Wie funktioniert IQ Option? Ein Broker im Anwendungscheck

Kontoeröffnung, Einzahlung, Plattform und Kontoverwaltung

Wie funktioniert IQ Option?
Der Broker IQ Option zählt zu den bekanntesten Anbietern von Binären Optionen. Dieser Beitrag erläutert, wie bei dem Broker ein Konto eröffnet werden kann, wie die Handelsplattform genutzt wird, wie Ein- und Auszahlungen möglich sind und was Kunden über den Broker sonst noch wissen müssen.

  • Die Kontoeröffnung bei IQ Option ist gebührenfrei
  • Es gibt ein Demokonto
  • Die Handelsplattform ist webbasiert
  • Optional kann Software heruntergeladen werden
  • Die Handelsplattform ist sehr übersichtlich strukturiert

Was ist IQ Option? IQ Option ist ein Broker für den Handel mit Binären Optionen. Der Broker bietet ausschließlich einfache Binäre Optionen mit Eröffnung am Geld sowie klassische Optionen an – One Touch Optionen, Paar Optionen, Range Optionen usw. sind ebenso nicht Gegenstand des Angebots wie CFDs.

Inhaltsverzeichnis
    Weiter zu IQ Option: www.iqoption.com

    1. Schritt für Schritt: So wird ein Konto bei IQ Option eröffnet

    Wie funktioniert IQ Option? Zunächst müssen Sie ein Konto eröffnen.

    Die Kontoeröffnung kann pro forma ohne Legitimationsprüfung durchgeführt werden. Sie müssen dazu lediglich Name und Vorname, eine E-Mail-Adresse und ein selbst gewähltes Passwort eingeben. Alternativ können Sie sich über soziale Netzwerke registrieren.

    Beachten Sie bereits zu diesem Zeitpunkt: Bei dieser Form der Kontoeröffnung handelt es sich noch nicht um den vollständigen Prozess. Die gesetzlich vorgeschriebene Identitätsprüfung der Kunden ist auch bei Binäre Optionen Brokern obligatorisch und muss spätestens bis zur ersten Auszahlung durchlaufen werden.

    Die IQ Option Kontoeröffnung erfolgt innerhalb weniger Minuten.

    Die IQ Option Kontoeröffnung erfolgt innerhalb weniger Minuten.

    Nach dem Absenden des Registrierungsformulars lädt automatisch die Web-basierte Handelsplattform. Ein Software Download ist nicht erforderlich (aber gegebenenfalls sinnvoll, siehe unten). Es kann ca. 1 Minute dauern, bis sich die Plattform öffnet.

    Sie können wählen, ob Sie die Plattform über ein Demokonto oder ein Livehandelskonto nutzen möchten. Sofern Sie noch keine Einzahlung vorgenommen haben, ist die Nutzung des Demo-Kontos empfehlenswert; mit dem virtuellen Guthaben können Positionen eröffnet werden. Anfänglich wird ein virtuelles Guthaben in Höhe von 1000 USD verbucht, das zudem wiederaufladbar ist.

    Die Handelsplattform ist gut verständlich. Den größten Teil bildet der Chart des Basiswertes, der gerade ausgewählt ist. Rechts vom Chart befindet sich die Ordermaske. Hier geben Sie die gewünschte Investitionshöhe und die Handelsrichtung (Call oder Put) an. Links vom Chart können Sie zum Beispiel eine Übersicht über geöffnete Positionen aufrufen.

    Es kann vorkommen, dass die Plattform Sie mit dem Hinweis auf eine zu langsame Browsergeschwindigkeit auffordert, Software herunterzuladen. Durch den Download wird die Geschwindigkeit erhöht. Der Download steht für verschiedene Betriebssysteme (Windows, Mac, Ubuntu) und Smartphone Betriebssysteme (iOS und Android) zur Verfügung. Die Installation ist weitgehend selbsterklärend. Klicken Sie auf „Herunterladen“ und folgen Sie den Anweisungen des Installationsmanagers.

    Für das IQ Option Demokonto müssen so gut wie keine Daten angegeben werden.

    Für das IQ Option Demokonto müssen so gut wie keine Daten angegeben werden.

    Demokonto oder Livehandelskonto?

    Für den Zeitraum, den Sie zum Kennenlernen der Plattform benötigen, ist die Nutzung des Demo-Kontos dringend anzuraten. Der Wechsel zwischen Livehandelskonto und Demokonto ist über einen Klick auf ein Symbol neben dem Kontostand oben rechts in der Hauptansicht möglich.

    Das Demokonto von IQ Option zählt zu den besseren am Markt. Es wird ohne Laufzeitbegrenzung zur Verfügung gestellt. Da der Wechsel zwischen Demo- und Livehandelskonto zügig möglich ist, sollten auch die Ablaufrenditen und Abrechnungskurse nicht allzu weit auseinanderliegen bzw. im besten Fall sogar identisch sein.

    Viele Broker schalten Demokonten nur für einen Zeitraum von ein bis zwei Wochen frei und betrachten die Konten nicht als dauerhaften Service für ihre Kunden, sondern ausschließlich als Verkaufshilfe. Bei diesem Programm müssen Sie immer damit rechnen, dass die Kurse und Ablaufrenditen des Demo-Kontos deutlich günstiger ausfallen als sie das Livehandelskontos.

    Dateneingabe und Freischaltung des Kontos

    Über die Kontoverwaltung können Sie Ihren Kontoeröffnungsantrag komplettieren. Dazu geben Sie vollständige persönliche Daten ein. Die Identitätsprüfung erfordert die Einsendung einer beidseitigen Ausweiskopie, eines Wohnsitznachweises und einer (an sicherheitsrelevanten Stellen geschwärzten) Kopie der Kreditkarte, mit der eingezahlt wurde. Als Wohnsitznachweis dienen zum Beispiel eine Versorgerrechnung, aktuelle Kontoauszüge etc.

    Weiter zu IQ Option: www.iqoption.com

    Verifikation kann bis zur ersten Auszahlung verschoben werden

    Auszahlungen können Sie erst vornehmen, wenn dem Broker diese Dokumente vorliegen. Aufgrund der geltenden Geldwäscheprävention müssen einige zusätzliche Restriktionen beachtet werden. So werden in der Regel Auszahlungen bis zur Höhe von zuvor getätigten Einzahlungen zugunsten der Zahlungsmittel veranlasst, von denen aus auf die Einzahlung erfolgte.

    Ein Beispiel: Sie zahlen 1.000 EUR mit Kreditkarte ein, handeln und gewinnen weitere 200 EUR. Anschließend fordern Sie eine Auszahlung an und bitten den Broker, 1.200 EUR auf ihr Girokonto zu überweisen. Dann wird die Kundenbetreuung diesen Auszahlungsantrag wahrscheinlich ablehnen und stattdessen 1.000 EUR zugunsten ihrer Kreditkarte und 200 EUR zugunsten ihres Girokontos auszahlen. Die Banküberweisung ist nur für Auszahlungen nutzbar und mit Gebühren verbunden.

    Es sei ausdrücklich angemerkt: Dass die Konten ohne allzu großen Aufwand eröffnet werden können, bedeutet nicht, dass auf Identitätsprüfungen, Risikobelehrungen etc. verzichtet wird. Wenn Sie die sofortige Kontoeröffnung in Anspruch nehmen und Geld einzahlen, erhalten Sie die Einzahlung erst nach dem Vorliegen sämtlicher Dokumente zurück. Berücksichtigen Sie dies, wenn in Kürze zum Beispiel ein Umzug ansteht oder Ihr Personalausweis abläuft.

    2. Das Konto bei IQ Option kapitalisieren: Einzahlungsmethoden und Kosten

    Um über das Livehandelskonto handeln zu können, müssen Sie zunächst Geld einzahlen. IQ Option setzt für die Kontoeröffnung eine Mindesteinzahlung in Höhe von 10 EUR/USD/GBP voraus. Die anfänglich gewählte Kontowährung kann nicht nachträglich verändert werden.

    Einzahlungen sind mit Kreditkarte sowie über die E-Wallet-Konten (Skrill und Neteller) möglich. Für Einzahlungen verlangt der Broker selbst keine Gebühren; insbesondere, wenn mittels Kreditkarte in einer Fremdwährung eingezahlt wird, können jedoch Auslandseinsatzentgelte der Kartengesellschaft anfallen.

    Wenn Sie mit Kreditkarte, Skrill oder Neteller einzahlen, wird der Einzahlungsbetrag Ihrem Konto innerhalb weniger Minuten gutgeschrieben. Der Broker empfiehlt durch optische Hervorhebung nicht ganz überraschend Einzahlungen von 3.000 EUR und mehr. Wenn Sie bei IQ Option über 3.000 EUR einzahlen, erhalten Sie ein VIP Konto, das mit zusätzlichen Funktionen verbunden ist. Die grundlegenden Handelsfunktionen stehen Ihnen jedoch auch ab zehn Euro/USD/GBP Mindesteinzahlung zur Verfügung. Die Mindesthandelssumme bei IQ Option beträgt 1,00 Euro, so dass Sie über die Ersteinzahlung mindestens zehn Positionen eröffnen können.

    Ab dem 90. Tag ohne Handelsaktivität in Folge belastet IQ Option eine Inaktivitätsgebühr. Diese beläuft sich auf 50 EUR pro Monat. Das ist nicht besonders kundenfreundlich, aber ein branchentypischer Wert.

    Es fallen Steuern an

    Berücksichtigen Sie zudem, dass auf mit Binären Optionen erwirtschaftetes Geld Steuern anfallen. IQ Option ist durch den Sitz in Zypern keine Zahlstelle der deutschen Finanzämter und führt deshalb auch keine Abgeltungssteuer ab. Sie als Kontoinhaber sind selbst verantwortlich für das Deklarieren und Abführen der Steuer.

    Die Steuern in Deutschland zählen zu der Abgeltungssteuer und belaufen sich auf eine Höhe von 25 % zuzüglich Solidaritätszuschlag und gegebenenfalls der Kirchensteuer. Ihnen steht ein jährlicher Freibetrag in Höhe von 801 EUR für alle Formen von Kapitalerträgen zur Verfügung.

    Versuchen Sie unter keinen Umständen, Einnahmen vor dem Fiskus geheim zu halten. Zypern ist ein Mitgliedstaat der EU und deshalb an Vereinbarungen zum internationalen Datenabgleich der Finanzbehörden beteiligt. Verheimlichen Sie etwas vor dem deutschen Finanzamt, ist es sehr wahrscheinlich, dass sie erwischt werden. Dann müssen Sie nicht nur die hinterzogenen Steuern nachzahlen, sondern zusätzlich mit hohen Strafzinsen und im schlimmsten Fall sogar strafrechtlichen Konsequenzen rechnen.

    Weiter zu IQ Option: www.iqoption.com

    3. Eine Order aufgeben bei IQ Option: So geht es

    Wie funktioniert IQ Option? Wenn Sie eine Order aufgeben möchten, müssen Sie zunächst den Basiswert auswählen, den sie handeln möchten. Dazu rufen Sie über die Hauptansicht die Datenbank auf. Es öffnet sich ein Menü, das Ihnen Optionen in den Varianten „Turbo“ und „Binär“ anbietet. In beiden Fällen handelt es sich um Binäre Optionen mit Eröffnung am Geld; der Unterschied liegt lediglich in sehr kurzen Laufzeiten der Turbo Optionen.

    Im Lernbereich wird das theoretische Wissen angeeignet.

    Im Lernbereich wird das theoretische Wissen angeeignet.

    Sie können über eine Suchfunktion nach Basiswerten suchen. Ebenso können Sie die Suche auf Basiswerte aus bestimmten Anlageklassen (zum Beispiel Devisen, Aktien, Indices, Rohstoffe) beschränken oder nach Laufzeiten filtern. Zu jedem Basiswert wird die Ablaufrendite angezeigt, die mit dem entsprechenden Optionskontrakt im Erfolgsfall je Trade erzielt werden kann. Haben Sie sich für einen Basiswert entschieden (zum Beispiel EUR/USD mit 92 % Rendite*), klicken Sie den Basiswert an. Der Chart des Basiswertes wird daraufhin in der Hauptansicht der Handelsplattform angezeigt.

    In der Abbildung unten sehen Sie den Chart des EUR/USD. Der grüne Punkt markiert den letzten in der Handelsplattform angezeigten Kurs. Weiter rechts im Chart sehen Sie eine vertikale, rote Linie. Diese markiert den Zeitpunkt, zu dem die Option abläuft. Die weiß gestrichelte Linie etwas links von der roten Linie markiert den Zeitpunkt, bis zu dem die Option eröffnet werden kann.

    Mit einem Klick auf Call eröffnen sie eine Longposition. Zuvor geben sie in der Ordermaske die Handelssumme an, die Sie bei diesem Schritt investieren möchten.

    Nach der Eröffnung eines Trades erscheint ein weiteres Symbol im Chart: Ein grüner Kreis mit einem weißen Dreieck, das nach oben gerichtet ist. Das Symbol wird an der Stelle markiert, an der Sie die Position eröffnet haben und dokumentiert damit Ihren Einstiegskurs. Zusätzlich ist die investierte Summe vermerkt.

    Da IQ Option neben klassischen Optionen ausschließlich Binäre Optionen mit Eröffnung am Geld anbietet, ist die grafische Interpretation verständlich, wie sich an der Abbildung unten sehen lässt. Den aktuellen Kurs markiert im Fall einer Call Option der grüne Punkt. Oberhalb des grünen Dreiecks befindet sich die Option im Geld. Ändert sich daran bis zum Erreichen der roten Linie nichts, läuft die Option im Geld ab.

    Außerdem gibts einige Extras beim Broker.

    Außerdem gibts einige Extras beim Broker.

    Und so kommt es in diesem Beispiel auch, wie die Abbildung unten zeigt. In der Plattform wird daraufhin der erzielte Betrag angezeigt. Zu dem Zeitpunkt, ab dem der Betrag angezeigt wird, werden die investierte Summe und die Rendite* Ihrem Kontoguthaben gutgeschrieben.

    Weiter zu IQ Option: www.iqoption.com

    4. Nach der Order: Transaktionshistorie und Kontoverwaltung

    Während eine Position geöffnet ist, ist diese im Menü „offene Positionen“ zu sehen. Nach der Schließung eines Trades verschwindet die Position dort und ist stattdessen in der Handelshistorie sichtbar. Sie finden dort die Angaben zum Eröffnungszeitpunkt, zum Basiswert, zur Handelssumme und zum Endergebnis.

    Beachten Sie den Menüpunkt „Für Trader“. Über diesen können Sie die Notierungshistorie aufrufen. Stellt ein Broker eine solche Historie zur Verfügung, ist das grundsätzlich ausgesprochen positiv. Die Notierungshistorie ist mit den Times & Sales von Börsen vergleichbar.

    Sie können über eine Suchmaske nach früheren Kursen für bestimmte Basiswerte aus einer bestimmten Zeitspanne suchen. Dadurch können Sie prüfen, ob die dort angegebenen Kurswerte zum Verlauf Ihrer Option passen. Käme es bei den Abrechnungskursen zu Unregelmäßigkeiten, würden diese schnell auffallen. Die Dokumentation früherer Abrechnungskurse ist deshalb ein starkes Indiz dafür, dass der Broker keine Kurs-, Preis- und Ausführungsfilter einsetzt.

    Trading Turniere sind ebenfalls Teil des Broker-Angebots.

    Trading Turniere sind ebenfalls Teil des Broker-Angebots.

    5. Die Konditionen von IQ Option im Branchenvergleich

    Was ist IQ Option im Vergleich zur Konkurrenz? Der Broker überzeugt bei weichen Merkmalen wie einem Demokonto ohne Laufzeitbegrenzung und mit realistischen Kursen und durch die Notierungshistorie. Wie aber stellt sich das Angebot bei den anderen Vergleichskriterien dar?

    Verfügbare Handelsarten

    Ein Schwachpunkt im Vergleich zur Konkurrenz ist der gänzliche Verzicht auf andere Optionstypen als Binäre Optionen mit Eröffnung am Geld. Leiter Optionen, One Touch Optionen und No Touch Optionen, Range Optionen und Paar Optionen ermöglichen viele Handelstaktiken, die mit konventionellen Binären Optionen nicht möglich sind. Neben binären Optionen können Trader jedoch auch mit klassischen Optionen handeln.

    Fazit

    IQ Option ist ein Binäre Optionen Broker aus Zypern. Angeboten werden neben klassischen Optionen ausschließlich Binäre Optionen mit Eröffnung am Geld. Die Kontoeröffnung ist kundenfreundlich: Ohne zeitliche Verzögerung kann mit dem Handel über die browserbasierte Handelsplattform begonnen werden. Das ist möglich, weil die Legitimationsprüfung bis zur ersten Auszahlung verschoben werden kann. Einzahlungen sind ab 10 EUR/USD/GBP unter anderem mit Kreditkarte und Skrill möglich. Alternativ zur Eröffnung eines Kontos kann das Demokonto ohne Laufzeitbegrenzung und ohne vorherige Einzahlung benutzt werden. Die Kurse des Demokontos sind realistisch, das virtuelle Guthaben kann bei Bedarf immer wieder aufgeladen werden.

    * Betrag, den Trader pro erfolgreichem Trade auf dem Account gutgeschrieben bekommen

    Warnung IQ Option Risiko

    Weiter zu IQ Option: www.iqoption.com

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Degiro Discountbroker Nr.1