IQ Option Erfahrungen: Binary Broker mit Fokus auf dem Wesentlichen


IQ Option ist ein in Zypern ansässiger Broker für den Handel mit Binären Optionen. Im Angebot sind neben klassischen Optionen vor allem Binarys mit Renditen* von bis zu 92% je erfolgreichem Trade. Der Basiswertekatalog umfasst viele Märkte aus mehreren Anlageklassen. Gehandelt wird über eine webbasierte Handelsplattform oder Smartphone Apps. Der Broker stellt Kunden verschiedene Einführungs- und Ausbildungsangebote zur Verfügung und veranstaltet darüber hinaus laufend Wettbewerbe mit Preisgeldern, für die die AGB gelten. Kundenservice, Handelsplattform und Internetauftritt sind in deutscher Sprache verfügbar.

Vor- und Nachteile – IQ Option

  • Nur 10 EUR/USD/GBP Mindesteinzahlung
  • Nur 1 EUR Mindesthandelssumme pro Trade, max. 5.000 €
  • Rendite* bis 92 % pro erfolgreichem Trade
  • Laufend Turniere mit Preisgeldern (es gelten die AGB)
  • Tutorials
  • Deutschsprachiger Support

  • Inaktivitätsgebühr ab 90. Tag
  • keine OneTouch, Range etc. Optionen

Inhaltsverzeichnis

    1. Basiswertekatalog und Handelsarten: Binarys auf viele Basiswerte

    Der Basiswertekatalog und die verfügbaren Handelsarten sind ein zentrales Bewertungskriterium im IQ Option Test: Mit der Bandbreite der handelbaren Märkte wächst auch die Zahl der zugänglichen, aussichtsreichen Marktkonstellationen. IQ Option bietet viele Basiswerte – darunter ca. zwei Dutzend FX Paare, Gold, Silber, Rohöl, Indizes und Aktien. Das ist etwas mehr als der Branchendurchschnitt bietet.

    Der Basiswertekatalog ist über eine eigenständige Unterseite abrufbar. Diese ermöglicht die Sortierung des gesamten Katalogs anhand der „Dynamik“-  bislang steht als Sortierkriterium allerdings ausschließlich die Performance auf Monatsbasis zur Verfügung.

    Die Beschränkung der Handelsarten auf Binäre Optionen dürfte aus Sicht vieler Trader einen Schwachpunkt im Test darstellen. Viele Trader, die mit einem Binäre Optionen Broker wie IQ Option Erfahrungen machen, interessieren sich häufig für Kontrakte wie OneTouch oder Range, die deutlich höhere Ablaufrenditen versprechen. Auch wenn diese Ablaufrenditen stets mit einer entsprechend geringeren Eintrittswahrscheinlichkeit einhergehen, ist der Verzicht des Brokers auf solche Handelsarten ein Kritikpunkt.

    Verfügbar sind Binäre Optionen mit Laufzeiten von 0:30 Minuten bis 1:15. Wie auch bei den meisten Konkurrenten sind nicht immer Kontrakte in allen Laufzeitbereichen auf den gesamten Basiswertekatalog verfügbar. Der Broker selbst (auch das ist kein Unikum der Branche) unterteilt das Laufzeitspektrum in „Turbo“ Optionen mit maximal 5 Minuten Laufzeit und „Binarys“ mit den verbleibenden Laufzeiten.

    Die Mindesthandelssumme pro Position beträgt 1,00 EUR. Niedrige Mindesthandelssummen sind vor allem für kleinere Konten vorteilhaft, weil auch auf diesen so die Möglichkeit eines professionellen Money Managements besteht.

    Ähnlich wie mehrere Konkurrenten bietet auch IQ Option mittlerweile die vorzeitige Schließung offener Positionen an. Dazu muss in der Handelsplattform eine offene Position angeklickt werden. Daraufhin erscheint bei im Geld befindlichen Positionen die Rendite*, mit der das investierte Kapital zurückerstattet wird. Bei aus dem Geld befindlichen Positionen wird der Rückkaufswert angezeigt. Die vorzeitige Schließung einer Position kann in einem Zeitfenster von drei Sekunden rückgängig gemacht werden, wenn sich der Kurs des Basiswertes in diesem Zeitraum bewegt.

    kundenfreundliches Angebot beim Broker

    kundenfreundliches Angebot beim Broker

    2. Quoten, Kurse und Gebühren: Renditen* bis zu 92 % pro erfolgreichem Trade

     

    Explizite Gebühren für den Handel mit Optionen fallen nicht an. Ein essentielles Kriterium für die IQ Option Bewertung sind deshalb die Quoten bzw. Renditen der Kontrakte. Der Broker bietet ausschließlich einfache Binäre Optionen an: Diese Kontrakte werden am Geld eröffnet und mit einer Rendite* unter 100 % ausgezahlt, wenn der Kurs des Basiswertes bei Fälligkeit höher liegt als bei der Eröffnung der Position.

    Trader, die mit einem Binäre Optionen Broker wie IQ Option Erfahrung machen, seien auf den Zusammenhang hingewiesen: Je näher die Rendite* an 100 % liegt, desto geringer sind die Transaktionskosten, die im Fall von Binären Optionen in einem Renditeabschlag im Vergleich zum finanzmathematisch fairen Wert bestehen.

    Die Renditen* bei IQ Option reichen bis hin zu 92 %, unterschreiten diesen Wert aber bei einem Großteil der verfügbaren Kontrakte. Der Großteil der Renditen* bewegt sich im Bereich von ca. 60-80 %.

    Weiter zu IQ Option: www.iqoption.com

    3. Handelsplattform: Webbasiert, benutzerfreundlich und minimalistisch

    Icon_Tradingtyp

    Kunden von IQ Option handeln über eine webbasierte Handelsplattform. Diese ist auch über Apps für verschiedene Betriebssysteme erhältlich. Der größte Vorteil der Handelsplattform: Langwieriges Einarbeiten in die Funktionen ist nicht erforderlich; die Benutzeroberfläche ist selbsterklärend. Der größte Nachteil: Die Bedienung ist auf die Beschränkung auf die wesentlichen Handelsfunktionen zurückzuführen.

    Es gibt kein professionelles Charttool, keinen Marktscanner, keine Datenbanken und Kennzahlen und auch sonst keine Tools zur eigenständigen Analyse der Märkte. Damit steht IQ Option nicht allein: Die meisten auf Binäre Optionen spezialisierten Broker verzichten auf derartige Angebote. Nutzer mit Interesse an professionellen Charts und Co. müssen notgedrungen auf externe Angebote ausweichen.

    4. Angebote für Neukunden und Interessenten: Turniere und mehr

     

    Ein Pluspunkt im IQ Option Test: Interessenten müssen kein Konto eröffnen, um ein Einblick in die Handelsplattform zu erhalten. Die Benutzeroberfläche (und damit auch die Konditionen der Optionen) sind auch ohne vollständige Kontoeröffnung sichtbar.

    Neukunden wird ein persönlicher Manager zur Verfügung gestellt – allerdings erst ab mehr als 3.000 EUR/USD/GBP Ersteinzahlung. Dieser „VIP Status“ kann auch durch Bestandskunden (durch Einzahlungen bis zum Erreichen eines Kontostands ab > 3.000 EUR) nachträglich erreicht werden.

    Persönliche Betreuer sind auch bei anderen Brokern anzutreffen. Die Berater schlagen ihren Kunden im telefonischen Gespräch typischerweise Trades vor und begleiten den weiteren Verlauf der Transaktion im Anschluss.

    Der Broker veranstaltet regelmäßig Turniere; Informationen finden Trader in den AGB.

    Neukundenboni sind bei IQ Option kein Bestandteil des Programms.

    Ein Kundenwerbungsprogramm gibt es nicht. Bei anderen Brokern (allerdings seltener solchen mit ausschließlichem Fokus auf Binäre Optionen) können Bestandskunden Freunde oder Bekannte (z. B. mit einem individuellen IQ Option Erfahrungsbericht) werben und dafür eine Prämie erhalten.

    IQ Optionen hält nützliche Angebote bereit

    IQ Optionen hält nützliche Angebote bereit

    5. Know-how-Angebot für Trader: Tutorials

    Trader können ein hauseigenes Ausbildungsprogrammen nutzen – zum Erwerb der „Basics“ müssen weder Literatur erworben noch kostenpflichtige Seminare gebucht werden.

    IQ Option hat Video Tutorials entwickelt, die jeweils in maximal zwei Minuten ein bestimmtes, klar umrissenes Thema erläutern. Behandelt werden z. B. gleitende Durchschnitte, Bollinger Bänder, RSI, Trendlinien und einige Kursformationen. Die Video Tutorials ersetzen keine umfangreiche Lektüre und erst recht keine praktische Übung, ermöglichen jedoch einen Überblick über die Materie.

    Das Know-how Angebot für Inhaber von VIP Konten (ab > 3.000 EUR Guthaben) fällt großzügiger aus. Für diesen Kundenkreis wurden ausführlichere Tutorials in Form von pdf-Dateien entwickelt. Thematisiert werden u.a. Standardverfahren in der Kapitalverwaltung, Locking von Positionen, Überschneidungen gleitender Durchschnitte, typische Fehler angehender Trader, Vor- und Nachteile von TA und Fundamentalanalyse, Awesome Oscillator und Parabolic SAR.

    6. Angebote im Bereich CFD/FX: Bis auf Weiteres nicht im Angebot

    In den vergangenen Jahren haben viele einstmals auf Binäre Optionen spezialisierte Broker ihr Sortiment um den Handel mit CFDs ergänzt. IQ Option hat diese Weg bislang nicht bestritten – ob ein solcher Schritt für die Zukunft geplant ist, bleibt abzuwarten.

    Ergänzen Binäre Optionen Broker ihr Angebot um CFD- und FX Handel, liegt diesem typischerweise Market Making zugrunde: Der Broker stellt dabei selbst Ankaufs- und Verkaufskurse und begibt sich in die Gegenposition zu seinen Kunden.

    Trader, die Binäre Optionen und CFDs über ein Konto handeln möchten, sind bei IQ Option an der falschen Adresse. Dann lohnt ein Blick zur Konkurrenz: Bekanntere Binäre Optionen Broker mit zwischenzeitlich eingeführtem CFD Angebot sind z. B. BDSwiss und 24Option. Die beiden britischen Broker IG Markets und ETX Capital (beide traditionell im CFD/Aktien/Terminhandel ansässig) haben ihr Angebot mittlerweile um Binäre Optionen ergänzt.

    Weiter zu IQ Option: www.iqoption.com

    7. Kontoführung: 10 EUR/USD/GBP Mindesteinzahlung oder VIP Konto mit vielen Extras

    Ein Pluspunkt im IQ Option Test: Die zur Kontoeröffnung erforderliche Mindesteinlage wurde mit 10 EUR/USD/GBP recht niedrig angesetzt. Mögliche Kontowährungen sind EUR, GBP, USD und RUB. Einzahlungen sind u.a. mittels Kreditkarte, Skrill und Neteller möglich. Einzahlungen sind gebührenfrei – es können allerdings Gebühren der Bank bzw. Kartengesellschaft anfallen. Auszahlungen mittels Banküberweisung sind mit Gebühren verbunden.

    Nicht unerwähnt bleiben darf im IQ Option Testbericht die Inaktivitätsgebühr, die der Broker ab dem 90. Tag ohne Aktivität in Rechnung stellt. Aktivität ist dabei definiert als das Durchführen oder Halten von Positionen. Die Gebühr beträgt 50 EUR pro Kalendermonat und setzt eine ausreichende Deckung des Kontos voraus. Inaktivitätsgebühren finden sich auch in den Preisverzeichnissen vieler Konkurrenten. Laut Preisverzeichnis informiert der Broker seine Kunden via E-Mail, wenn Konten als inaktiv eingestuft werden. Bereits zu diesem Zeitpunkt kann die Gebühr allerdings erstmals abgebucht werden.

    Neben dem konventionellen Konto besteht die Möglichkeit zur Eröffnung eines VIP Kontos. Dieses setzt eine Ersteinzahlung in Höhe von mehr als 3.000 EUR/USD/GBP voraus. Der VIP Status kann durch Bestandskunden nachträglich durch einen Kontostand in dieser Höhe erreicht werden.

    Kunden mit VIP Konto werden verschiedene Vergünstigungen eingeräumt. Dazu zählt zum Beispiel ein persönlicher Accountmanager sowie der Rückrufservice.

    8. Kundenservice und Webangebot für Deutschland: Deutschsprachiger Kundenservice

     

    Ein nicht unkritisches Bewertungskriterium im IQ Option Testbericht muss das Interesse des Brokers am deutschen Markt darstellen. Viele Broker sind zwar formal in Deutschland aktiv, zeigen am hiesigen Markt jedoch in der Praxis nur ein geringeres Interesse. Im Fall von IQ Option sind die weitgehende Übersetzung des Internetauftritts ins Deutsche sowie die deutsche Telefonnummer die wichtigsten Indizien für aufrichtiges Interesse am deutschen Publikum. Allerdings stehen bislang einige Dokumente nur in Englisch zur Verfügung – hier wäre eine Übersetzung ins Deutsche wünschenswert.

    Der telefonische Support ist häufig, aber nicht durchgängig in deutscher Sprache erreichbar – insbesondere nicht in der zweiten Serviceebene. Der Facebook-Auftritt ist in englischer Sprache gehalten. Dessen ungeachtet können auch Interessenten ohne Interesse an Telefongesprächen in englischer Sprache mit IQ Option Erfahrungen machen.

    Weitere Ratgeber zum Thema:

    9. Regulierung und Einlagen der Kunden

     

    Das Regulierungsumfeld und die Einlagensicherung sind für die IQ Option Bewertung umso wichtiger, je weiter sich das Engagement eines Kunden von der Bagatellgrenze entfernt.

    Kunden, die erstmals mit einem im Ausland ansässigen Broker wie IQ Option Erfahrung machen, dürften vor allem den Standort Zypern kritisch betrachten. Gerade deshalb wäre eine klarere Aussage des Brokers im Hinblick auf die kontoführenden Banken wünschenswert. Aus Abschnitt 8.1 des Risikoausschlusses geht lediglich hervor, dass es sich um europäische Banken (EEA) handelt. Bei diesen können Kundengelder laut Abschnitt 8.2 auf Sammelkonten angelegt werden.

    Die Kundengelder sind bis zu einer Höchstentschädigungssumme von 20.000 EUR pro Person abgesichert. Diese Höchstgrenze gilt auch für den Fall einer Insolvenz einer kontoführenden, in Zypern ansässigen Bank. Die Kundengelder werden gemäß den gesetzliche Vorgaben getrennt vom Betriebsvermögen bilanziert.

    Reguliert wird IQ Option Europe Limited durch due zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySEC. Die Lizenz wurde im Jahr 2014 erteilt (Lizenznummer: 247/14). Zypern ist EU-Mitglied Teil des Geltungsbereichs der Finanzmarktrichtlinie MiFID I, die seit 2004 in den EU gilt und Anfang Januar 2018 durch die Folgerichtlinie MiFID II abgelöst wird.

    Der Standort Zypern ist für die Finanzbranche und insbesondere im Bereich des Handels mit CFDs und Binären Optionen mittlerweile von erheblicher Relevanz, so dass den örtlichen Behörden mittlerweile ein gewisser Erfahrungsschatz zugetraut werden darf. Gleichwohl ist die Regulierungspraxis Zyperns nicht mit jener der etablierten Finanzstandorte zu vergleichen.

    10. Unternehmenshintergrund: 2013 gestartet

    Warum spielt der Hintergrund des Unternehmens eine Rolle im IQ Option Erfahrungsbericht? Ganz einfach: Es spielt für die Bewertung durchaus eine Rolle, ob hinter der Handelsoberfläche ein finanzkräftiges Unternehmen oder ein White Label Partner steht.

    IQ Option wurde im Jahr 2013 gegründet.

    Dass relativ breite Zielgruppen Erfahrungen mit IQ Option machen, ist auch auf das Engagement des Brokers im Bereich Sponsoring zurückzuführen. So wurde im Jahr 2016 z. B. ein Sponsoringvertrag mit Aston Martin Racing abgeschlossen.

    Der Broker verzeichnete eigenen Angaben zufolge in den vergangenen Jahren ein rasantes Wachstum. So war das Unternehmen im Jahr 2016 in fast 180 Ländern vertreten – nach vier Ländern in 2013 und 18 Ländern in 2014. Die App des Brokers zählte nach Unternehmensangaben im Jahr 2016 zu den beliebtesten Trading Apps in Deutschland.

    Aston Martin - IQ Option ist offizieller Partner

    Aston Martin – IQ Option ist offizieller Partner

    11. Fazit und abschließende IQ Option Bewertung

    IQ Option bietet Binäre Optionen in Reinform an: Handelbar sind einfache Über/Unter-Optionen auf viele Basiswerte aus allen relevanten Anlageklassen. Die Mindesteinzahlung (10 EUR/USD/GBP) und der Mindesthandelssumme pro Trade liegen niedriger als bei vielen Konkurrenten, die Renditen* bewegen sich mit bis zu 92 %im besten Fall etwas über dem Branchendurchschnitt.

    Der Handel mit Binären Optionen ist nicht für jeden Anlegertyp geeignet. Bevor Sie Trades in diesen Produkten verantworten können, sollten Sie erstens die Funktionsweise der Optionen vollständig und auch im fachlichen Grenzbereich vollständig verstanden haben. Zweitens sollte Ihnen bewusst sein, dass das in den Geschäftsbedingungen der Broker ausgewiesene Totalverlustrisiko keine hypothetische Belehrung darstellt, sondern ein reales Risiko für Ihr Geld ist. Die Summe Ihrer Investitionen im Handel sollten Sie strikt auf einen Betrag begrenzen, dessen vollständigen Verlust Sie verkraften können.

    Unsere IQ Option Erfahrungen als Testnote: 10/10

    Weiter zu IQ Option: www.iqoption.com

    * Dieser Betrag schreibt der Broker dem Händlerkonto pro erfolgreichem Trade gut