Brokerdeal News: FAQ (Häufig gestellte Fragen) über die Broker Tester Aktion, bei der man eine Prämie von bis zu 1.150 Euro erhalten kann

BrokerDeal Broker-Tester

Die aktuelle Broker Tester Aktion bei Brokerdeal erfreut sich großer Beliebtheit. Dies hat zum einen dazu geführt, dass die zur Verfügung stehenden Plätze immer weniger werden. Zum anderen haben wir auch viele Fragen erhalten, welche die Aktion betreffen. Diese werden wird daher im folgenden Artikel beantworten. Auch werden wir noch einmal kurz auf die Teilnahmebedingungen eingehen, um die 1.150 Euro als Auszahlung von Brokerdeal zu erhalten. Insgesamt ist uns aufgefallen, dass sich die Anzahl der teilnehmenden Broker noch einmal erhöht hat. Nachfolgend werden wir unter anderem Antworten auf die folgenden Fragen geben:

  • Wie kann man an der Brokerdeal Aktion teilnehmen und welche Broker stehen für den Test zur Verfügung?
  • Welchen Broker sollte man im Rahmen der Broker Tester Aktion ausprobieren?
  • Warum sollte man mehr als einen Anbieter bei der Brokerdeal Aktion testen?
  • Ist es möglich, das Konto beim getesteten Broker zu kündigen, nachdem man die Auszahlung von Brokerdeal erhalten hat?
Inhaltsverzeichnis
    Weiter zu BrokerDeal: www.brokerdeal.de

    Wie kann man an der Brokerdeal Aktion teilnehmen und welche Broker stehen für den Test zur Verfügung?

    Für diejenigen, die zum ersten Mal von der Broker Tester Aktion hören, haben wir an dieser Stelle noch einmal kurz die Teilnahmebedingungen zusammengefasst. Die ausführlichen Bedingungen finden sich dabei auf der Broker Tester Website von Brokerdeal (https://www.brokerdeal.de/broker-tester):

    • Zunächst ist es erforderlich, sich bei Brokerdeal zu registrieren. Dieser Schritt entfällt natürlich, wenn man bereits über einen Account bei diesem Portal verfügt.
    • Danach kann man sich auf der Broker Tester Website über die teilnehmenden Broker informieren und sich sodann für einen Anbieter entscheiden. Wichtig ist dann, dass man das Konto bei dem Broker über die Broker Tester Seite eröffnet, um später auch die Prämie zu erhalten.
    • Nach der Eröffnung des Trading Kontos muss man dann eine bestimmte Menge an Kapital auf das Konto des Brokers einzahlen. Zudem ist es notwendig, für den Test eine bestimmte Anzahl an Trades zu machen. Bei einigen Brokern reichen dabei aber bereits 5 Stück aus.
    • Nachdem man den Broker getestet hat, kann man dann ein ehrliches Feedback über den Anbieter abgeben. Dies ist allerdings für den Erhalt der Auszahlung nicht erforderlich.
    • Die Auszahlung erfolgt sodann durch Brokerdeal, welche einem das Geld auf das Girokonto überweisen. Die Höhe der Prämie beläuft sich dabei, je nach Broker, auf 200 bzw. 300 Euro.

    Aktuell nehmen dabei an der Aktion von Brokerdeal übrigens folgende Broker teil:

    nextmarkets Internetseite

    Einer der teilnehmenden Brokern – nextmarkets

    Welchen Broker sollte man im Rahmen der Broker Tester Aktion ausprobieren?

    Die Frage, die uns am häufigsten erreichte, war darauf gerichtet, welchen Broker man für den Test auswählen sollte. Daher werden wir im Folgenden versuchen, eine Entscheidungshilfe zu geben:

    Am einfachsten ist es, wenn man ohnehin vorhatte, einen bestimmten Anbieter einmal zu testen. So hat man vielleicht schon das eine oder andere mal über einen bestimmten Broker gelesenen, den man interessant fand. Im Rahmen der Aktion hat man dazu nun die Gelegenheit und wird für seine Mühen dafür sogar noch bezahlt. Auch, wer zum Beispiel das derzeit beleibte Social Trading einmal ausprobieren möchte, hat beim Test des teilnehmenden Brokers NAGA Trader dazu Gelegenheit. Die Idee des Social Tradings besteht dabei darin, dass man an der Performance anderer Trader partizipieren kann. So kann man in der Regel sehr einfach anderen Tradern „folgen“, so wie man dies aus den diversen sozialen Netzwerken gewohnt ist. Zudem kann man die Trades der anderen Trader innerhalb der Trading Plattform in der Regel unkompliziert kopieren.

    Ein weiterer Gesichtspunkt bei der Auswahl des Brokers stellt sicherlich auch die Höhe der möglichen Auszahlung dar: Diese beträgt bei manchen Brokern 200 Euro, bei anderen jedoch 300 Euro (zum Beispiel bei Markets.com). Auch unterscheiden sich die teilnehmenden Broker darin, welche Teilnahmebedingungen man erfüllen muss, um die Auszahlung zu erhalten. So verlangen zum Beispiel einige eine relativ hohe Einzahlung (zum Beispiel 1.000 Euro), wohingegen beispielsweise bei Markets.com bereits 300 Euro ausreichend sind. Ebenfalls sollte man beachten, wie viele Trades man für den Test ausführen muss.

    Weiter zu BrokerDeal: www.brokerdeal.de

    Warum sollte man mehr als einen Anbieter bei der Brokerdeal Aktion testen?

    Auf der Brokerdeal Seite wird ja auch die Möglichkeit angesprochen, dass man sich parallel bei mehreren Brokern für den Test anmelden kann. Ob dies sinnvoll ist, während wir im Folgenden erörtern. So bedeutet eine mehrfache Anmeldung natürlich auch, dass man zum Beispiel ebenfalls mehrmals eine Mindesteinzahlung leisten muss. Auch ist es dann erforderlich, eine größere Anzahl an Trades auszuführen. Damit steigt dann aber auch das Risiko, dass man Verluste erleidet. Es ist daher, wie auch sonst beim Börsenhandel: Höhere Gewinnchancen gibt es leider meist nicht ohne höhere Verlustrisiken. Insgesamt sollte man daher darauf achten, dass man für das Trading nie zu viel Geld riskiert und sich nicht von seinen Emotionen leiten lässt. Jedenfalls kann man durch den Test mehrerer Broker auch die Auszahlung erhöhen: Aus 200 oder 300 Euro für einen Test können dann sogar bis zu 1.150 Euro werden, wenn man alle an der Aktion teilnehmenden Broker testet.

    Insgesamt bietet die Anmeldung bei mehreren Brokern auch die Gelegenheit, die einzelnen Anbieter besser miteinander vergleichen zu können. Denn auf diese Weise werden einem einfacher die jeweiligen Stärken und Schwächen auffallen. So kann ein Broker zum Beispiel eine sehr gute Trading Software anbieten. Dafür sind aber seine Gebühren zu hoch. Auch beim Thema Kundensupport bestehen unseren Erfahrungen nach häufig große Unterschiede. Wie man sieht, kann es sich daher durchaus lohnen, mehrere Broker gleichzeitig zu testen.

    BrokerDeal Video Erklärung

    BrokerDeal erklärt die Aktion nochmal genau im Video-Format auf der eigenen Homepage

    Was passiert, wenn bei einem Broker bereits alle Plätze vergeben sind?

    Wie bereits angesprochen, erfreut sich die Broker Tester Aktion einer großen Beliebtheit. Daher sind auch bei manchem Broker die zur Verfügung stehenden Plätze schon vergeben. Was kann man aber in einem solchen Fall machen?

    Zum einen kann man natürlich auch einen anderen Broker testen. Denn bei allen teilnehmenden Brokern kann man ja eine Prämie in Höhe von 200 oder 300 Euro erhalten. Allerdings bestehen, wie bereits geschrieben, teilweise Unterscheide bei den Teilnahmebedingungen. Dies betrifft vor allem die Höhe der Einzahlung und die Mindestanzahl an auszuführenden Trades.

    Zum anderen kann man auch darauf hoffen, dass das Test Kontingent bei einem bestimmten Broker nochmals aufgestockt wird. Ob dies aber der Fall ist, hängt vom jeweiligen Broker ab. Es lohnt sich daher, regelmäßig die Brokerdeal Seite zu besuchen, um sich nach der aktuellen Platzanzahl zu erkundigen. Auch kommen bei der Broker Tester Aktion immer weitere Anbieter hinzu. Dadurch erhöht sich natürlich auch die maximal mögliche Höhe an Auszahlungen.

    Weiter zu BrokerDeal: www.brokerdeal.de

    Ist es möglich, das Konto beim getesteten Broker zu kündigen, nachdem man die Auszahlung von Brokerdeal erhalten hat?

    Gerade, wenn man mehrere Broker parallel getestet hat, wird man sich fragen, ob man das Konto auch gleich kündigen kann, nachdem man die Auszahlung von Brokerdeal erhalten hat. Denn für das Trading genügen ja meistens ein oder zwei Broker. Die gute Nachricht lautet daher, dass man das Konto bei dem getesteten Broker kündigen kann, sobald man die Auszahlung erhalten hat. Vielleicht hat man aber im Rahmen der Test Aktion auch herausgefunden, dass einem der neue Broker sogar besser als sein alter gefallen hat. Dann spricht natürlich nichts dagegen, auch in Zukunft bei dem neuen Broker zu bleiben.

    Wie läuft das Werben von Freunden und Familie innerhalb der Broker Tester Aktion ab?

    Die letzte Frage betrifft die Werbung von weiteren Testern für die Brokerdeal Aktion. So steht auf der Broker Tester Seite, dass man nicht nur eine Prämie für den Test der Broker halten kann. Dazu kann man auch noch zusätzliche Prämien für die Werbung von weiteren Broker Testern erhalten. Dies läuft dann folgendermaßen ab: Sobald die geworbene Person ein Konto bei einem der Broker eröffnet und die Teilnahmebedingungen erfüllt, erhält man von Brokerdeal 100 Euro ausgezahlt. Die Besonderheit besteht nun darin, dass sich dieser Betrag noch weiter erhöhen lässt: Testet nämlich auch der geworbene Tester nicht nur einen, sondern mehrere Broker, so erhält man jedes Mal erneut 100 Euro. Wer daher Leute kennt (zum Beispiel Bekannte, Freunde und Familie), welche sich für die Brokerdeal Aktion interessieren, der sollte diese Chance auf eine höhere Auszahlung nutzen.

    BrokerDeal Mitgliedschaft

    Um die Gutschrift zu erhalten, muss zuerst ein Konto bei Brokerdeal eröffnet werden

    Fazit: Im Rahmen der Brokerdeal Aktion bis zu 1.150 Euro „verdienen“

    Da es im Moment noch freie Plätze bei der Broker Tester Aktion gibt, besteht nach wie vor die Chance, eine Auszahlung in Höhe von 1.150 Euro zu erhalten. Jeder kann sich dabei selbst entscheiden, ob er nur einen einzelnen Broker, oder gleich mehrere Anbieter testen möchte. Dies hängt natürlich auch davon ab, ob man bereit ist, mehrmals die erforderliche Mindesteinzahlung vorzunehmen und auch die entsprechende Anzahl an Trades auszuführen. Die Auszahlung beträgt dabei, je nach Broker, zwischen 200 und 300 Euro. Wenn man daher sowieso schon immer einmal einen bestimmten Broker testen wollte, so hat man im Rahmen der Brokerdeal Aktion nun dazu die Gelegenheit – man wird dann sogar für das Testen noch bezahlt. Wie gezeigt, kann man dann sein Konto, nachdem man die Auszahlung von Brokerdeal erhalten hat, kündigen. Vielleicht entdeckt man aber gerade durch den Test, dass einem der Broker gut gefällt und dass man daher auch in Zukunft dort Kunde sein möchte. Zudem empfehlen wir Interessierten, einmal das im Moment sehr beliebte Social Trading auszuprobieren. Aufgrund der begrenzten Anzahl an Plätzen raten wir jedenfalls dazu, mit der Anmeldung für den Test nicht zu lange zu warten. Denn sonst kann es passieren, dass man sich im Nachhinein ärgert.

    Weiter zu BrokerDeal: www.brokerdeal.de

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Degiro Discountbroker Nr.1