XTB Erfahrungen 2018 – Broker Test mit vielseitigem Angebot

XTB Binäre Optionen Erfahrungen von Onlinebroker.net

XTB ist zweifelsfrei einer der größten Broker überhaupt. Schließlich ist das Unternehmen selbst bereits seit mehr als 14 Jahren am Markt aktiv und fokussiert sich dabei ausschließlich auf Finanzderivate. Waren bis vor einiger Zeit noch ausschließlich CFDs und Forex handelbar, können Trader jetzt auch mit binären Optionen Rendite erwirtschaften. Dabei bietet der Anbieter derzeit mehr als 30 verschiedene Werte aus den gängigsten Assetklassen. So sollen im Durchschnitt Renditen zwischen 70 und 82 Prozent pro Trade möglich sein. Überzeugen kann XTB aber auch, weil das Unternehmen eine eigene Niederlassung in Frankfurt am Main betreibt. Von hier aus wird nicht nur der deutsche Kundensupport betreiben, auch die Regulierung findet hier durch die BaFin statt.

Vor- und Nachteile – XTB

  • Grundsätzlich keine Mindesteinlage vorgesehen
  • Renditen von durchschnittlich 70 bis 82 Prozent
  • Großes CFD-Angebot mit mehr als 3.000 Basiswerte
  • Regulierung durch die BaFin
  • Deutschsprachiger Support
  • Hochwertige Handelsplattform

  • Produktangebot könnte etwas größer sein
  • Kein One Touch, Range etc.

Inhaltsverzeichnis

    Weiter zum Testsieger XTB: www.xtb.com/de

    1. Basiswertekatalog und Handelsarten: Mehr als 30 Underlyings

    Wer sich für die Eröffnung eines binäre Optionen Kontos interessiert, sollte dem Produktangebot des Brokers eine besondere Bedeutung schenken. Schließlich haben die verfügbaren Basiswerte, die Laufzeiten und die Handelsarten einen großen Einfluss auf das Trading an sich und damit auch die Handelsstrategie. Ein Blick auf das Produktangebot von XTB zeigt, dass der Broker zwar lediglich etwas mehr als 30 Basiswerte anbietet, dabei aber durchaus zu überzeugen weiß:

    AssetklasseBeschreibung
    WährungenIm Produktangebot von XTB finden sich praktisch alle wichtigen Basiswerte aus dem Bereich der Devisen wieder. Dazu gehören beispielsweise die Major-Währungen Euro, US-Dollar, Japanischer Yen, Britisches Pfund und Schweizer Franken. Aber auch einige Minors wie der polnische Zloty können getradet werden.
    IndizesBei den Indizes fokussiert sich der Broker hingegen auf die größten, westlichen Werte. Dazu gehören etwa der DAX oder der S&P 500. Hinzukommen etwa die Indizes aus den Niederlanden, Frankreich oder Großbritannien.
    RohstoffeEnorm vielfältig zeigt sich das Produktangebot mit Blick auf die handelbaren Rohstoffe. So können Trader nicht nur Gold, Silber und Öl handeln, sondern auch viele Agrarprodukte. Zucker und Kaffee eröffnen vollkommen neue Marktchancen und sind längst nicht bei allen Brokern verfügbar.
    ZinsenAuch Zinssätze gehören bei binäre Optionen Brokern nicht zum Standard. Konkret abschließbar sind Positionen auf die Zinssätze der deutschen und amerikanischen Staatsanleihen mit einer Laufzeit von 10 Jahren.

    Handelbar sind all diese Basiswerte nur als klassische Put- oder Call-Option. Trader setzen darauf, ob sich der Kurs eines Underlyings bis zum Ende der Laufzeit positiv oder negativ entwickelt. Hierfür erhalten sie entsprechend eine vorher vom Broker festgelegte Rendite. Andere Varianten wie etwa Range, Ladder oder One Touch bietet XTB bisher nicht an.

    Deutlich flexibler zeigt sich XTB im Test in Bezug auf die Laufzeiten der Positionen. Minimal können Trader hier einen Wert von nur 60 Sekunden einstellen. Solche Turbooptionen können binnen kurzer Zeit hohe Renditen erwirtschaften, wobei auch das Verlustrisiko entsprechend hoch ist. Maximal kann der Anleger die Laufzeit der Option auf einen Wert von 90 Minuten setzen. Sehr langfristig angelegte Handelsstrategien sind damit bei XTB nicht umsetzbar.

    XTB Webseite

    Die übersichtliche Homepage des Brokers XTB

    Mindesteinsätze für die Positionen beginnen in der Regel schon bei einigen wenigen Euro. Für unter 10 Euro können fast alle Basiswerte gehandelt werden, nach oben hin erfolgt eine Begrenzung des Einsatzes erst bei einigen hundert Euro.

    Zu guter Letzt sei auch noch das Risikomanagement bei XTB betrachtet. Anders als bei einigen Konkurrenten ist es bisher nicht möglich, Positionen schon vor dem Ablauf der eigentlichen Laufzeit zu schließen. Zudem können Trader auch keine Verlustabsicherung in der Form wählen, dass sie Kapital zurückbekommen, wenn die Option nicht im Geld landen sollte.

    Weiter zum Testsieger XTB: www.xtb.com/de

    2. Quoten, Kurse und Gebühren: Renditen zwischen 70 und 82 Prozent

    Die XTB Erfahrungen zeigen, dass der Broker seinen Kunden keine waghalsigen Renditeversprechen macht. So gibt das Unternehmen offen an, Renditen zwischen 70 und 82 Prozent zu gewähren – im Durchschnitt. Zwar kann es in Einzelfällen oder sehr volatilen Marktphasen zwar vorkommen, dass diese Grenze überschritten wird, hierfür gibt es aber bewusst keine Garantie. Doch auch mit derlei Gewinnen können Trader noch erfolgreich handeln. Ein Beispiel:

    • Der Trader eröffnet eine Call-Position auf den DAX, der gerade bei 10.000 Punkten notiere.
    • Als Einsatz wählt der Anleger einen Betrag von 100 Euro, die Laufzeit setzt er auf 10 Minuten fest.
    • Für diese Position bietet XTB eine Rendite von 75 Prozent an.
    • Nach 10 Minuten steigt der DAX auf einen Wert von 10.055 Punkten an.
    • Somit erhält der Anleger den vorher versprochenen Gewinn von 75 Prozent bzw. 75 Euro.

    Festgelegt werden die Kurse dabei in Echtzeit über die jeweiligen Börsen bzw. organisierten Terminmärkte. Es kommt hier zu keinerlei Unstimmigkeiten oder Verzögerungen, weil der Broker selbst absolut zuverlässig agiert.

    Im XTB Test kann das Unternehmen aber auch deshalb überzeugen, weil es keinerlei Gebühren für die Eröffnung eines binäre Optionen Kontos verlangt. Derzeit können Trader hier zwischen drei verschiedenen Versionen wählen, wobei sich insbesondere die Basic-Variante an herkömmliche Anleger richtet. Das VIP-Modell zielt hingegen auf sehr wohlhabende bzw. professionelle Trader ab.

    3. Handelsplattform: xStation

    Essenziell ist es für Trader auch, die Handelsplattform des Brokers zu bewerten. Schließlich werden alle künftigen Positionen über diese Software eröffnet, weshalb die Plattform entsprechend einfach zu bedienen sein sollte. Hier kann XTB im Test eine seiner Stärken absolut ausspielen. Denn gehandelt wird über die sogenannte xStation, die folgende Vorteile aufweist:

    • Funktionsumfang: Über die Handelsplattform haben Trader Zugriff auf Nachrichten und Marktkommentare in Echtzeit. Beeinflussen bestimmte Ereignisse die Märkte, erfahren XTB-Kunden das als erstes. Zudem wurden umfangreiche Live-Statistiken und ein sehr ausgereiftes Chart-Paket in die Plattform integriert.
    • Webbasiert: Die xStation gibt es in zwei verschiedenen Ausführungen. So können Trader die unkomplizierte Webversion verwenden, die direkt im eigenen Browser gestartet werden kann. Alternativ ist es möglich, die Plattform zu downloaden.
    • Orderausführung: XTB legt viel Wert auf eine möglichst schnelle Orderausführung. Denn nur so kann sichergestellt werden, dass Trader auch wirklich den Kurs erhalten, bei dem sie ihre Position eröffnet haben. Binnen Bruchteilen von Sekunden werden alle Orders direkt an die Märkte weitergeleitet, so dass es hier zu keinerlei Unstimmigkeiten kommen kann.
    • Bedienbarkeit: Die Handelsplattform des renommierten Brokers ist sehr einsteigerfreundlich und einfach zu bedienen. Selbst das Interface können Trader den eigenen Bedürfnissen entsprechend anpassen, um auch in hektischen Marktphasen stets den Überblick bewahren zu können.

    XTB Handelsplattform

    XTB bietet eine brokereigene Handelsplattform an – die xStation 5

    Als moderner und innovativer Broker hat XTB auch längst eine Handelsplattform entwickelt, die mit mobilen Endgeräten genutzt werden kann. Mit dem Smartphone oder Tablet können Trader so von unterwegs aus auf ihr Depot zugreifen, Basiswerte analysieren und neue Positionen eröffnen.

    Weiter zum Testsieger XTB: www.xtb.com/de

    4. Angebote für Neukunden und Interessenten: Demokonto

    Noch bis Ende 2016 war es im Bereich der binären Optionen vollkommen normal, dass Anleger für die Eröffnung eines Kontos eine Prämie erhalten haben. Dann hat der Broker beispielsweise die Ersteinzahlung verdoppelt oder ein Willkommensgeschenk auf das Konto transferiert. Aber: Solche Bonusaktionen waren immer an recht strikte Bedingungen gebunden, die wenig kundenfreundlich waren. Aus diesem Grund hat zumindest die zypriotische solche Aktionen Ende 2016 verboten.

    Zwar ist XTB kein zypriotischer Broker, doch das Unternehmen verzichtet trotzdem auf diese kurzfristig angelegten Sonderaktionen. Ziel des Anbieters ist es vielmehr, für langfristig hohe Kundenzufriedenheit zu sorgen. So nimmt der Broker stetig Verbesserungen am Produktangebot vor und baut den Service weiter aus.

    Ein Bonusangebot hat unsere Redaktion im XTB Test dann aber doch gefunden: das Demokonto. Wer sich noch nicht sicher ist, ob XTB der richtige Broker ist, kann die Testversion komplett kostenfrei und unverbindlich nutzen. Trader haben dann Zugriff auf alle Funktionen und Basiswerte der Liveversion, müssen für das Trading aber nicht erst reales Kapital überweisen. Denn im Demokonto kann mit virtueller Währung gehandelt werden. Auch Einsteigern kommt dieses Sonderangebot zu Gute, können sie den Handel mit binären Optionen doch auf diesem Wege unverbindlich testen.

    5. Know-how Angebot für Trader: Schulungsmaterialien

    Nur wer sich stetig fortbildet und sein eigenes Wissen ausbaut, hat eine Chance, dauerhaft an den Märkten zu bestehen und Rendite zu erwirtschaften. Aus diesem Grund hat XTB ein recht umfangreiches Schulungsangebot entwickelt, das vor allem verschiedene „Unterrichtseinheiten“ umfasst. Je nach eigenem Wissensstand können Trader die für die passende „Klasse“ wählen und anschließend kostenfreie Video-Lektionen anschauen.

    Allerdings zeigt sich, dass ein großer Teil dieses Schulungsangebot eher auf Trader abzielt, die mit CFDs und Forex handeln möchten. Dennoch finden auch binäre Optionen Händler einige wichtige Informationen, die allgemeinere Themen wie etwa das Risikomanagement betreffen.

    XTB Webinare

    Auch Live-Webinare gehören zum Leistungsumfang des Brokers

    6. Angebote im Bereich CFD/FX: Über 3.000 Basiswerte

    XTB gehört zu den wenigen Brokern, die neben binären Optionen auch noch CFDs im Angebot haben. Konkret hat sich der Anbieter sogar auf den Bereich des CFD-Tradings spezialisiert und bietet die binären Optionen als Zusatzprodukt an. Vorteile von XTB als CFD-Broker:

    • Basiswerte: Anleger können aus über 3.000 Underlyings wählen, wenn sie Positionen eröffnen möchten. Dazu gehören auch Aktien, die bisher per binärer Option noch nicht handelbar sind. In dieser Kategorie können Anleger beispielsweise mit allen 30 DAX-Unternehmen oder den weltweit bekanntesten Wertpapieren wie Google oder Amazon handeln.
    • Spreads: Allgemein zeigt sich, dass XTB ein vergleichsweise günstiger Broker ist. Viele Währungen, Rohstoffe, Aktien und Indizes lassen sich zu extrem engen Spreads handeln. Weil der Anbieter mehrere Kontomodelle im Angebot hat, können Trader hier auch entscheiden, ob sie mit variablen oder fixen Spreads handeln möchten.
    • MetaTrader 4: Trader können CFDs bei XTB entweder über die bereits vorgestellte xStation oder auch den MetaTrader 4 handeln. Die Handelsplattform gilt weltweit als absoluter Branchenstandard und überzeugt durch eine enorm einfache Handhabung. Zudem können hier automatisierte Strategien erstellt werden, die praktisch automatisch Rendite erwirtschaften bzw. Positionen eröffnen.
    • Hebel: Auch der Hebelfaktor ist bei XTB bewusst flexibel gehalten. Trader können hier mit einem maximalen Wert von 1:200 handeln, wobei dieser Faktor bei Einsteigern etwas begrenzt werden kann. So soll verhindert werden, dass unerfahrene Anleger allzu riskante Positionen eingehen und letztlich viel Kapital verlieren.

    Weiter zum Testsieger XTB: www.xtb.com/de

    7. Kontoführung: Drei verschiedene Modelle

    Im XTB Test zeigt sich, dass der Broker insgesamt drei verschiedene Kontomodelle anbietet. Allerdings scheinen sich die Unterschiede zwischen den einzelnen Versionen derzeit noch stark auf den Bereich des CFD- und Forex-Tradings zu beziehen:

    1. Basic: Eröffnet der Trader das Basic-Konto, so erhält er beim Trading mit CFDs immer einen fixen Spread. Weil es beim Handel mit binären Optionen aber ohnehin keinen Spread gibt, ist dieser Aspekt für reine binäre Optionen Trader nicht relevant.
    2. Standard: Beim Standard-Konto rechnet der Broker hingegen über den variablen Spread ab – aber auch das ist für binäre Optionen Händler nicht relevant.
    3. VIP: Das VIP-Konto unterscheidet sich insbesondre ein Bezug auf die Möglichkeiten für den automatisierten Handel von den anderen beiden Versionen.

    Entscheidend ist vor allem, dass alle drei Konten in Sachen Service absolut die gleichen Leistungen bieten. Zudem ist bei keiner der Versionen eine Mindesteinzahlung fällig. Trader können ihr Konto theoretisch schon ab einem Betrag von nur 10 Euro eröffnen – oder auch mehrere tausend Euro einzahlen. Das obliegt vollständig der Einschätzung des jeweiligen Kunden.

    8. Kundenservice und Webangebot für Deutschland: Niederlassung in Frankfurt

    Im XTB Test hat sich unsere Redaktion natürlich auch mit dem Serviceangebot des Brokers befasst. Zwar läuft der Handel mit binären Optionen in der Regel komplett autark ab, doch wenn Fragen zum Produktangebot oder technische Probleme auftreten sollten, ist es hilfreich, wenn der eigene Broker möglichst schnell kontaktiert werden kann. Konkret bietet XTB hier folgende Kontaktmöglichkeiten:

    • Telefon
    • E-Mail

    Weil das Unternehmen über eine eigene Niederlassung in Frankfurt am Main verfügt, können Trader den Kontakt entsprechend in deutscher Sprache aufnehmen. Dabei sind die Mitarbeiter werktags auch wirklich 24 Stunden erreichbar. Selbst wenn mitten in der Nacht Fragen auftreten sollten, können sich Anleger an einen Mitarbeiter wenden.

    XTB Niederlassung

    XTB verfügt über eine Niederlassung in Frankfurt am Main

    Darüber hinaus überzeugt XTB im Test aber auch mit der Unternehmenswebsite. Zum einen ist auch diese komplett auf Deutsch gehalten. Zum anderen finden Anleger hier zahlreiche, wichtige Informationen rund um den Broker und seinen Service. Zu nahezu jedem, wichtigen Aspekt wie etwa der Regulierung oder dem Angebot an Basiswerten hat XTB entsprechende Artikel bzw. Unterseiten erstellt.

    Weiter zum Testsieger XTB: www.xtb.com/de

    9. Regulierung und Einlagen der Kunden

    Bevor Anleger ein Konto bei einem binäre Optionen Broker eröffnen, sollten sie sich auch immer intensiv mit der Sicherheit der Kundengelder befassen. Schließlich überweisen Trader teilweise einige tausend Euro auf das neue Konto. Entsprechend sorgsam sollte der Broker hier agieren. Doch auch in diesem Bereich zeigt sich wieder, dass XTB ein absolut renommierter und erfahrener Finanzdienstleister ist:

    1. Firmensitz: Seinen Hauptsitz hat das Unternehmen in Polen. Weil der Staat Mitglied der EU ist, gelten hier die gleichen Gesetze für Finanzdienstleister, die auch in anderen EU-Staaten eingehalten werden müssen.
    2. Regulierung: Reguliert und überwacht wird XTB aber nicht nur von den polnischen Behörden. Bereits angesprochen worden ist, dass das Unternehmen über eine Niederlassung in Frankfurt am Main verfügt. Weil diese wiederum von einer separaten Tochtergesellschaft geführt wird, ist hier die deutsche BaFin für die Regulierung zuständig.
    3. Segregation: Auf seiner Website gibt XTB offen an, dass Kundengelder strikt vom Unternehmensvermögen getrennt verwahr werden. Sollte es zur Insolvenz des Brokers kommen, wären die Kundeneinlagen so trotzdem in vollständiger Höhe geschützt.

    Auch weichere Faktoren sprechen absolut für Seriosität und Sicherheit bei XTB. So ist das Unternehmen schon seit über 10 Jahren am Markt aktiv und betreut zehntausende Kunden in ganz Europa. Dieser Erfolg wäre kaum möglich, wenn das Unternehmen unseriöse Geschäftspraktiken an den Tag legen würde.

    10. Unternehmenshintergrund: Mehr als 10 Jahre Erfahrung

    XTB wurde bereits vor über 10 Jahren in Polen gegründet. Seitdem hat sich das Unternehmen voll auf den Bereich Forex, CFDs und seit kurzem auch binäre Optionen fokussiert. Das Ergebnis: Heute verfügt das Unternehmen über Niederlassungen in mehr als 15 Ländern. Hier werden die einzelnen Tochtergesellschaften wiederum von nationalen Behörden wir der FCA, BaFin, KNF und CMB reguliert und überwacht.

    XTB Auszeichnungen

    XTB verfügt über diverse Auszeichnungen

    Als derzeit viertgrößter Forex- und CFD-Broker ist XTB im Jahr 2016 den Schritt an die Börse gegangen. Seitdem können Trader auch direkt in das Unternehmen investieren, wenn sie entsprechende Wertpapiere kaufen. Unabhängig von dieser Expansion bleibt die Philosophie von XTB aber immer gleich: Aufgabe des Unternehmens ist es, Kunden mit benutzerfreundlichen Handelsplattformen, schnellen Ordergeschwindigkeiten und persönlichem Support zu überzeugen. Nur so könne es XTB auch in Zukunft schaffen, zu den größten und besten Brokern zu gehören.

    11. Fazit und abschließende XTB Bewertung

    Wie fällt also das Fazit der Redaktion zum XTB Erfahrungsbericht aus? Grundsätzlich kann der Broker auch im Bereich der binären Optionen überzeugen. Begründet ist dies vor allem in den recht hohen Renditen, die dazu transparent angegeben werden. Trader erhalten im Schnitt zwischen 70 und 82 Prozent für Positionseröffnungen, wenn die Position denn letztlich im Geld landet. Lediglich das Produktangebot mit derzeit nur etwas mehr als 30 Basiswerten könnte noch weiter ausgebaut werden. Allerdings können Anleger vor allem bei den Rohstoffen und Zinssätzen auf einige Underlyings zurückgreifen, die bei anderen Brokern nicht unbedingt handelbar sind.

    Zu überzeugen weiß XTB aber auch durch das regulatorische Umfeld. So können sich Anleger absolut auf die Sicherheit ihrer Einlagen verlassen, weil die Unternehmensgruppe XTB gleich von zahlreichen Behörde reguliert und überwacht wird. Zudem verwahrt der Broker Kundengelder und Unternehmensvermögen strikt voneinander getrennt, so dass die Kundeneinlagen nicht in eine mögliche Insolvenzmasse einfließen würden.

    Weiter zum Testsieger XTB: www.xtb.com/de

    Degiro Discountbroker Nr.1