zinssatz von 0,20%. Eine Mindesteinlage ist für das Tagesgeldkonto nicht erforderlich, es kann daher auch bereits mit kleinen Beträgen genutzt werden. Das Geld ist täglich verfügbar und auch eine Kündigung des Tagesgeldkontos ist an keinerlei Fristen gebunden. Die Verzinsung des Kapitals erfolgt jährlich zum 31.12.

    Bank11direkt Webseite

    Die Internetseite der Bank11direkt in der Übersicht

    Als dritte Möglichkeit wird das Sparbriefkonto „Totalflex-180“ angeboten. Dieses bietet mit 0,40% Zinsen ähnlich hohe Kapitalerträge wie ein Festgeldkonto, ist aber nicht an eine feste Laufzeit geknüpft, sondern kann mit einer sechsmonatigen Frist jederzeit gekündigt werden. Sollte es zu Zinsanpassungen kommen, können die Kunden von einem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen. Genau wie beim Festgeldkonto von Bank11direkt beträgt der Mindestanlage für das Totalflex-180-Konto 1.000 Euro und der Maximalbetrag ist mit 250.000 Euro pro Kunde angegeben.

    Note: 2,1

    2. Voraussetzungen: Wer kann Geld bei Bank11direkt anlegen?

    Kunden, die bei Bank11direkt ein Konto eröffnen möchten, müssen volljährig sein sowie einen Wohnsitz in Deutschland vorweisen können. Auch ein deutsches Girokonto muss als Referenzkonto vorhanden sein, denn Bank11direkt bietet keine eigenen Girokonten an.

    Geldanlagen für Minderjährige können bei dieser Bank nicht getätigt werden und auch Gemeinschaftskonten von Lebenspartnern sich nicht möglich. Bank11direkt bietet ausschließlich Konten für Einzelpersonen an. Die angehenden Kontoinhaber können schon bald über das Fest- oder Tagesgeldkonto verfügen, denn sobald der Kontoeröffnungsantrag bei der Bank eingegangen ist, informiert diese den Kunden per SMS darüber, dass das Konto aktiviert wurde. Aktivierungs-Pin, Kunden- und Kontonummer werden auf dem Postweg zugestellt. Sobald der Kunde diese Unterlagen erhalten hat, kann er sein Bank11direkt Konto nutzen.

    Note: 2,9

    3. Sicherheit: Bank11direkt wird von der BaFin reguliert

    Bei der Planung einer Kapitalanlage sind nicht nur die Konditionen und die Rendite von Bedeutung, sondern ebenso die Frage nach der Sicherheit. Anleger müssen der gewählten Bank vertrauen können und sich bei Fragen oder Problemen auf einen guten Service verlassen können.

    Bank11direkt ist ein deutsches Unternehmen mit Sitz in Neuss. Für die Aufsicht und die Regulierung ist daher die deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zuständig. Die BaFin stellt hohe Anforderungen an die ihr unterstehenden Banken, sodass bei Bank11direkt hohe Sicherheitsstandards gelten.

    Transaktionen bei Bank11direkt müssen vom Kunden mit einer sogenannten mTAN bestätigt werden. Dies soll sicherstellen, dass der Auftrag für die Transaktion vom Kunden selbst und nicht von unbefugten Dritten stammt, die sich illegal Zugriff auf die Kontodaten verschafft haben.

    Beim mTAN-Verfahren erhalten die Kunden eine SMS mit einer extra für den aktuellen Transaktionsauftrag erstellten Transaktionsnummer (TAN). Somit kann eine Transaktion nur erfolgen, wenn der Nutzer nicht nur die PIN zum Einloggen in das Online-Banking kennt, sondern auch im Besitz des mit dem Anlagekonto verknüpften Mobiltelefons ist. Die TAN kann ausschließlich für den Auftrag zur Verwendung kommen, für den sie erstellt wurde, und ist nur fünf Minuten lang gültig. Durch dieses umfangreiche und dennoch schnell und einfach durchführbare Sicherheitsverfahren wird ein Betrug durch Hacker oder andere Personen verhindert.

    Note: 1,3

    4. Einlagensicherung: Bis zu 100.000 Euro pro Kunde sind abgesichert

    Da es sich bei Bank11direkt um eine deutsche Bank handelt, greift die verpflichtende gesetzliche Einlagensicherung. In Deutschland ist eine Grundabsicherung von 100.000 Euro vorgeschrieben, welche durch die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH (EdB) abgedeckt wird. Sollte es also zu einer Insolvenz der Bank11direkt kommen, springt die EdB ein und zahlt den Kunden ihr Guthaben aus. Eine zusätzliche freiwillige Einlagensicherung für höhere Beträge gibt es hingegen bei Bank11direkt nicht, weshalb sich Anleger mit hohem Kapital intensiv mit dem Risiko und den Alternativen auseinandersetzen sollten, wenn sie beabsichtigen, mehr als 100.000 Euro in Fest- oder Tagesgeld zu investieren. Zwar besteht beim Mutterkonzern der Bank11direkt eine zusätzliche freiwillige Einlagensicherung, da es sich aber rechtlich gesehen um zwei unterschiedliche Banken handelt, greift diese nicht im Fall einer Zahlungsunfähigkeit des Tochterunternehmens Bank11direkt.

    Note: 2,5

    Bank11direkt Einlagensicherung

    Die Einlagen sind bis zu 100.000 Euro gesichert

    5. Kontoeröffnung: So funktioniert die Kapitalanlage bei Bank11direkt

    Wer ein Konto für Tages- oder Festgeld bei der Bank11direkt eröffnen möchte und die entsprechenden Voraussetzungen erfüllt, kann den Antrag für die Kontoeröffnung bequem am Bildschirm ausfüllen und anschließend ausdrucken. Die ausgefüllten Formulare werden dann per Post an die Bank gesendet.

    Auf der Website von Bank11direkt stehen zwei verschiedene Kontoeröffnungsanträge zum Download bereit: Der Antrag für Neukunden erfordert die gesetzlich vorgeschriebenen Angaben und ähnelt den Kontoeröffnungsanträgen bei anderen Anbietern. Zusätzlich zum Antrag erfordert die Kontoeröffnung für neue Kunden noch eine Verifizierung per Post-Ident-Verfahren, um die Angaben im Antrag zu bestätigen. Der Kontoeröffnungsantrag für Bestandskunden der Bank11direkt kann schneller ausgefüllt werden, da hier anstelle der ausführlichen Angaben zur Person lediglich der Name sowie die Kundennummer angegeben werden müssen. Auch eine Verifizierung muss in diesem Fall normalerweise nicht erneut stattfinden.

    Zur eigenen Sicherheit der Kunden muss der Kontoeröffnungsantrag per Post übermittelt werden und kann nicht einfach online abgesendet werden. Die Portogebühren übernimmt die Bank11direkt für den Antragssteller.

    Sobald die erforderlichen Unterlagen für die Kontoeröffnung bei der Bank eingegangen sind, sendet diese eine Benachrichtigung per SMS an den Kunden. Die erforderlichen Zugangsdaten werden per Post zugesendet, sodass das Konto bereits kurz nach der Antragstellung genutzt werden kann. Das Banking erfolgt online, der Kontoinhaber loggt sich dazu mit einer PIN in das Konto ein. Auf Wunsch kann die PIN auch vom Kunden selbst geändert werden, sodass sie leichter zu merken ist.

    Note: 2,2

    6. Legitimierung: Überprüfung per Post-Ident-Verfahren

    Um sicherzugehen, dass keine Konten in fremdem Namen eröffnet werden und um Betrug zu verhindern, muss vor der ersten Kontoeröffnung bei Bank11direkt eine Legitimierung erfolgen. Diese Überprüfung der Angaben ist gesetzlich vorgeschrieben und kann bei der Bank11direkt mit dem Post-Ident-Verfahren vorgenommen werden. Gemeinsam mit dem Antrag für die Kontoeröffnung kann der Coupon für das Post-Ident-Verfahren ausgedruckt werden. Mit diesem Coupon und einem gültigen Ausweis oder Reisepass sucht der Antragsteller dann eine Filiale der Deutschen Post auf, wo die Mitarbeiter die restlichen Schritte des Identifikationsverfahrens erledigen. So ist sichergestellt, dass nur der Antragssteller selbst ein Konto bei Bank11direkt eröffnen kann. Kosten entstehen dem Kunden für die Legitimierung nicht, diese werden komplett von der Bank übernommen.

    Andere Verfahren zur Legitimierung sind bei der Bank11direkt nicht vorgesehen. Da es sich um eine Direktbank ohne niedergelassene Filialen handelt, ist eine persönliche Legitimierung bei einem Mitarbeiter der Bank nicht möglich. Auch das neuere Video-Ident-Verfahren wird zurzeit für Kunden der Bank11direkt noch nicht angeboten.

    Note: 2,9

    7. Kundenservice: Persönlicher Kontakt und kompetenter Service

    Bank11direkt legt nach eigenen Angaben großen Wert auf einen guten Kundenkontakt und bietet den Anlegern deshalb einen umfassenden und gut erreichbaren Service. Der Kundenservice kann per Mail, Kontaktformular oder Telefon erreicht werden. Für den telefonischen Kontakt sind auf der Website mehrere Telefonnummern angegeben, je nachdem, ob die Kunden bereits ein Konto bei der Bank11direkt besitzen oder ob es sich um Fragen von interessierten potenziellen Neukunden handelt. Für Nutzer des Kreditangebots der Bank gibt es ebenfalls eine eigene Telefonnummer.

    Bank11direkt Kredite

    Neben der Geldanlage bietet die Bank11direkt auch Kredite an

    Bei schriftlichen Fragen zu bestimmten Themenbereichen empfiehlt es sich, das praktische Kontaktformular auf der Website der Bank zu nutzen, da hierdurch die Anfrage direkt an die zuständige Stelle weitergeleitet wird. Doch ebenso die Beantwortung von E-Mails wird nach unseren Bank11direkt Erfahrungen schnell und zufriedenstellend durchgeführt.

    Für häufig gestellte Fragen bietet die Website außerdem einen FAQ-Bereich. Hier sind ausführliche Erklärungen zu den wichtigsten Themengebieten vorhanden. Allerdings ist die FAQ-Seite etwas schwer zu finden, da sie nicht, wie bei den meisten anderen Anbietern üblich, beim Serviceangebot oder den Kontaktangaben verlinkt ist, sondern unter dem Punkt „Anlegen & Sparen“ aufgerufen werden kann.

    Note: 1,8

    8. Kündigung: So können die Konten bei Bank11direkt gekündigt werden

    Die Sparbriefkonten mit einer festen Laufzeit bieten besonders hohe Zinssätze, können aber nicht vorzeitig gekündigt werden. Zwar wird auf der Website des Bank11direkt erwähnt, dass eine vorzeitige Auflösung des Kontos in Ausnahmefällen wie beispielsweise bei einer Insolvenz oder im Todesfall möglich sei, die Anleger sollten allerdings die Eröffnung eines Festgeldkontos so planen, dass sie ihr Geld vor Laufzeitende nicht benötigen. Das TotalFlex-180 Sparbriefkonto kann mit einer Kündigungsfrist von 6 Monaten gekündigt werden. Durch diese ungewöhnlich hohe Frist sind höhere Zinsen als bei einem Tagesgeldkonto möglich, da es sich im Prinzip um eine Art Festgeldkonto handelt. Auch hier sollten die Anleger ihre Investition so planen, dass sie das angelegte Geld nicht doch frühzeitig für dringende Ausgaben benötigen, denn eine Ausnahme ist auch hier in der Regel nicht möglich.

    Das Bank11direkt Tagesgeldkonto bietet maximale Flexibilität und kann jederzeit ohne eine Frist gekündigt werden. So profitieren die Kunden von höheren Zinsen als bei einem Girokonto, können aber dennoch jederzeit über ihr Geld verfügen. Die Auszahlung des Guthabens erfolgt auf das angegebene Referenzgirokonto, welches bei einer Bank in Deutschland geführt werden muss.

    Note: 2,0

    9. Weitere Produkte: Was bietet Bank11direkt in anderen Bereichen?

    In diesem Bank11direkt Testbericht haben wir uns auf die Produkte für Kapitalanlagen konzentriert. An dieser Stelle möchten wir nun die weiteren Angebote der Bank11direkt vorstellen. Neben den Anlageprodukten werden bei Bank11direkt auch günstige Kredite angeboten. Hierzu gehört nicht nur das eigentliche Kreditangebots, sondern auch eine Restschuldversicherung, falls der Kunde durch unerwartete und unverschuldete Umstände nicht in der Lage sein sollte, seinen Kredit in der vereinbarten Zeit zurückzuzahlen.

    Auch für Kunden, die keine Restschuldversicherung abgeschlossen haben, bietet die Bank oftmals gute Lösungsmöglichkeiten bei Zahlungsproblemen an. Wichtig ist es in diesem Fall aber, sich rechtzeitig mit der Bank in Verbindung zu setzen, um eine gemeinsame Lösung für die Rückzahlung des Kredits zu erarbeiten.

    Bank11direkt Sparbriefkonto

    Auch ein Sparbriefkonto zählt zum Angebot der Bank11direkt

    Zusätzlich zum Kredit können die Kunden die praktische Bank11direkt Karte erhalten. Mit dieser kann jederzeit Geld an Automaten mit Maestro-Zeichen abgehoben oder bargeldlos bezahlt werden. So können die Kunden ihren Verfügungsrahmen spontan nutzen, um sich große und kleine Wünsche zu erfüllen. Die Karte ist kostenlos und kann bei Verlust über die bundesweit einheitliche Telefonnummer zur Kartensperrung sofort deaktiviert werden.

    Weitere Produkte können aktuell bei Bank11direkt nicht genutzt werden, wodurch das Angebot sehr übersichtlich bleibt. Das ist nicht unbedingt als Nachteil zu werten, denn es mag zwar sein, dass hier nicht jeder das geeignete Produkt für sich findet, dafür ist das Angebot aber transparent und wird nicht durch unnötig verwirrende Konditionen verkompliziert.

    Note: 2,7

    10. Zinsgarantie: Können die Zinsen für ein bestehendes Konto geändert werden?

    Bei der Eröffnung eines Festgeldkontos wird dem Kunden der Zinssatz für die gesamte Laufzeit garantiert, eine Zinsanpassung kann in diesem Fall also nicht erfolgen. Beim Totalflex-180 Sparbriefkonto behält sich die Bank hingegen vor, die Zinsen gegebenenfalls an die aktuelle Marktsituation anzupassen. In diesem Fall wird den Kontoinhabern aber ein Sonderkündigungsrecht eingeräumt, sodass auch bei diesem Konto niemand gezwungen wird, einen Zinssatz zu akzeptieren, der nicht den Konditionen bei der Kontoeröffnung entspricht.

    Beim Tagesgeldkonto kann der Zinssatz ebenfalls jederzeit angepasst werden. Dies ist für Tagesgeld üblich und stellt auch bei Bank11direkt kein Problem dar, da das Konto ohne jegliche Fristen jederzeit vom Kunden gekündigt werden kann.

    Note: 2,0

    FAZIT IM BANK11DIREKT TEST

    Unser Bank11direkt Test hat erwiesen, dass die Direktbank attraktive Konditionen für die Kapitalanlage bietet. Die Bank kann mit einigen Vorteilen punkten, zu denen beispielsweise der gute Kundenservice und die transparenten Konditionen zählen. Obwohl es sich um eine Online-Bank handelt, bietet der Kundenservice einen persönlichen Kontakt per Telefon, Mail oder über das Kontaktformular, wobei die Mitarbeiter des Service-Teams ein ernsthaftes Interesse an der Zufriedenheit der Kunden zeigen. Die Anlageprodukte sind einfach strukturiert und daher auch für Laien leicht zu verstehen. Versteckte Kosten entstehen nicht. Etwas schade fanden wir es, dass zur Legitimierung ausschließlich das Post-Ident-Verfahren angeboten wird, da mittlerweile das schnellere Video-Ident-Verfahren, welches komplett online stattfinden kann, von vielen Nutzern bevorzugt wird.

    Ein weiterer Nachteil, der allerdings ausschließlich Anleger mit einem hohen Kapital betrifft, ist der Verzicht auf eine zusätzliche freiwillige Einlagensicherung. Die Gelder der Kunden sind zwar durch die gesetzliche Einlagensicherung auch im Fall einer Insolvenz der Bank bis zu einem Betrag von 100.000 Euro abgesichert, höhere Beträge sind dagegen jedoch nicht mehr geschützt.

    Bezüglich der Laufzeiten ist bei Bank11direkt für jeden Bedarf etwas dabei: Wer spontan über sein Geld verfügen können möchte, kann das Tagesgeldkonto nutzen und erhält dadurch maximale Flexibilität. Das Geld kann jederzeit auf das Referenzgirokonto ausgezahlt werden und auch eine Kündigungsfrist gibt es bei diesem Konto nicht. Die Sparbriefkonten bieten eine Geldanlage mit hohen Zinsen sowie unterschiedlich langen Laufzeiten zwischen einem halben und vier Jahren.

    Bezüglich der Sicherheit fällt unser Bank11direkt Erfahrungsbericht ebenfalls positiv aus, denn es handelt sich um eine deutsche Bank, die der Aufsicht der BaFin untersteht. Dadurch gelten strenge Auflagen zur Sicherheit der Kunden und deren Gelder. Auch die Daten beim Online-Banking werden ausschließlich verschlüsselt übertragen und sind so vor Hackern geschützt. Transaktionen müssen über das mTAN-Verfahren bestätigt werden und können so nicht von Betrügern durchgeführt werden, wenn diese sich Zugriff auf die Daten verschafft haben sollten. Um eine Transaktion bei der Bank11direkt in Auftrag zu geben, wird zusätzlich zur PIN noch das mit dem Konto verknüpfte Mobiltelefon benötigt.

    Insgesamt waren wir bei unserem Bank11direkt Test zufrieden mit dem Angebot und den Konditionen. Vor allem für Einsteiger, die auf der Suche nach einem einfachen und transparenten Angebot mit guten Konditionen sind, stellt Bank11direkt eine gute Adresse dar. Kunden, die mehr als 100.000 Euro investieren möchten, sollten dagegen genau abwägen, ob sie dies tun, denn die gesetzliche Einlagensicherung schützt keine Beträge, welche diese Summe übersteigen.

    Unsere Bank11direkt Erfahrungen als Testnote: 2,2

    Degiro Discountbroker Nr.1