Snapchat bei eToro traden

Snapchat bei eToro traden

anbieterbox_eToro

CFD Service – 65% verlieren Geld

Vor kurzem ging nach Facebook und Twitter ein weiteres soziales Netzwerk an die Börse: Snapchat. Das Besondere an diesem kostenlosen Instant-Messenger ist, dass sich die Fotos, die im Netzwerk versendet werden, nach wenigen Sekunden selbst löschen. Der Dienst steht auf Tablets und Smartphones zur Verfügung. Seit dem Börsengang am 1. März kann man auch bei eToro mit CFDs auf Snapchat setzen.

Mehr als 150 Milliarden Nutzer

Das Unternehmen wurde 2011 in Los Angeles gegründet. 2016 erfolgte die Umbenennung in Snap. Der Messenger ist aber weiterhin unter dem Namen Snapchat bekannt. 2013 wurden bereits mehr als 350 Millionen Nachrichten pro Tag zwischen den Nutzern ausgetauscht. Diese positiven Zahlen führten dazu, dass Facebook großes Interesse an einer Übernahme zeigte. Snapchat lehnte allerdings zwei Angebote von Facebook ab. Schon im Herbst 2015 war Snapchat rund 19 Milliarden Dollar wert. Im April 2016 konnte Snapchat 100 Millionen aktive Nutzer aufweisen. Zwischenzeitlich sind nochmals mehr als 50 Millionen dazugekommen. Bei Snapchat werden jeden Tag zehn Milliarden Videos versendet – zwei Milliarden mehr als beim Konkurrenten Facebook.

Jetzt weiter zu eToro und handeln

Interessante Funktionen

Bei Snapchat haben die User kein klassisches Profil, sondern Channels. Über diese versenden sie Videos oder Bilder, die sogenannten Snaps. Diese kommen bei anderen User an, die aber keine Kommentare oder Likes abgeben können. Allerdings gibt es die Möglichkeit, persönliche Nachrichten zu versenden. Beliebt sind auch Storys. Um eine Story aufzubauen, verschickt man Snaps in chronologischer Reihenfolge und erzählt damit eine Geschichte. Stories sind 25 Stunden abrufbar und löschen sich dann ebenfalls automatisch. Mit Filtern, die man in seine Snaps einbauen kann, kann man unter anderem die Uhrzeit und die Temperatur anzeigen. In einigen Städten gibt es Geofilter, die zum Teil sehr kreativ gestaltet wurden. So kann man seinen Freunden immer mitteilen, wo man gerade ist.

eToro CopyPortfolio

Handeln Sie wie ein Profi, indem Sie sie kopieren.

Frisch an der Börse

Wenn ein Unternehmen frisch an die Börse geht, ist dies immer mit Schwankungen und Unsicherheiten verbunden. Manchmal kann der Aktienkurs schon kurz nach dem Start an der Börse deutlich nach oben oder unten gehen. Snap orientiert sich sicher an Facebook, dessen Aktie heute 130 Dollar wert ist, und erhofft sich einen ebenso großen Erfolg wie der Konkurrent. Snap geht allerdings ähnlich wie Twitter mit Verlusten an die Börse. Snapchat erhofft sich mit dem Börsengang rund drei Milliarden Einnahmen. Man hört allerdings, dass Gewinne bei Snapchat nicht an erster Stelle stehen. Womöglich wird das Unternehmen nie die Gewinnzone erreichen, denn Snap will weiter investieren. Das Unternehmen investiert viel in Forschung, Entwicklung und Wachstum. Unter anderem wurde 2016 die Entwicklung einer Kamerabrille angekündigt. Dennoch verzeichnete das Unternehmen 2016 405 Millionen Dollar Einnahmen. Dies war etwa siebenmal so viel wie 2015.

Gefahr von Kursverlusten

Bei Snapchat besteht durchaus die Gefahr, dass der Aktienkurs zunächst fallen wird. Die Twitter-Aktie ist beispielsweise in den ersten zwei Jahren nach Börsenstart unter den Startkurs gefallen. Twitter startete ebenfalls mit einem einer negativen Bilanz an der Börse. Die aktuellen Einnahmen von Snapchat sind sogar noch geringer. Daher kann es auch für Snap zunächst nach unten gehen. Snapchat hat allerdings große Partner an seiner Seite: Mit Morgan Stanley und Goldman Sachs als Underwriter hat Snap zwei erfahrene Finanzinstitute für den Börsengang ausgewählt. Zudem nutzt Snap den Cloud-Service von Google und baut darauf seine Technik auf. Damit ist Snapchat jedoch stark von Google abhängig. Dies wird Snap in den kommenden fünf Jahren zwei Milliarden Dollar kosten. Dies kann ein Vorteil, aber auch eine Belastung sein.

Pionier im Social Trading

Etoro ist der Pionier im Social Trading. Wurde die Idee, eine Handelsplattform in Kombination mit einem sozialen Netzwerk aufzubauen, bei der Unternehmensgründung 2008 noch belächelt, sind heute mehrere Millionen Trader aus der ganzen Welt bei eToro aktiv. Der Broker ist besonders bei Trading-Einsteigern beliebt, da Anfänger von erfahrenen Tradern profitieren können. Beim Social Trading kann man sich nicht nur untereinander austauschen, sondern auch Trades erfolgreicher Anleger kopieren. Unerfahrene Trader können auch mit einem zeitlich unbegrenzten Demokonto erste Trading-Erfahrungen machen ohne dabei ihr eigenes Geld setzten zu müssen.

eToro Social Trading

Teilen Sie Ihr Wissen und verdienen Sie daran. Werden Sie Popular Investor

Austausch und Trades kopieren

Trader, die ein öffentliches Profil angelegt haben, können hier ihre Handelsstrategien und Anlageentscheidungen mit anderen Tradern teilen. Vor allem Anfänger finden hier viele hilfreiche Informationen. Erfahrene Trader auf diesem Weg neue Ideen für Anlagen bekommen und freuen sich oft über Feedback aus der Community. Wenn Trades kopiert werden, erhalten die kopierten Trader eine Provision. Daher ist es deren Ziel, im Netzwerk bekannt und oft kopiert zu werden. Erfolgreiche Trader können schnell innerhalb des Netzwerks aufsteigen und so neben ihren eigenen Gewinnen auch an den Gewinnen anderer teilhaben.

Jetzt weiter zu eToro und handeln

Attraktiver Broker

Wer Fragen hat, kann sich an die Community wenden. Aber natürlich steht auch ein deutschsprachiger Kundenservice zur Verfügung. Zudem bietet die eToro-Tradingakademie viele Schulungsangebote. Wer selbstständig bei eToro traden möchte, freut sich über kommissionsfrei Trades ab 25 USD, attraktive Hebel von bis zu 1:30 und niedrige Spreads. Ein Konto kann bereits ab 200 USD eröffnet werden. Die Einlagen der Kunden sind bis zu einer Höhe von 20.000 Euro abgesichert, da der Broker Mitglied im Einlagensicherungsfonds ist und von der zypriotischen Finanzaufsichtsbehörde reguliert wird. Eine Regulierung erfolgt durch die CySEC, FCA und ASIC.

Fazit

Für Trader können sich im CFD-Handel mit Snap-Aktien bei eToro viele interessante Trading-Möglichkeiten ergeben, da sich Snapchat deutlich von anderen sozialen Netzwerken unterscheidet und verstärkt auf Innovation und Entwicklung setzt. Es bleibt aber abzuwarten, welchen Weg die Snap-Aktie nehmen wird.

Jetzt weiter zu eToro und handeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Degiro Discountbroker Nr.1