Binäre Optionen Demokonto eröffnen: Was gute Demokonten ausmacht und wo es sie gibt

Binäre Optionen Demokonto eröffnen

Der Unterschied zwischen animierter Werbung und Übungskonten

Nicht alle Binäre Optionen Broker bieten Demokonten an und nicht alle verfügbaren Demokonten erfüllen ihren Zweck. Gute Übungskonten werden ohne Laufzeitbegrenzung und allzu aufdringliche Vertriebsbemühungen zur Verfügung gestellt, mit echten Kursen und Ablaufrenditen versorgt und ermöglichen die Nutzung sämtlicher auch im Echtgeldkonto verfügbaren Funktionen.

  • Demokonten sollten unbefristet freigeschaltet werden
  • Alle Kontrakte und Funktionen sollten verfügbar sein
  • Die Kurse und Ablaufrenditen sollten denen des Echtgeldkontos entsprechen
  • Mit guten Demokonten können Handelsstrategien getestet werden
  • Der Umstieg vom Demo- auf das Echtgeldkonto will gut geplant sein
Inhaltsverzeichnis
    Weiter zu IQ Option: www.iqoption.com

    1. Warum bieten Broker Demokonten an?

    Das ideale Demokonto stellt eine zu 100 % realistische Handelssimulation mit echten Kursen, Renditen und Gebühren sowie allen auch im Handel mit Echtgeld verfügbaren Funktionen dar. Von diesem aus Kundensicht wünschenswerten Standard weichen viele Broker mehr oder minder stark ab. Im schlechtesten Fall ist ein Demokonto nicht mehr als animierte Werbung ohne belastbaren Bezug zum tatsächlichen Handel. Machen Sie sich klar, dass Broker Demokonten aus eigenem Interesse anbieten und dabei vor allem die Kundengewinnung im Blick haben.

    2. Am Beispiel: Demokonto bei IQ Option eröffnen

    Zum Einstieg soll die Eröffnung eines Demokontos beim Broker IQ Option Schritt für Schritt dargestellt werden. IQ Option ist ein in Zypern ansässiger und lizenzierte Broker und seit 2013 am Markt aktiv. Angeboten werden ausschließlich einfache Binäre Optionen mit Eröffnung am Geld. Die Mindesteinzahlung für das kleinste verfügbare Kontomodell beträgt 10 EUR, die Optionen werden mit einer Rendite von bis zu 89 % abgerechnet.

    Zunächst wählen Sie ein Kontomodell aus. Zur Auswahl stehen neben dem Demokonto auch zwei Live Kontomodelle: Eines mit 10 EUR und eines mit 3.000 EUR Mindesteinzahlung. Den Zugang zum Demokonto erreichen Sie auch, wenn Sie sich für das Livekonto mit 10 EUR Mindesteinzahlung entscheiden.

    Das IQ Option Demokonto eignet sich für viele Händlertypen.

    Das IQ Option Demokonto eignet sich für viele Händlertypen.

    Geben Sie nun Name, Vorname, E-Mail-Adresse und selbst gewähltes Passwort ein. Akzeptieren Sie daraufhin die Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch das Anklicken des Kontrollkästchens und klicken Sie auf „Handel beginnen“. Alternativ zur Eingabe ihrer Daten können Sie sich auch über die sozialen Netzwerke Facebook und Google+ registrieren.

    Nach dem Absenden des Registrierungsformulars erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Klicken Sie auf „Die Anmeldung bestätigen“, um das Konto freizuschalten.

    Für den Zugang zum Konto müssen Sie die Risikowarnung akzeptieren. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie ein Binäre Optionen Demokonto eröffnen oder planen, Geld einzuzahlen. Dies erfolgt durch das Anklicken des Kontrollkästchens und den anschließenden Klick auf „Handeln“. In der Risikowarnung weist der Broker gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen darauf hin, dass der Handel mit Binäroptionen hochspekulativ und riskant ist. Anleger werden aufgerufen, ihren Einsatz auf im Zweifelsfall verschmerzbares Kapital zu beschränken. Gleichzeitig werden Nachschusspflichten zulasten der Kunden ausgeschlossen.

    Anschließend können Sie wählen, ob sie den Handel mit dem Demokonto starten oder eine Einzahlung auf das Echtgeldkonto vornehmen. Letztere Option steht nur zur Verfügung, wenn zu Beginn das entsprechende Kontomodell gewählt wurde. Das Demokonto wird mit virtuellem Kapital in Höhe von 1.000 USD ausgestattet. Das Kapital kann erhöht werden.

    Sie können im Traderoom jederzeit vom Echtgeld- zum Übungskonto wechseln. Dazu muss lediglich die entsprechende Funktion oben rechts im Menü ausgewählt werden.

     

    Ein Download von Software ist bis zu diesem Zeitpunkt nicht erforderlich. Es kann allerdings passieren, dass die browserbasierte Handelsplattform Sie darüber unterrichtet, dass Ihr Browser zu langsam ist. In diesem Fall wird Ihnen angeboten, das PC Programm herunterzuladen.

    Die Installation des Programms bzw. der App ist weitgehend selbsterklärend und wird auf einer eigenen Unterseite des Brokers detailliert dokumentiert.

    Der Handel findet über den WebTrader oder über die Broker App statt.

    Der Handel findet über den WebTrader oder über die Broker App statt.

    IQ Option stellt das Binäre Optionen Demokonto unbegrenzt zur Verfügung. Es kommt unserer Erfahrung nach nicht zu aufdringlichen Anrufen und E-Mails durch den Vertrieb. Sie müssen zu Beginn keine vollständigen Kontaktdaten angeben. Alle wesentlichen Funktionen sind freigeschaltet; Sie können mit dem verfügbaren virtuellen Guthaben Positionen in allen Kontrakten eröffnen.

    3. Konto ohne Mindesteinzahlung statt Demokonto?

    Reale Handelskonten ohne Mindesteinzahlung sind mit Abstrichen eine Alternative zu Demokonten wie sie von Anbietern wie IQ Option angeboten werden. Verzichtet ein Broker auf eine Mindesteinzahlung, können Sie sich ohne Risiko und finanzielles Engagement einen Überblick über die Handelsplattformen verschaffen. Da jedoch weder echtes noch virtuelles Kapital zur Verfügung steht, können Sie aber nicht handeln – auch nicht auf dem Papier.

    4. Was macht ein gutes Demokonto aus?

    Wenn Sie ein Binäre Optionen Demokonto eröffnen, sollten Sie auf einige Qualitätskriterien achten, auch wenn die Kontoeröffnung für Sie in jedem Fall kostenlos und ohne Risiken ist. So sollte ein Broker das Binäre Optionen Demokonto unbegrenzt zur Verfügung stellen und nicht jeden Login als Anlass für einen Anruf betrachten. Besonders wichtig sind authentische Kurse und Ablaufrenditen. Zudem sollten möglichst alle im Echtgeldkonto verfügbaren Optionen auch in der Demoversion gehandelt werden können.

    Echte Kurse und Ablaufrenditen
    Unrealistische Kurse und Ablaufrenditen reduzieren Demokonten auf den Status einer animierten Werbung. Ein Broker könnte daran interessiert sein, Ihnen ein möglichst positives Bild zu vermitteln und deshalb die Ablaufrenditen deutlich höher ansetzen als im Livekonto. Gleichzeitig könnte die Erfolgswahrscheinlichkeit durch günstige Abrechnungskurse erhöht werden.

    Das glauben Sie nicht? Bedenken Sie, dass sich viele Broker bereits für die Echtgeldkonten das Recht einräumen, die Abrechnungskurse aus einem Korb mehrere Kurswerte abzuleiten. Denkbar sind zum Beispiel Geld-, Brief- und Mittelkurse. Vor allem im sehr kurzfristigen Laufzeitbereich können die Unterschiede zwischen den Kursen über den Ausgang einer Option entscheiden. Es ist durchaus vorstellbar, dass Algorithmen auf Demokonten stets die für den Kunden optisch günstigste Variante auswählen.

    Weiter zu IQ Option: www.iqoption.com
    Auch Teil des Brokerangebots: Trading Turniere.

    Auch Teil des Brokerangebots: Trading Turniere.

    Empfehlenswert sind Demokonten, bei denen Sie mit einem Klick zwischen Livemodus und Demo-Modus wechseln können. In diesem Fall besteht die Möglichkeit, die Renditen in beiden Varianten miteinander zu vergleichen und auch Unterschiede bei den Abrechnungskursen wahrzunehmen.

    Volle Funktionstiefe und Freischaltung aller Kontrakte
    Ein gutes Demokonto stellt Nutzern alle Funktionen zur Verfügung, die auch im realen Handelskonto freigeschaltet sind. Das betrifft sämtliche Handelsfunktionen (Positionen eröffnen und vorzeitig schließen usw.) ebenso wie die Anzahl der verfügbaren Kontrakte. Bei einigen Brokern sind im Demokonto lediglich eine Handvoll Optionen verfügbar. Diese Konten eignen sich insbesondere nicht zum Test von Strategien. Auch sämtliche Handelsauswertungen und Verwaltungsfunktionen wie zum Beispiel das Erstellen von Abrechnungen sollten im Demokonto möglich sein.

    Weiter zu IQ Option: www.iqoption.com

    Verzicht auf Laufzeitbegrenzung
    Wenn Sie ein Binäre Optionen Demokonto ohne Einzahlung von echtem Geld eröffnen, verdient der Broker daran zunächst nichts. Das Demokonto dient aus Sicht des Brokers zur Absenkung der Hürden zwischen Ihnen und seinem Angebot. Viele Broker begrenzen die Laufzeit von Demokonten deshalb mit dem Hinweis, dass die dauerhafte Nutzung dem Wesenszweck eines Testkontos widerspreche. Das trifft zu, wenn dieser Zweck allein im Kennenlernen des Angebots gesehen wird.

    Für Trader sind Demokonten auch nach der Eröffnung eines Echtgeldkontos interessant. Insbesondere lassen sich mit den Übungskonten Strategien testen und entwickeln. Der Verzicht auf Laufzeitbegrenzungen ist deshalb ein ganz wesentliches Qualitätskriterium für Demokonten.

    5. Zu welchen Zwecken eignet sich ein Demokonto?

    Erfolgreiche Trader im CFD und FX Bereich führen zumeist mindestens ein Demokonto parallel zu ihrem eigentlichen Handelskonto. Häufig werden auch mehrere Testkonten genutzt. Auf dem Papier lassen sich neu entwickelte und erworbene Strategien ohne Risiko umsetzen und optimieren. Das gilt für diskretionäre Handelsstrategien ebenso wie für Algorithmen. Dieser Anwendungsbereich erweitert den Zweck von Demokonten über den eines Einführungsangebots hinaus.

    Schulungen sind ein wichtiger Bestandteil des Tradings.

    Schulungen sind ein wichtiger Bestandteil des Tradings.

    6. Erste Schritte im Bereich Binäre Optionen

    Für Einsteiger steht das Einführungsangebot jedoch im Mittelpunkt. Binäre Optionen Broker werben seit Jahren offensiv und rufen das Interesse auch von Kunden hervor, die bislang über gar keine Erfahrungen an den Finanzmärkten verfügen. Diese Kunden sollten Demokonten über einen längeren Zeitraum nutzen, bevor überhaupt der erste Euro auf ein Konto eingezahlt wird. Es braucht eine gewisse Zeit, bis ein Gefühl für die Märkte und Verständnis für Handelsstrategien entwickelt wird. Solange selbst diese Basics nicht vorhanden sind, gleicht jeder Einsatz von echtem Geld einer Wette „ins Blaue“ bzw. einem Glücksspiel.

    Test von Handelsstrategien
    Es gibt unzählige Handelsstrategien. Gemeinsam haben alle Strategie nur eines: Kein vernünftiger Trader wird ohne vorherigen Test damit an den Märkten handeln. Dabei spielt es keine Rolle, ob eine Strategie durch eigene Forschung und Überlegungen entwickelt, aus einem Buch übernommen oder als Skript käuflich erworben wurde.

    Weiter zu IQ Option: www.iqoption.com

    Demokonten mit realistischer Kursversorgung (!) und ohne Laufzeitbegrenzung eignen sich sehr gut zum Test von Handelsstrategien. Die Tests sollten über einen längeren Zeitraum laufen und (sofern sich eine Strategie nicht ausdrücklich nur auf einen einzelnen Markt bezieht) auf eine möglichst große Anzahl von Basiswerten angewendet werden.

    Der Test von Handelsstrategien über einen kurzen Zeitraum und bezogen auf einen einzigen Basiswert birgt Risiken. Ein anschauliches Beispiel sind Trendfolgestrategien. Werden diese ausschließlich in einem temporären Aufwärtstrend angewandt, erscheinen die Ergebnisse geradezu überragend. Die Schwächen von Trendfolgestrategien treten jedoch in seitwärts gerichteten, trendlosen Phasen zu Tage. Erst dann lässt sich erkennen, ob die Strategie über hinreichend aussagekräftige Filter verfügt.

    Bislang ist das Softwareangebot im Hinblick auf die automatisierte Umsetzung von Strategien bei Binäre Optionen Brokern noch begrenzt. Stellen Broker selbst solche Angebote zur Verfügung, sind diese stets mit Interessenkonflikten verbunden. Schließlich ist ein Broker an reger Handelsaktivität, ein Trader jedoch nur an ertragreicher Aktivität interessiert.

    Die meisten Strategien müssen deshalb manuell umgesetzt werden, auch wenn das Skript eigentlich eine automatische Eröffnung und Schließung von Positionen vorsieht. Wenn Sie Skripte für FX und CFD Strategien erwerben, müssen Sie ohnehin Änderungen vornehmen. Die meisten Strategien sind mit Regeln zur Verlustbegrenzung via Stopp Loss ausgestattet, die sich nicht 1:1 im Handel mit Binären Optionen umsetzen lassen.

    Seriöse Partner: Aston Martin und IQ Option.

    Seriöse Partner: Aston Martin und IQ Option.

    Parallelkonto zu Experimentierzwecken
    Ein Binäre Optionen Demokonto ohne Einzahlung von echtem Geld kann dauerhaft zu Experimentierzwecken genutzt werden, die nicht mit einem konkreten Vorhaben verbunden sind. Testen Sie Dinge, die sie mit echtem Geld auch bei kleinsten Einsätzen nie in Betracht ziehen würden. Wetten Sie zum Beispiel auf extrem unwahrscheinliche Ereignisse oder positionieren Sie sich gegen den Trend. Vielleicht machen Sie im Zeitverlauf Beobachtungen, die sich zu einer tragfähigen Strategie fortentwickeln lassen. In jedem Fall gewinnen Sie an Erfahrung.

    7. Wann ist der Umstieg vom Demokonto auf Echtgeld angebracht?

    Eine häufige Fragestellung zusammen mit Demokonten betrifft den Zeitpunkt, an dem der Umstieg auf das Echtgeldkonto erfolgt. Eine pauschale und für alle Anwender gültige Regel gibt es hier nicht. Es spricht allerdings viel dafür, den Umstieg nicht in einem einzigen Schritt, sondern über einen längeren Zeitraum und in mehreren Etappen zu vollziehen.

    Weiter zu IQ Option: www.iqoption.com

    Der mentale Druck ist im Demo-Handel fast nicht vorhanden
    Wenn Sie ohne Vorerfahrungen im Börsenhandel auf dem Demokonto handeln und dann auf das Echtgeldkonto umsteigen, werden Sie eine ganz neue Erfahrung machen: Jegliche Art von mentalem Druck ist auf Demokonten praktisch nicht vorhanden. Schließlich können Sie kein echtes Geld verlieren und das virtuelle Guthaben jederzeit mit ein paar Klicks wieder auffüllen. Mentale Drucksituationen sind jedoch ein ganz wesentlicher Teil des Echtgeldhandels.

    Bei vielen Brokern sind die Quoten geschönt
    Wenn Sie im Vorfeld ihrer Demokonto Entscheidung gut recherchiert haben, handeln sie zu den tatsächlichen Abrechnungskursen und Renditen des Livehandelskontos. Falls nicht, schönt ihr Broker möglicherweise Ihre Ergebnisse. Sowohl Ihre Trefferquote als auch die Ablaufrenditen fallen dann im Handel mit echtem Geld plötzlich signifikant niedriger aus. Dies kann dazu führen, dass eine auf dem Papier vermeintlich profitable Strategie im Praxistipp plötzlich Verluste produziert.

    Der Umstieg vom Demokonto auf Echtgeld kann in mehreren Etappen vollzogen werden
    Vollziehen Sie den Umstieg vom Demokonto auf Echtgeld deshalb in mehreren Etappen. Dazu ein Fallbeispiel.

    Wir planen nach einer sechsmonatigen Übungsphase auf einem Demokonto die Einzahlung von 2.000 EUR, um fortan mit echtem Geld zu handeln. Anstatt die 2.000 EUR in einer Summe einzuzahlen, zahlen Sie über einen Zeitraum von vier Monaten pro Monat 500 EUR auf das Echtgeldkonto ein. Gleichzeitig verringern sie das virtuelle Kapital Ihres Demokontos jeweils am Tag der Einzahlung um 25 % bezogen auf den Ausgangswert.

    Ein schrittweiser Umstieg bietet Ihnen mehrere Vorteile:

    • Sie werden gewarnt, wenn die Quoten und Abrechnungskurse geschönt sein sollten
    • Der mentale Druck steigt langsam
    IQ Option MetaTrader

    Es existiert kein IQ Option MetaTrader, weil der Broker keinen Forex-Handel anbietet.

    Stellen Sie signifikante Unterschiede zwischen ihrer Performance auf dem Echtgeldkonto und dem Demokonto fest, sollten Sie kritisch werden. Möglicherweise waren die Quoten und Abrechnungskurse auf dem Demokonto geschönt, so dass sich ihre Erwartungen bezüglich der Strategie im realen Handel nicht erfüllen können.

    8. Fazit

    Gute Demokonten werden ohne Laufzeitbegrenzung zur Verfügung gestellt. Zudem entsprechen die Quoten und Abrechnungskurse denen des Echtgeldkontos. Außerdem sollten alle im Echtgeldkonto verfügbaren Funktionen auch in der Demoversion genutzt werden können. Solche Demokonten eignen sich nicht nur zum Kennenlernen des Optionshandels, sondern auch weit darüber hinaus zum Testen von Strategien. Einsteiger sollten immer mit einem Demokonto beginnen und den Umstieg auf ein Echtgeldkonto auf mehrere Schritte aufteilen. Schlechte Demokonten sind leider weit verbreitet und oft nicht viel mehr als animierte Werbung.

    Weiter zu IQ Option: www.iqoption.com

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Degiro Discountbroker Nr.1